1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielemarkt: 477 Millionen Euro für…

...und wo anders haben die Leute nix zu fressen...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...und wo anders haben die Leute nix zu fressen...

    Autor: metal1ty 13.03.15 - 11:47

    ....aber Hauptsache ein Schwert ist 3 Pixel länger und leuchtet blau statt lila....

  2. Re: ...und wo anders haben die Leute nix zu fressen...

    Autor: kat13 13.03.15 - 12:05

    falsche Forum um sich darüber auszuheulen, wende dich lieber an alle >50mio Besitzer, da steckt die Masse des Reichtums und wird nicht zum Überleben des Besitzers benötigt. Wir brauchen einfach ein Selbstverständnis das "zu" Reichsein etwas ekelhaftes und asoziales ist und das keiner mehr sein möchte.

  3. Re: ...und wo anders haben die Leute nix zu fressen...

    Autor: Schattenwerk 13.03.15 - 12:06

    ....aber Hauptsache der Mercedes hat nun auch eine iPod-Schnittstelle....
    ....aber Hauptsache der Monitor hat nun zwei Zoll mehr....
    ....aber Hauptsache das Smartphone ist das Neuste vom Neustem....
    ....aber Hauptsache des Kugellager fürs Modellauto hat nun eine bessere Laufruhe....
    ....aber Hauptsache das neue T-Shirt sieht nun "trendiger" aus als man schon vorhandenes....

    Die Liste ist endlos. Willkommen in der Konsum-Gesellschaft. Ob das Gut nun materiell oder digital ist macht hier keinen Unterschied.

    Kostet alles Geld, ist nicht zum überleben notwendig und woanders könnten sich Leute für das Geld lebensnotwendige Dinge kaufen.

    PS: Ich möchte die Konsumgesellschaft in ihrem Wahn sicherlich nicht beschützen aber ich denke, dass jeder irgendwo sein Teil dazu beiträgt. Der eine mehr, der andere weniger. Jeder hat sich einfach mal Dinge gekauft, obwohl sie nicht wirklich notwendig waren und obwohl man - ehrlich gesagt - auch ohne ausgekommen wäre. Aber dann wäre es halt weniger bequem, etc. Daher nicht mit Finger auf andere zeigen, gerne bei sich zu erst anfangen.

  4. Re: ...und wo anders haben die Leute nix zu fressen...

    Autor: metal1ty 13.03.15 - 12:14

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....aber Hauptsache der Mercedes hat nun auch eine iPod-Schnittstelle....
    > ....aber Hauptsache der Monitor hat nun zwei Zoll mehr....
    > ....aber Hauptsache das Smartphone ist das Neuste vom Neustem....
    > ....aber Hauptsache des Kugellager fürs Modellauto hat nun eine bessere
    > Laufruhe....
    > ....aber Hauptsache das neue T-Shirt sieht nun "trendiger" aus als man
    > schon vorhandenes....
    >
    > Die Liste ist endlos. Willkommen in der Konsum-Gesellschaft. Ob das Gut nun
    > materiell oder digital ist macht hier keinen Unterschied.
    >
    > Kostet alles Geld, ist nicht zum überleben notwendig und woanders könnten
    > sich Leute für das Geld lebensnotwendige Dinge kaufen.
    >
    > PS: Ich möchte die Konsumgesellschaft in ihrem Wahn sicherlich nicht
    > beschützen aber ich denke, dass jeder irgendwo sein Teil dazu beiträgt. Der
    > eine mehr, der andere weniger. Jeder hat sich einfach mal Dinge gekauft,
    > obwohl sie nicht wirklich notwendig waren und obwohl man - ehrlich gesagt -
    > auch ohne ausgekommen wäre. Aber dann wäre es halt weniger bequem, etc.
    > Daher nicht mit Finger auf andere zeigen, gerne bei sich zu erst anfangen.

    Das war auch nicht so gemeint, dass ich mit dem Finger auf andere zeige. Jedem das seine. Es war lediglich ein Hinweis, dass mehr für arme Menschen getan werden sollte. Also in keinster Weise giftig gemeint. Eher was zum nachdenken.

    Im übrigen hat das nichts mit weinen zu tun. Im Gegenteil. Hinter der Software stehen auch Entwickler, welche oft einen harten Job haben und ihre Familie ernähren müssen. Daher ist es okay. Wieso man direkt wieder die flamekeule auspacken muss, ist mir ein Rätsel.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.15 12:21 durch metal1ty.

  5. Re: ...und wo anders haben die Leute nix zu fressen...

    Autor: Jastol 13.03.15 - 12:28

    Ich habe in den letzten 2 Jahren mehr Geld für die UN Flüchtlingshilfe ausgegeben als für Computerspiele... trotzdem kann man ja nicht immer nur anderen Helfen. Man muss einen Mittelweg finden sonst wacht man irgendwann auf und denkt "für was schufte ich den ganzen Tag". Ich denke hier sollte man sich einfach seiner eigenen Verantwortung der Gesellschaft gegenüber aber auch sich selbst gegenüber Bewusst sein. Ich kann es nicht verstehen, wenn jemand der 50.000¤+ Netto im Jahr verdient keinen einzigen Cent spendet bez. der Weltgemeinschaft so zu sagen zurück gibt. Aber Ich kann es durchaus verstehen, dass jemand mit einem 400¤ Job sich lieber mal nen digitales Schwert kauft, dass lila und blau schimmert so lange Ihm das Freude bereitet.

  6. Re: ...und wo anders haben die Leute nix zu fressen...

    Autor: metal1ty 13.03.15 - 12:30

    Jastol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe in den letzten 2 Jahren mehr Geld für die UN Flüchtlingshilfe
    > ausgegeben als für Computerspiele... trotzdem kann man ja nicht immer nur
    > anderen Helfen. Man muss einen Mittelweg finden sonst wacht man irgendwann
    > auf und denkt "für was schufte ich den ganzen Tag". Ich denke hier sollte
    > man sich einfach seiner eigenen Verantwortung der Gesellschaft gegenüber
    > aber auch sich selbst gegenüber Bewusst sein. Ich kann es nicht verstehen,
    > wenn jemand der 50.000¤+ Netto im Jahr verdient keinen einzigen Cent
    > spendet bez. der Weltgemeinschaft so zu sagen zurück gibt. Aber Ich kann es
    > durchaus verstehen, dass jemand mit einem 400¤ Job sich lieber mal nen
    > digitales Schwert kauft, dass lila und blau schimmert so lange Ihm das
    > Freude bereitet.


    Finde ich sehr gut. Dem habe ich auch nichts hinzuzufügen.

  7. Re: ...und wo anders haben die Leute nix zu fressen...

    Autor: Sharra 13.03.15 - 12:34

    metal1ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....aber Hauptsache ein Schwert ist 3 Pixel länger und leuchtet blau statt
    > lila....

    Hauptsache, du kannst deinen Schwachsinn hier abladen ne? Statt dir ständig Internetfähige Geräte zuzulegen, spende das Geld doch besser. Scheinheiliges Getue wie deines geht mir einfach auf den Keks.

  8. Re: ...und wo anders haben die Leute nix zu fressen...

    Autor: kelzinc 13.03.15 - 14:59

    metal1ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....aber Hauptsache ein Schwert ist 3 Pixel länger und leuchtet blau statt
    > lila....


    Ineressiert mich einen feuchten ob jemand nix zu fressen hat ich werd weiter Digidatle Güter kaufen, mein 800w netzteil 24/7 laufen lassen und noch den kürzesten weg mit dem auto fahren auch werde ich weiterhin Plastik und Papier in dei graue tonne werfen
    weils mir egal ist kaufe gerne kleidung die von kinderarbeitern in indien gemacht wurden
    ich bin nicht Politkorrekt und kein Gutmensch und es interessiert mich nicht was diese Leute sagen oder denken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.15 15:01 durch kelzinc.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter Softwareentwicklung (m/w/d)
    ESPERA-Werke GmbH, Duisburg
  2. Spezialist (m/w/d) Prozesse/SAP CS
    EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  3. SAP HCM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Haßfurt
  4. Full Stack Developer:in Web-Applikation (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Neue iPhones und mehr: Apple macht ein Päuschen
Neue iPhones und mehr
Apple macht ein Päuschen

Apple hat neue Produkte vorgestellt - Bahnbrechendes war nicht dabei. Selbst die Apple-Manager machten einen lustlosen Eindruck.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Apple iPhone 13 Pro nimmt Prores in 4K nur mit großem Speicher auf
  2. NSO-Trojaner Apple schließt Sicherheitslücke in iOS, MacOS und WatchOS
  3. Apple Event für iPad und Macs soll später folgen

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter