Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spotify: Musik- und Film…

Alle AGB´s sind nicht koscher

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: GebrateneTaube 14.05.14 - 14:07

    Mein Jura Prof sagte uns im letzten Semester, dass die meisten AGB´s ungültig sind, weil beispielsweise immer ein Punkt den §307 BGB verletzt.

    Von daher müsste man das Problem verallgemeinern und nicht auf ein paar Unternehmen beschränken.

  2. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: grorg 14.05.14 - 14:08

    GebrateneTaube schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Jura Prof sagte uns im letzten Semester, dass die meisten AGB´s
    > ungültig sind
    "Bestimmungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind unwirksam wenn blablabla".

    Durch eine ungültige Klausel werden nicht gleich die ganzen AGB (ohne Deppen-s) ungültig, sagt BGB §307.

  3. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: violator 14.05.14 - 14:18

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Durch eine ungültige Klausel werden nicht gleich die ganzen AGB (ohne
    > Deppen-s) ungültig, sagt BGB §307.

    Es gibt immer noch Leute die meinen, dass Abkürzungen dieselben Regeln haben wie das ausgeschriebene Wort?

  4. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: grorg 14.05.14 - 14:30

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt immer noch Leute die meinen, dass Abkürzungen dieselben Regeln
    > haben wie das ausgeschriebene Wort?
    Nennt sich gebildete Mehrheit.

  5. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: kendon 14.05.14 - 14:30

    abkürzung oder nicht, das deppen-apostroph ist auf jeden fall fehl am platze.

  6. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: trolling3r 14.05.14 - 14:36

    Mit dem Deppen-s war wohl ein Eigentor.

  7. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: AntonZietz 14.05.14 - 14:43

    Allgemeine Geschäftsbedingungen's

    :-) YMMD

  8. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: FrankyFire 14.05.14 - 15:02

    AntonZietz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allgemeine Geschäftsbedingungen's
    >
    > :-) YMMD


    AGBen

    :-) YMMD

  9. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: grorg 14.05.14 - 15:15

    FrankyFire schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AntonZietz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Allgemeine Geschäftsbedingungen's
    > >
    > > :-) YMMD
    >
    > AGBen
    >
    > :-) YMMD
    Singular und plural von Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die gleiche Abkürzung.

  10. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: crack_monkey 14.05.14 - 15:25

    Bitte in dem anderen Thread meinem Link zum Duden folgen und sich einfach mal schlau machen bevor man irgendetwas aus Unwissenheit ablässt, meint aber recht zu haben.

    Und nu BTT

  11. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: FrankyFire 14.05.14 - 15:35

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FrankyFire schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AntonZietz schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Allgemeine Geschäftsbedingungen's
    > > >
    > > > :-) YMMD
    > >
    > >
    > > AGBen
    > >
    > > :-) YMMD
    > Singular und plural von Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die gleiche
    > Abkürzung.


    http://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/abkuerzungen

    Ganz unten mal bitte lesen. Man spricht es AGBs und damit ist die Abkürzung wie im Titel korrekt (bloß beim Apostroph bin ich mir nicht sicher).
    Mein letzter Kommentar war im übrigen mehr getrolle, wollte ihm mal seine "Logik" verdeutlichen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.14 15:39 durch FrankyFire.

  12. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: grorg 14.05.14 - 15:38

    FrankyFire schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz unten mal bitte lesen. Man spricht es AGBs und damit ist die Abkürzung
    > wie im Titel korrekt.
    Aussprache != Schreibweise.

    http://www.duden.de/rechtschreibung/Geschaeftsbedingung
    "allgemeine Geschäftsbedingungen; Abkürzung: AGB"

  13. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: FrankyFire 14.05.14 - 15:43

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FrankyFire schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz unten mal bitte lesen. Man spricht es AGBs und damit ist die
    > Abkürzung
    > > wie im Titel korrekt.
    > Aussprache != Schreibweise.
    >
    > www.duden.de
    > "allgemeine Geschäftsbedingungen; Abkürzung: AGB"


    Na doch. Aber im Normalfall heißt es ja auch "Die AGB", weil man damit die Allgemeinen Geschäftsbedinungen eines Dienstes/einer Seite/etc. meint. Nun reden wir aber von mehreren dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen mehrerer Seiten, demnach gilt die Regel, wie bei mir im Link zu finden.

  14. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: grorg 14.05.14 - 16:15

    FrankyFire schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun reden wir aber von mehreren dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
    > mehrerer Seiten, demnach gilt die Regel, wie bei mir im Link zu finden.
    AGB sind IMMER Mehrzahl, da AGB die Abkürzung der Pluralform ist.
    Es ist also komplett irrelevant, um wieviele AGB es sich handelt und wieviele Firmen involviert sind.
    Oder du willst den Plural vom Plural bilden ......

  15. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: crack_monkey 14.05.14 - 16:16

    Richtig.

    ABER, ich glaube man kann sich bei dem Thema die Köpfe einschlagen, da nach dem Absatz:

    "Bei Abkürzungen, die auch als solche gesprochen werden, ist im Plural die Beugung häufiger.

    die Lkws, seltener: die Lkw (weil im Singular: der Lkw)
    die MGs, seltener: die MG

    Das gilt vor allem bei weiblichen Abkürzungen, weil bei ihnen der Artikel im Singular und Plural gleich lautet.

    die GmbHs, selten: die GmbH (weil der Singular gleich lautet: die GmbH)

    Im Singular bleiben jedoch auch die sprechbaren Abkürzungen oft ohne Beugungsendung.

    des Pkw (auch: des Pkws)
    des EKG (auch: des EKGs)"

    Kann man im Grunde beides verwenden und macht eigentlich nichts falsch.

    Sind wir aber pingelig, dann ist "AGBs" in diesem Fall die korrekte Form.

    Und btw. ist mal wieder Bombe wie man alles ignoriert und ein Beispiel bringt was auch exakt nur das EIGENE Anliegen beinhaltet und es somit richtig sein muss.
    Ich mein ließt man nicht auch die Quelle die ein anderer als Beleg vorbringt?

    okok....sry......WUUUUHHHHSSSAAAAAAA "am Ohr reib"

  16. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: grorg 14.05.14 - 16:20

    crack_monkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig.
    >
    > ABER, ich glaube man kann sich bei dem Thema die Köpfe einschlagen, da nach
    > dem Absatz:
    >
    > "Bei Abkürzungen, die auch als solche gesprochen werden, ist im Plural die
    > Beugung häufiger.
    >
    > die Lkws, seltener: die Lkw (weil im Singular: der Lkw)
    > die MGs, seltener: die MG
    Der Duden hat aber eine eigene Pluraldefinition für AGB (hab ich ja verlinkt). Die allgemeine "s"-dranhängen-Regel ordnet sich dem unter.

  17. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: crack_monkey 14.05.14 - 16:30

    "Die allgemeine "s"-dranhängen-Regel ordnet sich dem unter."

    Hm...wenn die Regel dadrüber steht würde es im geschriebenen so bleiben und nur im gesprochenen AGBs heissen?

    Dann lasse ich mich gerne korrigieren, wenn dem so ist

    NACHTRAG:

    Möge das Verwirrspiel beginnen:

    http://www.korrekturen.de/sprachleben/rechtschreibung/plural-akronyme_agb_oder_agbs_faq_oder_faqs.shtml

    Im unteren Bereich steht hingegen, das AGBs bei einer Mehrzahl (wie es hier der Fall ist) genutzt werden kann, da mehrere Unternehmen gemeint sind.

    Aber nach Duden und dieser Seite, gibt es keine wirklich festen Regeln, man kann es machen oder lassen. Zumindestens im Bereich der wirklichen Mehrzahl Nutzung wie in der Überschrift, da hier mehrere Unternehmen gemeint sind.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.14 16:37 durch crack_monkey.

  18. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: FrankyFire 14.05.14 - 16:38

    Aaaalso...ich hab' jetzt mal einen Bekannten gefragt, der Germanistik studiert hat. Seine Antwort war folgende:

    "also ich würde die AGB schreiben, letzten endes macht man ja aber nichts falsch, wenn man sich an die empfohlene Schreibweise des dudens [wie in meinem Link vorgeschlagen] hält."

    Fazit: Es ist Scheiß egal. Ihr könnt beides verwenden. Wir können nun aufhören, uns die Köpfe einzuschlagen ;)

    Fazit 2: Zum Glück bin ich Informatiker, da muss ich nur Englisch können :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.14 16:44 durch FrankyFire.

  19. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: grorg 14.05.14 - 16:45

    crack_monkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.korrekturen.de
    Nur der Duden ist offiziell.
    Und der hat nunmal eine eindeutige Definition für die Abkürzung = AGB ohne 's'.

    Gesprochen wird meist das 's' drangehängt damit es phonetisch sauberer klingt, Schreibweise laut Duden ist aber AGB. Aber wenn es alle richtig schreiben würden wär's ja auch langweilig ..... :)

  20. Re: Alle AGB´s sind nicht koscher

    Autor: FrankyFire 14.05.14 - 16:47

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crack_monkey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > www.korrekturen.de
    > Nur der Duden ist offiziell.

    Das ist falsch!
    Um erneut meinen Bekannten zu zitieren:

    "es gibt für nichts einheitliche regelungen. der duden schreibt nicht vor, er beschreibt. mal ganz grob gesagt.
    ist etwas lange im gebrauch, ändert sich etwas im laufe der zeit der Verwendung, dann zieht der duden mit und sagt, ok, ich lasse das jetzt zu.

    meisel's Gaststube. das Apostroph war lange illegal [Anm. v. Mir: Dafür hat's bestimmt 10 Shitstorms als Strafe gegeben :D ], hat sich aber niemand dran gehalten, deshalb ist es jetzt erlaubt."



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.14 16:52 durch FrankyFire.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gemeinde Burgkirchen a.d.Alz, Burgkirchen a.d. Alz
  2. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold
  3. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden, Schorndorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X für 189,90€, Asus ROG Crosshair VIII Formula Mainboard für 499...
  3. 45,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    Mobile-Games-Auslese
    Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

    Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
    2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
    3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
      Wirtschaftsförderung
      Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

      Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

    2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
      UPC
      Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

      Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

    3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
      Intel-Prozessor
      Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

      Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


    1. 18:11

    2. 17:51

    3. 15:54

    4. 15:37

    5. 15:08

    6. 15:00

    7. 14:53

    8. 14:40