1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielebranche: Offenbar rund 1,5…
  6. Thema

Also bis Weihnachten warten ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: buuii 15.03.17 - 10:58

    Wenn man nicht zufällig eine gebrauchte Konsole bekommt macht es in den nächsten ~2 Jahren kaum Sinn auf einen Preisverfall zu warten... Die Preise bleiben bei Nintendo extrem konstant... die WiiU kostet jetzt mehr als die PS4 ...

  2. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: StaTiC2206 15.03.17 - 11:08

    Werde auch bis Weihnachten warten. Im Vorweihnachtsgeschäft überschlagen sich ja die Hersteller mit Angeboten. Nintendo ist der einzige Hersteller der mich bisher einfangen konnte. Angefangen vom ersten Gameboy über SNES N64 und Wii (ich bereue vor allem den Verkauf von SNES und N64) danach ist mir einfach keine Zeit mehr zum Zocken geblieben weshalb eine WiiU nicht mehr in Frage kam.

    Aber das faszinierende an Nintendo ist. Während sich andere Konsolen eigentlich immer nur um die stärkste Hardware kloppen, punktet Nintendo nicht mit photorealistischer Grafik sondern mit Innovationen. Auch wenn sie manchmal wie im Falle der WiiU in die Hose gehen ^^ Immer wenn man denkt, man hat bei Konsolen alles gesehen, kommt Nintendo und belehrt einen eines besseren.

  3. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: countzero 15.03.17 - 11:35

    Splatoon hatte einen erstaunlich spaßigen Singleplayermodus. Der spielte sich eher wie ein Puzzlespiel mit leichten Andeutungen von Super Mario Galaxy. War aber vom Umfang her zu wenig, wenn man gar kein Interesse am Multiplayer hat.

    Bei Splatoon 2 ist der Fokus wieder sehr stark auf den Multiplayer. Ich hoffe aber, dass es trotzdem wieder tolle Inhalte für Einzelspieler heben wird. Immerhin scheint es wohl möglich zu sein, den Online-Modus zu zweit im Splitscreen zu spielen. Das ging im ersten Teil noch nicht. Es wird aber immer 4 gegen 4 gespielt. Wenn du nicht grade noch drei andere Switch-Besitzer kennst, fällt Offline-Multiplayer wahrscheinlich flach.

  4. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Spiritogre 15.03.17 - 13:05

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Finanziell spielt es also vermutlich keine große Rolle, ob man jetzt oder
    > zu Weihnachten kauft. Zumal es schon klar ist, dass im Zeitraum bis dahin
    > erheblich mehr Spiele erscheinen, als es bei der Wii U der Fall war. Dort
    > war es tatsächlich so, dass die meisten die Konsole nach dem Launch ein
    > halbes Jahr verstauben lassen haben.

    Gerade auf der Wii U gab es am Start sehr viele 3rd Party Titel und Ports großer Spiele. Hat der Konsole allerdings dennoch nicht geholfen. Auf der Switch kommen in den ersten Monaten viel weniger "richtige" Spiele.

  5. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Spiritogre 15.03.17 - 13:08

    StaTiC2206 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber das faszinierende an Nintendo ist. Während sich andere Konsolen
    > eigentlich immer nur um die stärkste Hardware kloppen, punktet Nintendo
    > nicht mit photorealistischer Grafik sondern mit Innovationen. Auch wenn sie
    > manchmal wie im Falle der WiiU in die Hose gehen ^^ Immer wenn man denkt,
    > man hat bei Konsolen alles gesehen, kommt Nintendo und belehrt einen eines
    > besseren.

    Was aber auch erst seit der Wii und deren Überraschungserfolg der Fall ist. Seither versucht Nintendo (leider) diesen Erfolg zu wiederholen. Denn der Gewinn, den sie so durch Hardware verdienen können, ist natürlich enorm.

  6. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: der_wahre_hannes 15.03.17 - 13:09

    Gravitationsbombe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... um eine gebrauchte Switch zu kaufen oder besser gleich die Scorpio ^^

    Ich denk mir auch schon die ganze Zeit, dass ich schon das passende Weihnachtsgeschenk für meine Frau gefunden habe... aber ob sie sich bis Weihnachten gedulden kann? ^^

  7. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Tyler_Durden_ 15.03.17 - 13:12

    Gemüseistgut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gravitationsbombe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... um eine gebrauchte Switch zu kaufen oder besser gleich die Scorpio
    > Scorpio? - Da kannste aber kein Botw zocken ;)

    Du meinst wohl kein Botw ruckeln ;)

  8. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: countzero 15.03.17 - 13:16

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade auf der Wii U gab es am Start sehr viele 3rd Party Titel und Ports
    > großer Spiele. Hat der Konsole allerdings dennoch nicht geholfen. Auf der
    > Switch kommen in den ersten Monaten viel weniger "richtige" Spiele.

    Ja, zum Start gab es viele Spiele, aber das meiste war auf den anderen Konsolen schon länger verfügbar. Danach kam aber auch von dn Drittherstellern lange Zeit nicht allzu viel. Mario Kart ist zwar auch nur ein aufgemöbelter Port, aber Wii U Spieler, die das schon gespielt haben, gibt es nicht so viele, verglichen z.B. mit Mass Effect 3 bei der Wii U, das viele schon auf PC oder PS360 gespielt hatten.

    Die Unterstützung von Nintendo selbst ist jetzt aber viel besser. Es gibt bis Weihnachten fast jeden Monat ein neues AAA Spiel. Bei der Wii U war der erste große Nintendo-Titel Pikmin 3 9 Monate nach dem Launch.

  9. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Spiritogre 15.03.17 - 13:25

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Unterstützung von Nintendo selbst ist jetzt aber viel besser. Es gibt
    > bis Weihnachten fast jeden Monat ein neues AAA Spiel. Bei der Wii U war der
    > erste große Nintendo-Titel Pikmin 3 9 Monate nach dem Launch.

    Fast jeden Monat ein neues AAA Spiel (von Nintendo)? Welche sollen das sein?
    Mir fallen Zelda (ist ein Port), Lego City Undercover (ist ein Port), Mario Kart 8 (ebenfalls Port), Disgaea 5 (ebenso Port), Splatoon 2 (identische Fortsetzung), Skyrim (überall anders grafisch besser), NBA 2k18 (abgespeckter Port), Fire Emblem Warriors (endlich, das erste richtige Exklusivspiel), Fifa 18 (abgespeckter Port) und Super Mario Odyssey ein.

    Das sind die größten Titel in diesem Jahr. Dabei drei Exklusivspiele wovon eines ein reiner Multiplayer ist.

  10. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Gemüseistgut 15.03.17 - 13:48

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gemüseistgut schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ist doch bei jeder Konsole das gleiche Spielchen. Oder bei allen high
    > Tech
    > > Geräten.
    > > Scorpio? - Da kannste aber kein Botw zocken ;)
    >
    > Konsole zur UVP kaufen, ein Spiel spielen und dann halbes Jahr liegen
    > lassen = Konsumschaf vom allerfeinsten.
    > Noch schlimmer wenn man das mit "machen doch alle so"
    > begründet/entschuldigt.


    Hahahaha...
    Also bei mir liegt die Konsole nicht ein halbes Jahr rum. Mit Zelda hab ich jetzt schon genug zu tun, dann noch der Season Pass, der mir Mitte und Ende des Jahres nochmal mehr Grund gibt, alleine nur Zelda zu zocken.
    Dann Mario Kart, Splatoon 2, ARMS, Lego City, Xenoblade, Super Mario Odyssee usw usf...
    Abgesehen davon, ist die Konsole mMn überhaupt nicht zu teuer. Es ist, glaub ich die viert Günstigste Konsole ever, die je raus kam.
    Aber ob zu teuer oder nicht, macht ja auch jeder an seinem verfügbarem Portmonee fest ;)

  11. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Spiritogre 15.03.17 - 13:53

    Gemüseistgut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Abgesehen davon, ist die Konsole mMn überhaupt nicht zu teuer. Es ist,
    > glaub ich die viert Günstigste Konsole ever, die je raus kam.
    > Aber ob zu teuer oder nicht, macht ja auch jeder an seinem verfügbarem
    > Portmonee fest ;)

    Also ich würde schon sagen, dass es der teuerste Handheld aller Zeiten ist. (Und von der Technik ist es eben nur ein Tablet mit TV Anschluss und TV Anschluss ist nicht so besonders wie gerne getan wird, geht mit fast jedem Tablet und einigen alten Handhelds auch (ohne Dock)).

  12. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Menplant 15.03.17 - 14:08

    StaTiC2206 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werde auch bis Weihnachten warten. Im Vorweihnachtsgeschäft überschlagen
    > sich ja die Hersteller mit Angeboten. Nintendo ist der einzige Hersteller
    > der mich bisher einfangen konnte. Angefangen vom ersten Gameboy über SNES
    > N64 und Wii (ich bereue vor allem den Verkauf von SNES und N64) danach ist
    > mir einfach keine Zeit mehr zum Zocken geblieben weshalb eine WiiU nicht
    > mehr in Frage kam.
    >
    > Aber das faszinierende an Nintendo ist. Während sich andere Konsolen
    > eigentlich immer nur um die stärkste Hardware kloppen, punktet Nintendo
    > nicht mit photorealistischer Grafik sondern mit Innovationen. Auch wenn sie
    > manchmal wie im Falle der WiiU in die Hose gehen ^^ Immer wenn man denkt,
    > man hat bei Konsolen alles gesehen, kommt Nintendo und belehrt einen eines
    > besseren.
    "andere Konsolen" also die zwei anderen.
    Und "nur um stärkste Hardware kloppen" also seit 2006 (Wii).
    Ich bilde mir ein das Nintendo sich davor ganz gerne mitgeprüggelt hat und auch immer vorne mit dabei war.

  13. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Gurumeditation87 15.03.17 - 14:18

    deos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mnementh schrieb:
    > > Ehrlich, nerviger ist es andauernd Waffen wegzuwerfen, weil Du damit
    > > zugeschüttet wirst. Das Wechseln ist nicht wirklich nervig, das geht
    > > ziemlich fix da Schnelltaste dafür.
    >
    > und hier haben wir jemand der das spiel tatsächlich spielt anstatt nur zu
    > jammern davon gehört zu haben dass waffen kaputt gehen können... man wird
    > mit dem zeug tatsächlich zugeschmissen, es ist ein ständiges überlegen was
    > man behält und was man wegwirft
    >

    Ich finde bisher auch nicht nervtötend. Es gehört zum Gameplay und ergibt innerhalb dieses Systems einen Sinn. Für mich gehen Sie auch nicht zu oft kaputt, du denskt dabei nicht einmal mehr nach und handelst stattdessen. Eventuell überlegst du dir auch die Gegner vor dir diesmal nicht anzugreifen sondern drum herum zu gehen. Oder du nutzt die Umgebung um die Gegner zu eliminieren. Viele Wege sind möglich :)

  14. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Gemüseistgut 15.03.17 - 14:26

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gemüseistgut schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Abgesehen davon, ist die Konsole mMn überhaupt nicht zu teuer. Es ist,
    > > glaub ich die viert Günstigste Konsole ever, die je raus kam.
    > > Aber ob zu teuer oder nicht, macht ja auch jeder an seinem verfügbarem
    > > Portmonee fest ;)
    >
    > Also ich würde schon sagen, dass es der teuerste Handheld aller Zeiten ist.
    > (Und von der Technik ist es eben nur ein Tablet mit TV Anschluss und TV
    > Anschluss ist nicht so besonders wie gerne getan wird, geht mit fast jedem
    > Tablet und einigen alten Handhelds auch (ohne Dock)).


    Ach komm, der Switch zwischen TV und Handheld Modus ist einfach genial gemacht. Das muss man einfach so sehen. Und das man die JoyCons absliden kann. Also die Technik und Idee dahinter ist genial und auch genial umgesetzt worden. Mit dem Kabel Management usw - es sieht einfach super und sauber aus. Ob man es mag oder nicht, ist eine andere Sache. Und so gab es das vorher noch nie.
    Natürlich kann ich tausend Sachen an den TV anschließen, aber so einfach, sauber und easy gelöst Watt es noch nie.

    Und zum Preis: das finde ich es immer sehr witzig, wie Leute vergleichen. Auf der einen Seite ist die Switch viel zu schwach und kann nicht mit PS4/XBOne mithalten. Auf der anderen Seite ist sie aber auch viel zu teuer, weil sie ja nur ein Handheld ist und für ein Handheld sind 330¤ zu viel.
    Warum wird einmal mit ner Stationären und einmal mit einer Mobilen Konsole verglichen? Und zwar so, wie es für einen an besten passt?
    Ich weiß, es ist dieses Mal wirklich schwer, weil es sich um eine "Hybrid" Konsole handelt - man kann sie sehr schwer vergleichen.

    Wenn du sie als Handheld siehst, dann finde ich den Preis vollkommen in Ordnung. Sie hat mit ABSTAND (!) viel mehr Power als die PS Vita, welcher zum Release 250¤ gekostet hat. Bei der Vita gabs dann ja noch das Memory Stick Preis Problem. Die Switch kannst du dann sogar noch an den TV andocken und hast sofort 2 Kontroller für (einfache) MP Spiele. Dazu noch diverse Kabel, Dock usw.

    Wenn du sie als Heimkonsole siehst, dann finde ich den Preis auch vollkommen in Ordnung. Sie ist schwächer als PS/XBOne, aber auch günstiger zum Release als diese. Die Switch kannst Du sogar mitnehmen, falls notwendig. Es sind direkt 2 Kontroller für (einfache) MP Spiele dabei, welche du bei den anderen auch erst dazu kaufen musst.

  15. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: NMN 15.03.17 - 14:39

    Gemüseistgut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du sie als Handheld siehst, dann finde ich den Preis vollkommen in
    > Ordnung. Sie hat mit ABSTAND (!) viel mehr Power als die PS Vita, welcher
    > zum Release 250¤ gekostet hat.

    Die Vita hat 51 GFlops und ist vor 6! Jahren herausgekommen die Switch hat im Handheldmodus ca. 150 GFLOPS, was in etwas soviel wie die WiiU ist. Wow, was für eine Steigerung...

  16. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Spiritogre 15.03.17 - 14:47

    Sorry, aber als Heimkonsole wäre sie von der Leistung vielleicht 150 wert, maximal. Man muss dann schon mit der Konkurrenz vergleichen.

    Als Hybrid ist sie natürlich mehr wert aber eben auch nicht mehr als 250. Alles darüber ist einfach Wucher und Nintendo kassiert gerade fleißig die Fans ab.

    Davon ab sind Zubehör und Spiele einfach auch unverschämt im Preis.

  17. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Thunderbird1400 15.03.17 - 15:33

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber als Heimkonsole wäre sie von der Leistung vielleicht 150 wert,
    > maximal. Man muss dann schon mit der Konkurrenz vergleichen.
    >
    > Als Hybrid ist sie natürlich mehr wert aber eben auch nicht mehr als 250.
    > Alles darüber ist einfach Wucher und Nintendo kassiert gerade fleißig die
    > Fans ab.
    >
    > Davon ab sind Zubehör und Spiele einfach auch unverschämt im Preis.

    Die Argumentation kann ich absolut nicht nachvollziehen. Warum sollte sie als rein stationäre Heimkonsole nur 150¤ wert sein? Das ist doch utopisch. Da sind zwei Bluetooth Controller dabei, ein großer Screen usw. 150¤ wäre der absolute Ramschpreis für nur die Hardware. Für 150¤ bekommst du ein China-Billig-Tablet der billigsten Sorte ohne Controller und mit billigen Android Spielen. Hier kauft man zudem nicht bloß ein Stück Hardware, sondern eine komplette Spieleplattform mit der entsprechenden Infrastruktur, Entwicklungsaufwand dahinter usw.

    Und warum ist sie als hybride Konsole nur 250¤ wert? Wie willst du das bestimmen? Wieder bloß an der Hardware? Den Release-Preis von 330¤ als Wucher zu bezeichnen, ist schon eine sehr starke Übertreibung.

    Das Einzige, was ich wirklich nicht gut finde am Gesamtpaket, das man für die 330¤ bekommt ist, dass der Controller Grip die beiden Controller nicht über USB laden kann. Dazu muss man sich einen Controller Grip mit Ladefunktion für 30¤ dazu kaufen, DAS finde ich wirklich unmöglich. Einen USB-Anschluss im Controller Grip hätte wirklich standardmäßig dazu gehört, damit man auch am TV weiter zocken kann, wenn die Controller Akkus leer sind. Naja, für mich war es nicht ganz so relevant, da ich ohnehin direkt den Pro Controller dazu gekauft habe (der zweifellos mit 70¤ überteuert aber auch extrem gut ist).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.17 15:34 durch Thunderbird1400.

  18. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.03.17 - 15:42

    > Als Hybrid ist sie natürlich mehr wert aber eben auch nicht mehr als 250.

    Dann zeig' doch mal ein vergleichbares System für 250,- Euro, an dem der Hersteller auch noch was verdient. Ich nehme die Antwort mal vorweg: da gibt es derzeit gar nichts zu holen.

    > Davon ab sind Zubehör und Spiele einfach auch unverschämt im Preis.

    Da gebe ich Dir recht, die Preise sind zum Teil ein schlechter Witz.

  19. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Spiritogre 15.03.17 - 15:48

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Argumentation kann ich absolut nicht nachvollziehen. Warum sollte sie
    > als rein stationäre Heimkonsole nur 150¤ wert sein? Das ist doch utopisch.
    > Da sind zwei Bluetooth Controller dabei, ein großer Screen usw. 150¤ wäre
    > der absolute Ramschpreis für nur die Hardware.

    Weil du für 150 Euro sowas wie PS3 und XBox 360 bekommst. Teilweise mit 2 Controllern, 500GB Festplatte und Spiel bei.

    >Für 150¤ bekommst du ein
    > China-Billig-Tablet der billigsten Sorte ohne Controller und mit billigen
    > Android Spielen.
    Es ging um "als stationäre Konsole".
    Dass China Tablet hätte bei 150 Euro übrigens einen größeren und höher Auflösenden Schirm ...
    Und auf Android gibt es übrigens jede Menge richtiger Spiele. Alte PC Ports etwa.
    Die Hälfte der angekündigten "Nindies" für Switch sind übrigens Ports von Android ...

    > Und warum ist sie als hybride Konsole nur 250¤ wert? Wie willst du das
    > bestimmen? Wieder bloß an der Hardware? Den Release-Preis von 330¤ als
    > Wucher zu bezeichnen, ist schon eine sehr starke Übertreibung.

    Nein, ich vergleiche die gebotene Hardware mit anderer verfügbarer Hardware. Vor Release haben viele den Preis auf 250 geschätzt, dass hatte schon einen Grund. In einem Podcast (ich glaube in "Auf ein Bier") hat letztens jemand aus der Branche die Hardware auseinander genommen und ist auf ca. 200 Euro gekommen. Mit Nintendo-Bonus wären die 250 also fair gewesen.

    > Das Einzige, was ich wirklich nicht gut finde am Gesamtpaket, das man für
    > die 330¤ bekommt ist, dass der Controller Grip die beiden Controller nicht
    > über USB laden kann. Dazu muss man sich einen Controller Grip mit
    > Ladefunktion für 30¤ dazu kaufen, DAS finde ich wirklich unmöglich. Einen
    > USB-Anschluss im Controller Grip hätte wirklich standardmäßig dazu gehört,
    > damit man auch am TV weiter zocken kann, wenn die Controller Akkus leer
    > sind. Naja, für mich war es nicht ganz so relevant, da ich ohnehin direkt
    > den Pro Controller dazu gekauft habe (der zweifellos mit 70¤ überteuert
    > aber auch extrem gut ist).

    Ja, wer Switch (primär) stationär nutzen will ist erst mal sogar 400 Euro los. Dafür bekommt man eine 8 Mal so leistungsfähige PS4 Pro.
    Auch das restliche Zubehör ist ein Witz, das Dock enthält nicht mal einen LAN Anschluss, den muss man sich für 30 Euro extra kaufen.

  20. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Spiritogre 15.03.17 - 15:52

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Als Hybrid ist sie natürlich mehr wert aber eben auch nicht mehr als
    > 250.
    >
    > Dann zeig' doch mal ein vergleichbares System für 250,- Euro, an dem der
    > Hersteller auch noch was verdient. Ich nehme die Antwort mal vorweg: da
    > gibt es derzeit gar nichts zu holen.

    Das Shield Tablet hat vor zwei Jahren mit dem Vorgänger-Chip und 8 Zoll 1080p Display 200 Euro gekostet.

    Dass es derzeit kein Tablet mit Controllern und Tegra X1 gibt ist dem Bedarf geschuldet, der bei Android momentan (noch) nicht vorhanden ist. Das Google Pixel C ist ja das einzige andere Tablet mit X1 SoC.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Hays AG, Affalterbach
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft, München
  4. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,23€ (Release 03.12.)
  2. 8,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus