1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Standort Dresden: Infineon will…

Standort Dresden: Infineon will aktiven Betriebsrat loswerden

Erst sollte der Infineon-Betriebsrat Bernhard Fischer einen Aufhebungsvertrag unterschreiben. Als er sich weigerte, wurde er strafversetzt. Infineon will sich nicht äußern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Betriebsrat Gängelei - Leider kein Einzelfall 5

    ota-kun | 21.07.15 19:04 22.07.15 13:30

  2. "Warum wird ein Betriebsrat herausgegriffen ... 14

    nykiel.marek | 21.07.15 14:01 22.07.15 10:42

  3. Betriebsräte, meines Erachtens das falsche Instrument

    amb0ss | 22.07.15 10:25 Das Thema wurde verschoben.

  4. gute Zusammenarbeit... 3

    Salzbretzel | 21.07.15 14:05 21.07.15 20:07

  5. Sorry, aber wayne?

    lebaus | 21.07.15 16:55 Das Thema wurde verschoben.

  6. @golem Falscher Link? 1

    thedna | 21.07.15 15:29 21.07.15 15:29

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT Software Developer f/m/d
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Information Security Management Expert (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf, Mülheim
  3. Datenbankadministrator / Architekt SAP/SQL (m/w/d)
    Schörghuber Corporate IT GmbH, München
  4. Service Manager (w/m/d) Microsoft Cloud Services
    AIXTRON SE, Herzogenrath

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. No Man's Sky für 14,99€, Going Medieval für 10,99€)
  2. (u. a. 505 Games Promo (u. a. Assetto Corsa für 3,99€, Assetto Corsa Competizione für 13...
  3. mit 119,99€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. 191,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de