1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielebranche: Offenbar rund 1,5…
  6. Thema

Also bis Weihnachten warten ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Gemüseistgut 15.03.17 - 15:57

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber als Heimkonsole wäre sie von der Leistung vielleicht 150 wert,
    > maximal. Man muss dann schon mit der Konkurrenz vergleichen.
    >
    > Als Hybrid ist sie natürlich mehr wert aber eben auch nicht mehr als 250.
    > Alles darüber ist einfach Wucher und Nintendo kassiert gerade fleißig die
    > Fans ab.
    >
    > Davon ab sind Zubehör und Spiele einfach auch unverschämt im Preis.

    Wie geil. Ich frage mich gerade, wieso ich überhaupt was dazu schreibe, aber hab Grad kurz Zeit ;)

    Wieso machst du 150¤ als Stationäre Konsole dafür fest? Weißt du was und wie das komplette Ding verbaut ist. Alleine in den beiden JoyCons, was da an Technik drin steckt. Das sind bessere WiiMotes Plus und die Kosten einzeln 50¤. Oder PS Move Controller, Kosten ca 80-100 ¤ im Doppelpack und die können weniger. Dann das Display, der extrem kleine Formfaktor der Konsole selbst, die gesamte Mechanik, die dahinter steckt.

    250¤ für einen Hybriden? Die billigsten China Tabletts Kosten ca 150¤ und die können nichts und sind richtig billig verarbeitet. Hier hast du top Hardware die Top verarbeitet ist von einem Markenhersteller.
    Mit was vergleichst du denn einen Hybriden? Mit welchem anderen Hybriden? Es gibt keinen anderen.

    Bzgl Zubehör kann man streiten. Den Pro Controller nen 10er teurer machen als Xbox/PS Controller zum Release. Kann man machen, muss man aber nicht. Allerdings steckt dort auch mehr Technik drin, Bewegungssteuerung, nfc Chip, hd rumble, 40 Std Akkulaufzeit.
    Den aufladegrip für 30¤ finde ich auch teuer. (Meiner Meinung nach braucht man den aber nicht, da die JoyCons 20 Std Akkulaufzeit haben)
    Die JoyCons für 40, die Technik die drin steckt. Wie gesagt, WiiMotes und move Controller sind gleich teuer, aber weniger/schlechtere Technik drin und keine 20 Std Akkulaufzeit.

  2. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Tyler_Durden_ 15.03.17 - 16:09

    Gemüseistgut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiritogre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry, aber als Heimkonsole wäre sie von der Leistung vielleicht 150
    > wert,
    > > maximal. Man muss dann schon mit der Konkurrenz vergleichen.
    > >
    > > Als Hybrid ist sie natürlich mehr wert aber eben auch nicht mehr als
    > 250.
    > > Alles darüber ist einfach Wucher und Nintendo kassiert gerade fleißig
    > die
    > > Fans ab.
    > >
    > > Davon ab sind Zubehör und Spiele einfach auch unverschämt im Preis.
    >
    > Wie geil. Ich frage mich gerade, wieso ich überhaupt was dazu schreibe,
    > aber hab Grad kurz Zeit ;)
    >
    > Wieso machst du 150¤ als Stationäre Konsole dafür fest? Weißt du was und
    > wie das komplette Ding verbaut ist. Alleine in den beiden JoyCons, was da
    > an Technik drin steckt. Das sind bessere WiiMotes Plus und die Kosten
    > einzeln 50¤. Oder PS Move Controller, Kosten ca 80-100 ¤ im Doppelpack und
    > die können weniger. Dann das Display, der extrem kleine Formfaktor der
    > Konsole selbst, die gesamte Mechanik, die dahinter steckt.
    >
    > 250¤ für einen Hybriden? Die billigsten China Tabletts Kosten ca 150¤ und
    > die können nichts und sind richtig billig verarbeitet. Hier hast du top
    > Hardware die Top verarbeitet ist von einem Markenhersteller.
    > Mit was vergleichst du denn einen Hybriden? Mit welchem anderen Hybriden?
    > Es gibt keinen anderen.
    >
    > Bzgl Zubehör kann man streiten. Den Pro Controller nen 10er teurer machen
    > als Xbox/PS Controller zum Release. Kann man machen, muss man aber nicht.
    > Allerdings steckt dort auch mehr Technik drin, Bewegungssteuerung, nfc
    > Chip, hd rumble, 40 Std Akkulaufzeit.
    > Den aufladegrip für 30¤ finde ich auch teuer. (Meiner Meinung nach braucht
    > man den aber nicht, da die JoyCons 20 Std Akkulaufzeit haben)
    > Die JoyCons für 40, die Technik die drin steckt. Wie gesagt, WiiMotes und
    > move Controller sind gleich teuer, aber weniger/schlechtere Technik drin
    > und keine 20 Std Akkulaufzeit.

    Die Technik, die in den JoyCons bzgl. Sensoren verbaut ist, ist die gleiche wie bei der Wii von 2006. Durch heutige Fertigungstechnik ist sie nun platzsparender einzubauen.

    Trotzdem sind die Dinger immer noch extrem unpräzise.

    Wie dem auch sei, die Switch ist eine überteuerte Hybrid-Konsole. Besagte Tablets haben z.B. alle Glas-Displays während die Switch Plastik-Displays hat.

    Du hast also jetzt schon 2 Beispiele, aus denen ersichtlich wird, wie Nintendo hier die Leute abzockt und ein kaputtgespartes System als State of the Art verkaufen will.

    Für eine Sache wird der Release der Switch aber gut sein: Du kannst getrost davon ausgehen, dass wir zum nächsten Weihnachtsgeschäft die ersten richtigen Gaming-Tablets der Konkurrenz haben werden, entweder mit besserer Leistung oder günstigerem Preis.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.17 16:10 durch Tyler_Durden_.

  3. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Gemüseistgut 15.03.17 - 16:44

    Tyler_Durden_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gemüseistgut schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spiritogre schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sorry, aber als Heimkonsole wäre sie von der Leistung vielleicht 150
    > > wert,
    > > > maximal. Man muss dann schon mit der Konkurrenz vergleichen.
    > > >
    > > > Als Hybrid ist sie natürlich mehr wert aber eben auch nicht mehr als
    > > 250.
    > > > Alles darüber ist einfach Wucher und Nintendo kassiert gerade fleißig
    > > die
    > > > Fans ab.
    > > >
    > > > Davon ab sind Zubehör und Spiele einfach auch unverschämt im Preis.
    > >
    > > Wie geil. Ich frage mich gerade, wieso ich überhaupt was dazu schreibe,
    > > aber hab Grad kurz Zeit ;)
    > >
    > > Wieso machst du 150¤ als Stationäre Konsole dafür fest? Weißt du was und
    > > wie das komplette Ding verbaut ist. Alleine in den beiden JoyCons, was
    > da
    > > an Technik drin steckt. Das sind bessere WiiMotes Plus und die Kosten
    > > einzeln 50¤. Oder PS Move Controller, Kosten ca 80-100 ¤ im Doppelpack
    > und
    > > die können weniger. Dann das Display, der extrem kleine Formfaktor der
    > > Konsole selbst, die gesamte Mechanik, die dahinter steckt.
    > >
    > > 250¤ für einen Hybriden? Die billigsten China Tabletts Kosten ca 150¤
    > und
    > > die können nichts und sind richtig billig verarbeitet. Hier hast du top
    > > Hardware die Top verarbeitet ist von einem Markenhersteller.
    > > Mit was vergleichst du denn einen Hybriden? Mit welchem anderen
    > Hybriden?
    > > Es gibt keinen anderen.
    > >
    > > Bzgl Zubehör kann man streiten. Den Pro Controller nen 10er teurer
    > machen
    > > als Xbox/PS Controller zum Release. Kann man machen, muss man aber
    > nicht.
    > > Allerdings steckt dort auch mehr Technik drin, Bewegungssteuerung, nfc
    > > Chip, hd rumble, 40 Std Akkulaufzeit.
    > > Den aufladegrip für 30¤ finde ich auch teuer. (Meiner Meinung nach
    > braucht
    > > man den aber nicht, da die JoyCons 20 Std Akkulaufzeit haben)
    > > Die JoyCons für 40, die Technik die drin steckt. Wie gesagt, WiiMotes
    > und
    > > move Controller sind gleich teuer, aber weniger/schlechtere Technik drin
    > > und keine 20 Std Akkulaufzeit.
    >
    > Die Technik, die in den JoyCons bzgl. Sensoren verbaut ist, ist die gleiche
    > wie bei der Wii von 2006. Durch heutige Fertigungstechnik ist sie nun
    > platzsparender einzubauen.
    >
    Und das Problem ist wo? Ein PS 3 Kontroller ist auch der Gleiche wie der PS4 Controller.

    > Trotzdem sind die Dinger immer noch extrem unpräzise.
    >
    Im Vergleich zu was?

    > Wie dem auch sei, die Switch ist eine überteuerte Hybrid-Konsole. Besagte
    > Tablets haben z.B. alle Glas-Displays während die Switch Plastik-Displays
    > hat.
    >
    Ist Glas Display besser als Plastik Display? Also, wenn dir das Ding runterfallen sollte, dann Mal schauen, was besser ist.

    > Du hast also jetzt schon 2 Beispiele, aus denen ersichtlich wird, wie
    > Nintendo hier die Leute abzockt und ein kaputtgespartes System als State of
    > the Art verkaufen will.
    >

    Siehe andere Hersteller, dann solltest du ja fast nichts mehr kaufen.

    > Für eine Sache wird der Release der Switch aber gut sein: Du kannst getrost
    > davon ausgehen, dass wir zum nächsten Weihnachtsgeschäft die ersten
    > richtigen Gaming-Tablets der Konkurrenz haben werden, entweder mit besserer
    > Leistung oder günstigerem Preis.

    Eben, die extrem guten Sachen werden halt immer kopiert.

  4. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: mnementh 15.03.17 - 17:09

    datenmuell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist Splatoon wirklich so gut?

    Kommt halt drauf an was man mag. Es ist gutes Online-Multiplayer-Teamspiel. Das macht echt Laune. Aber wie immer: man muss das grundlegende Prinzip halt mögen. Dann ist es durchaus als gelungen anzusehen.

  5. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: mnementh 15.03.17 - 17:12

    Menplant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > StaTiC2206 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Werde auch bis Weihnachten warten. Im Vorweihnachtsgeschäft überschlagen
    > > sich ja die Hersteller mit Angeboten. Nintendo ist der einzige
    > Hersteller
    > > der mich bisher einfangen konnte. Angefangen vom ersten Gameboy über
    > SNES
    > > N64 und Wii (ich bereue vor allem den Verkauf von SNES und N64) danach
    > ist
    > > mir einfach keine Zeit mehr zum Zocken geblieben weshalb eine WiiU nicht
    > > mehr in Frage kam.
    > >
    > > Aber das faszinierende an Nintendo ist. Während sich andere Konsolen
    > > eigentlich immer nur um die stärkste Hardware kloppen, punktet Nintendo
    > > nicht mit photorealistischer Grafik sondern mit Innovationen. Auch wenn
    > sie
    > > manchmal wie im Falle der WiiU in die Hose gehen ^^ Immer wenn man
    > denkt,
    > > man hat bei Konsolen alles gesehen, kommt Nintendo und belehrt einen
    > eines
    > > besseren.
    > "andere Konsolen" also die zwei anderen.
    > Und "nur um stärkste Hardware kloppen" also seit 2006 (Wii).
    > Ich bilde mir ein das Nintendo sich davor ganz gerne mitgeprüggelt hat und
    > auch immer vorne mit dabei war.
    Hmm, in der Zeit in der sie verloren haben. N64 übertraf die PS bei Weitem und auch der Gamecube war weit besser als die PS2. Man schaue nur auf RE4. Die Gamecube-Version ist grafisch deutlich besser. Hat Nintendo aber nicht gut getan, deshalb haben sie ihre Strategie geändert.

  6. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Liriel 15.03.17 - 17:38

    wo haste mit den 4 schlägen her?

  7. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Liriel 15.03.17 - 17:50

    die ps vita mit 3g version hat zum start auch 300 gekostet.
    meine beiden switch haben 276 und 302 euro gekostet.

  8. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.03.17 - 19:13

    Gravitationsbombe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... um eine gebrauchte Switch zu kaufen oder besser gleich die Scorpio ^^

    Die Frage stellt sich nicht, weil es zur Switch keine Alternative gibt.
    PS4 oder XBone, die Frage kann man stellen, da die Schnittmenge ausreichend groß ist.

  9. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Spiritogre 15.03.17 - 20:35

    Daran war aber nicht die Leistung von N64 und Gamecube Schuld sondern Nintendos Kontrollwahn und Angst vor Raubkopien. Dem N64 fehlte die damals aufkommende CD und dem Cube die DVD samt DVD Film Abspielmöglichkeit. Die PS2 war ein sehr beliebter DVD Player.

  10. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Spiritogre 15.03.17 - 20:39

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Frage stellt sich nicht, weil es zur Switch keine Alternative gibt.
    > PS4 oder XBone, die Frage kann man stellen, da die Schnittmenge ausreichend
    > groß ist.

    Frage ist da dann, ist die Zielgruppe dieser Hybridlösung groß genug oder ziehen die Leute nicht doch einen Spezialisten vor?

  11. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: mnementh 15.03.17 - 20:53

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daran war aber nicht die Leistung von N64 und Gamecube Schuld sondern
    > Nintendos Kontrollwahn und Angst vor Raubkopien. Dem N64 fehlte die damals
    > aufkommende CD und dem Cube die DVD samt DVD Film Abspielmöglichkeit. Die
    > PS2 war ein sehr beliebter DVD Player.
    Die Wii hat auch kleine DVD gelesen und war dennoch ein Erfolg. Es ist stark zu bezweifeln dass es daran lag.

  12. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: NMN 15.03.17 - 21:14

    Liriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die ps vita mit 3g version hat zum start auch 300 gekostet.
    > meine beiden switch haben 276 und 302 euro gekostet.

    Die normale Vita hat 250 gekostet. Die 3G-Vita als Vergleich zu nehmen ist ziemlich lächerlich, da die Switch ja auch kein UMTS hat.

  13. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: MistelMistel 16.03.17 - 07:01

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DY schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die Frage stellt sich nicht, weil es zur Switch keine Alternative gibt.
    > > PS4 oder XBone, die Frage kann man stellen, da die Schnittmenge
    > ausreichend
    > > groß ist.
    >
    > Frage ist da dann, ist die Zielgruppe dieser Hybridlösung groß genug oder
    > ziehen die Leute nicht doch einen Spezialisten vor?

    Naja, der beste "Spezialist" nützt einem nichts wenn dafür kein Zelda veröffentlicht wird.

  14. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.03.17 - 07:23

    > Das Shield Tablet hat vor zwei Jahren mit dem Vorgänger-Chip und 8 Zoll
    > 1080p Display 200 Euro gekostet.

    Ich sagte vergleichbar. Tablets aufzählen kann ich auch. Die Switch ist aber kein Tablet. Die Switch ist auch keine stationäre Konsole.
    Genau das ist doch der Punkt: die Switch wird immer mit Sachen verglichen die sie in einer Disziplin schlagen. Aber nie in allen relevanten.

  15. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: NaruHina 16.03.17 - 08:13

    Der 3ds XL kostet immernoch rund 200¤ bringt aber ne Menge Spielspaß mit, das wird die Switch mit Sicherheit auch so what?

  16. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: John2k 16.03.17 - 08:30

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 150¤ bekommst du ein
    > China-Billig-Tablet der billigsten Sorte ohne Controller und mit billigen
    > Android Spielen. Hier kauft man zudem nicht bloß ein Stück Hardware,
    > sondern eine komplette Spieleplattform mit der entsprechenden
    > Infrastruktur, Entwicklungsaufwand dahinter usw.

    Das ist quark. Ich hab letztens bei einem Chinaversender geschaut. Für ca. 120¤ gibt es neuste Hardware. HD-Screen(10"). 2-4 GB Ram, 4G Modul, 32 GB Speicherplatz und einen achtkern CPU. Das Ding wiegt dann allerdings 600g und ist Designtechnisch kein Meisterwerk, aber die Technik ist drin und alles Technik von der Stange.
    Nintendo steckt sich locker einen schönen satten Gewinn ein.

  17. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.03.17 - 08:58

    > Das ist quark. Ich hab letztens bei einem Chinaversender geschaut. Für ca.
    > 120¤ gibt es neuste Hardware. HD-Screen(10"). 2-4 GB Ram, 4G Modul, 32 GB
    > Speicherplatz und einen achtkern CPU.

    Was verdient denn der Chinaversender und was verdient denn der Hersteller an diesem 120-Euro-Teil?

    > Das Ding wiegt dann allerdings 600g
    > und ist Designtechnisch kein Meisterwerk, aber die Technik ist drin und
    > alles Technik von der Stange.

    Ohne Controller, ohne Dock, ohne eigene Software, etc.

    > Nintendo steckt sich locker einen schönen satten Gewinn ein.

    Dass sie es nicht mit vier Milliarden Dollar Verlust subventionieren, wie MS seinerzeit bei der XBox, ist ihnen ja kaum vorzuwerfen.
    Jeder Spieler sollte ein Interesse daran haben, dass Nintendo (in Maßen) etwas Rahm abschöpft. Sowas nennt man unternehmerisches Risiko. Von einer Firma zu erwarten, nur die Teilekosten an den Kunden weiterzureichen, ist nicht zielführend. Da kommt dann der oben von Dir genannte China-Elektroschrott heraus.

  18. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: John2k 16.03.17 - 09:38

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Wii hat auch kleine DVD gelesen und war dennoch ein Erfolg. Es ist
    > stark zu bezweifeln dass es daran lag.


    Zur Zeit der Wii hatte auch jeder inzwischen einen DVD-Player. Zu Gamecubezeiten war es eventuell nicht ganz so üblich. Die viel zu kleinen Medien warn am Ende der Tod vom Gamecube. Nintendo hatte bei fast jeder Konsole eine fatale Fehlentscheidung getroffen, die sich gegen den Markt richtete.
    Der N64 konnte sich gegen die PS1 auch aufgrund der Cartriges einfach nicht durchsetzen. Final Fantasy 8 auf dem N64 einfach undenkbar. Wenn man eventuell von ca. 1GB Speicherplatz(einiges war auf den Discs redundant) ausgeht, kommt man auf 16(ca 240$ nur für Modulkosten) Module, die man benötigt. Nintendo hat einfach nicht Zukunftsorientiert gedacht. Bei der PS1 hat man einfach die Anzahl der CDs erhöht.

  19. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Spiritogre 16.03.17 - 16:33

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das Shield Tablet hat vor zwei Jahren mit dem Vorgänger-Chip und 8 Zoll
    > > 1080p Display 200 Euro gekostet.
    >
    > Ich sagte vergleichbar. Tablets aufzählen kann ich auch. Die Switch ist
    > aber kein Tablet. Die Switch ist auch keine stationäre Konsole.
    > Genau das ist doch der Punkt: die Switch wird immer mit Sachen verglichen
    > die sie in einer Disziplin schlagen. Aber nie in allen relevanten.


    Ähm, das Nvidia Shield Tablet ist der praktisch offizielle Vorgänger der Switch, die technisch nicht mehr und nicht weniger als ein Tablet ist, da das Shield älter ist, ist es natürlich auch schwächer aber es kostete damals eben nur 200 Euro. Was heißt, für den Nintend-Bonus wird doch ein gewaltiger Aufpreis verlangt.

  20. Re: Also bis Weihnachten warten ...

    Autor: Spiritogre 16.03.17 - 16:35

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dass sie es nicht mit vier Milliarden Dollar Verlust subventionieren, wie
    > MS seinerzeit bei der XBox, ist ihnen ja kaum vorzuwerfen.
    > Jeder Spieler sollte ein Interesse daran haben, dass Nintendo (in Maßen)
    > etwas Rahm abschöpft. Sowas nennt man unternehmerisches Risiko. Von einer
    > Firma zu erwarten, nur die Teilekosten an den Kunden weiterzureichen, ist
    > nicht zielführend. Da kommt dann der oben von Dir genannte
    > China-Elektroschrott heraus.

    Kein Problem wenn sie 250 verlangen, aber 330 + Zubehörpreise sind einfach Abzocke.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS), Dresden
  2. Hays AG, Affalterbach
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...
  2. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3070 Twin Edge OC für 670,17€, PNY GeForce RTX 3090 XLR8 Gaming...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de