1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielemarkt 2012: Deutsche kaufen…

Gutes Spiel < 10 Euro = gekauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gutes Spiel < 10 Euro = gekauft

    Autor: mpower 25.02.13 - 13:02

    so einfach ist das.

  2. Re: Gutes Spiel < 10 Euro = gekauft

    Autor: DekenFrost 25.02.13 - 13:14

    Nein.

    Nein, so einfach ist es leider nicht aber trozdem danke für deinen Beitrag.

  3. Re: Gutes Spiel < 10 Euro = gekauft

    Autor: kitingChris 25.02.13 - 13:59

    Für ein wirklich gutes Spiel auf das ich lange gewartet habe geb ich schonmal 60¤ aus...
    Für gute Spiele gerne zwischen 25-30¤ und Gelegenheitsspiele unter 20¤
    Unter 10 ¤ sind die Schnäpchen bei denen ich dann aber auch gerne zuschlage.

  4. Re: Gutes Spiel < 10 Euro = gekauft

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 14:10

    kitingChris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für ein wirklich gutes Spiel auf das ich lange gewartet habe geb ich
    > schonmal 60¤ aus...
    > Für gute Spiele gerne zwischen 25-30¤ und Gelegenheitsspiele unter 20¤
    > Unter 10 ¤ sind die Schnäpchen bei denen ich dann aber auch gerne
    > zuschlage.

    Ja, das machte ich auch einmal, aber die Publisher haben es mir abgewöhnt, 60 Euro auszugeben. Danke, Publisher. :-)

  5. Re: Gutes Spiel < 10 Euro = gekauft

    Autor: kitingChris 25.02.13 - 14:23

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kitingChris schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für ein wirklich gutes Spiel auf das ich lange gewartet habe geb ich
    > > schonmal 60¤ aus...
    > > Für gute Spiele gerne zwischen 25-30¤ und Gelegenheitsspiele unter 20¤
    > > Unter 10 ¤ sind die Schnäpchen bei denen ich dann aber auch gerne
    > > zuschlage.
    >
    > Ja, das machte ich auch einmal, aber die Publisher haben es mir abgewöhnt,
    > 60 Euro auszugeben. Danke, Publisher. :-)

    Um origin und co zu meiden? Ja deswegen spiele ich mittlerweile mehr auf Konsole.

  6. Re: Gutes Spiel < 10 Euro = gekauft

    Autor: divStar 25.02.13 - 15:35

    Da meidet man das leider meist auch nicht - kennt keiner den "EA Pass"? ^^ ich kann nicht verstehen, dass ich zum Online sein einen EA-Pass brauche.

  7. Re: Gutes Spiel < 10 Euro = gekauft

    Autor: Anonymer Nutzer 25.02.13 - 15:39

    kitingChris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für ein wirklich gutes Spiel auf das ich lange gewartet habe geb ich
    > schonmal 60¤ aus...
    > Für gute Spiele gerne zwischen 25-30¤ und Gelegenheitsspiele unter 20¤
    > Unter 10 ¤ sind die Schnäpchen bei denen ich dann aber auch gerne
    > zuschlage.

    Was sind denn gute Spiele und müssen die wirklich 30-60¤ kosten?

    Ich habe schon das ein oder andere Indie-Game für 10-20¤ gekauft, dass mich länger gefesselt/begeistert hat als so mancher Triple A Titel für die 60¤.

  8. Re: Gutes Spiel < 10 Euro = gekauft

    Autor: der kleine boss 25.02.13 - 16:04

    ich kann mich garnicht mehr erinnern, wann ich zuletzt wirklich 60¤ für ein spiel ausgegeben habe, das ist sicher schon 4-5 Jahre her, GTA 4 wenns mich nicht täuscht, das MUSST ich aber auch haben...
    ansonsten sind alle käufe für pc games mit steam als sale um die 10¤ oder für konsole gebraucht, noch geht das ja...

  9. Re: Gutes Spiel < 10 Euro = gekauft

    Autor: cry88 25.02.13 - 16:24

    kitingChris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um origin und co zu meiden? Ja deswegen spiele ich mittlerweile mehr auf
    > Konsole.

    pff, den gedanken hab ich fallen gelassen nachdem ich 3 oder waren es 4? 25!!! zeichen lange codes über die elende eingabeoberfläche von der xbox eingeben musste um alle funktionen von meinem legal gekauften spiel freizuschalten...darunter auch den singleplayer -.-

  10. Re: Gutes Spiel < 10 Euro = gekauft

    Autor: Thom- 26.02.13 - 00:18

    Meine Steam Bibliothek sagt da etwas anderes. Jeder Steam Sale lässt hunderttausende von Geldbeutel erzittern.
    Gutes Spiel bis 10 Euro heißt heutzutage bei vielen tatsächlich automatisch ein Kauf - und im letzten Jahr konnte man in vielen Communities nur zu oft lesen, wie oft sich die Leute über ihre volle Steam Bibliothek mit jeder Menge kaum gespielter Toptitel aus einem Sale wundern. Es ist ein interessanter Wandel - es ist einfacher geworden die 8 Euro für ein Spiel auszugeben als es herunterzuladen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. Moers Frischeprodukte GmbH & Co. KG, Moers
  4. Westermann Gruppe, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  4. 7,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
    Startup
    Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

    Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür kann Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

  2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz
    Bundesnetzagentur
    Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz

    Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

  3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.


  1. 18:37

  2. 17:31

  3. 16:54

  4. 16:32

  5. 16:17

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 15:00