1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielemarkt USA: Onlineumsätze im…

Statistik gefälscht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Statistik gefälscht!

    Autor: Oldschooler 19.04.13 - 12:55

    Denn wie wir alle wissen, geht es der Spieleindustrie ganz schlecht, weil die Massen an Raubkopierern ihnen das Geschäfts kaputt machen! Die armen Spieleentwickler müssen deshalb auch unter der Brücke schlafen :-)

  2. Re: Statistik gefälscht!

    Autor: Pwnie2012 19.04.13 - 14:24

    deswegen sollte man sofort alles alwaysonline machen und tausend dlcs machen, damit die pösen raubmordkopierer nicht in der geraubmordkopierten vollversion allen inhalt haben.
    #dealwithit

    xD

  3. Re: Statistik gefälscht!

    Autor: Prypjat 19.04.13 - 15:38

    Toll wäre auch, wenn die Entwickler das nächste Assassins Creed so gestalten, dass anstatt der Meldung "Diese Erinnerung ist noch nicht verfügbar", die Meldung kommt "Du hast das erforderliche DLC Paket noch nicht erworben".
    Natürlich ist das neue Assassins Creed nur Always On zu betreiben und man könnte somit eine Stadt in 80 Planquadrate unterteilen, die wiederum alle nach und nach erworben werden müssen. Ein Planquadrat kostet ja nur 2,50 ¤.

    Ach Herrlich :D
    Ich wäre ein guter Kapitalist und ein Ausbeuter vor dem Herrn.

  4. Re: Statistik gefälscht!

    Autor: Anonymouse 19.04.13 - 16:02

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toll wäre auch, wenn die Entwickler das nächste Assassins Creed so
    > gestalten, dass anstatt der Meldung "Diese Erinnerung ist noch nicht
    > verfügbar", die Meldung kommt "Du hast das erforderliche DLC Paket noch
    > nicht erworben".

    War das nicht bei MAfia 2 der Fall? Dass im normalen Spiel eine Meldung kam, das man diesen Bereich (Kanalisation soll das wohl gewesen sein) noch nicht betreten darf, weil man den DLC nicht hat?
    Ich habs nie selbst gespielt, aber ein Klassenkamerad in der Ausbildung hatte mir davon erzählt.

  5. Re: Statistik gefälscht!

    Autor: Prypjat 19.04.13 - 16:09

    Kann ich jetzt nicht genau sagen, da ich das Game damals inklusive DLCs von meinem Bruder zum Geburtstag geschenkt bekommen habe.
    Vorstellbar wäre es schon, da ja damals ein ziemlicher Ruck durch die Community ging, weil vor dem Release schon die DLCs angekündigt wurden.

  6. Re: Statistik gefälscht!

    Autor: Natchil 20.04.13 - 14:36

    Was ich nicht verstehe ist wieso die so denken. Das sind keine Idioten, und die haben auch Marktforscher und Psychologen die sich auskennen. Die werden wohl wissen das wenn sie z.b alles auf always on machen Leute aus Prinzip das illegal runterladen werden, wobei wenn man den Kunden vertraut man viel mehr bekommen kann z.b Humble Bundle oder Minecraft, das lässt nur den Schluss zu das sie tatsächlich mehr einnehmen durch Abmahnungen und weil sie mehr verkaufen, weil Leute die sich nicht damit beschäftigen trotzdem jeden Mist kaufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC e.V., München
  2. Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL), Dresden, Niederwiesa
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis)
  3. 49,99€ + Versand (Bestpreis)
  4. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45