1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielepresse: IDG verkauft Gamestar…

High5

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. High5

    Autor: salvation 29.04.15 - 22:53

    solange High5 weiter läuft wie bisher, ist alles ok für mich! :o)
    schlimm wäre es, wenn es mal so enden würde wie bei game-one



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.04.15 22:56 durch salvation.

  2. Re: High5

    Autor: schnellschuss 30.04.15 - 06:23

    salvation schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > solange High5 weiter läuft wie bisher, ist alles ok für mich! :o)
    > schlimm wäre es, wenn es mal so enden würde wie bei game-one


    in rocketbeans.tv ?

  3. Re: High5

    Autor: elgooG 30.04.15 - 09:20

    Ich denke, das Maxi, Nino & Co dann einfach etwas Eigenes aufziehen würden. ;-)

    Im Youtube-Kanal von Gamestar wurde auch ein Erklärungsvideo veröffentlicht. Offenbar wurden alle vorher nicht informiert, aber es bleibt offenbar genauso wie es war und der Fokus auf Youtube und Video wird weiterhin verstärkt. Es war auch deutlich zu erkennen, dass sie die Print-Ausgabe eigentlich schon langfristig gesehen abgeschrieben haben.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.04.15 09:20 durch elgooG.

  4. Re: High5

    Autor: salvation 01.05.15 - 11:36

    ja die rocketbeans sind schon cool, aber sie müssen sich ja selber finanzieren und sind daher niergends angestellt.
    bei high5 müssen sie sich um ihr gehalt keine sorgen machen und können auch auf messen gehn usw,..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München
  2. ARRI Media GmbH, München
  3. NOVENTI Health SE, Gefrees/Bayreuth, Oberhausen, Mannheim
  4. Fidor Bank AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

  1. Schwert und Schild: Neues Pokémon trotz Fanprotest erfolgreich
    Schwert und Schild
    Neues Pokémon trotz Fanprotest erfolgreich

    Es gab Lügenvorwürfe und Boykottaufrufe gegen das Entwicklerstudio Game Freak, trotzdem ist das gerade für Nintendo Switch veröffentlichte Pokémon Schwert und Schild ein Verkaufsschlager.

  2. 5G: Antrag gegen Huawei auf CDU-Parteitag entschärft
    5G
    Antrag gegen Huawei auf CDU-Parteitag entschärft

    Norbert Röttgen kämpft weiter gegen Huawei in Deutschland. Doch sein Antrag für den laufenden Parteitag wurde von der Parteiführung weitgehend entschärft.

  3. Shenmue 3 angespielt: Herr Hazuki zwischen Spielspaß und Staub
    Shenmue 3 angespielt
    Herr Hazuki zwischen Spielspaß und Staub

    Nach 18 Jahren geht das Abenteuer von Ryo Hazuki endlich weiter: Shenmue 3 schickt Spieler in eine Welt voll mit merkwürdigen Figuren, antiquiertem Gameplay und mittelguten Faustkämpfen - für Serienfans ist das trotzdem eine Offenbarung.


  1. 16:29

  2. 14:30

  3. 14:05

  4. 12:01

  5. 11:40

  6. 11:25

  7. 11:12

  8. 10:58