1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Standort Dresden: Infineon will…

Betriebsrat Gängelei - Leider kein Einzelfall

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Betriebsrat Gängelei - Leider kein Einzelfall

    Autor: ota-kun 21.07.15 - 19:04

    Mir sind schon Gerüchte zu Ohren gekommen (von mehreren dortigen Kollegen) zu einem namhaften deutschen Internetanbieter.
    Das Arbeiter die nur das Wort Betriebsrat in den Mund nehmen, am selben Tag noch ihre Sachen packen könne und aus dem Organigramm verschwunden sind.
    Oder als man nicht genau wusste wer einen Betriebsrat gründen will, soll man schon mit dem Gedanken gespielt haben, lieber den Standort zu schließen als einen Betriebsrat gründen zu lassen. Da immer noch kein Beitrebsrat dort gibt und der Standort noch existiert wurde es wohl doch rausgefunden.

  2. Re: Betriebsrat Gängelei - Leider kein Einzelfall

    Autor: Captain 21.07.15 - 19:54

    Union busting...

  3. Re: Betriebsrat Gängelei - Leider kein Einzelfall

    Autor: ICH_DU 21.07.15 - 19:55

    jop das passier öfters auch bei Discountern wie ALDI & Co ist sowas schon vorgekommen. Da wird strickt drauf geachtet das die Filialen nicht genügend MA haben um einen eigenen BR zu gründen....

  4. Re: Betriebsrat Gängelei - Leider kein Einzelfall

    Autor: Anonymer Nutzer 22.07.15 - 08:59

    ICH_DU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jop das passier öfters auch bei Discountern wie ALDI & Co ist sowas schon
    > vorgekommen. Da wird strickt drauf geachtet das die Filialen nicht genügend
    > MA haben um einen eigenen BR zu gründen....

    Richtig. Warum soll man auch die Position des Arbeitgebers schwächen und den Angestellten mehr Mitspracherecht einräumen. In Zeiten der Zeitarbeit und Lohndumpings wäre das doch kontraproduktiv und erschwert die Sklavenhaltu... äh verringert den wirtschaftlichen Wachstum und Effektivität.

  5. Re: Betriebsrat Gängelei - Leider kein Einzelfall

    Autor: d0p3fish 22.07.15 - 13:30

    ota-kun schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir sind schon Gerüchte zu Ohren gekommen (von mehreren dortigen Kollegen)
    > zu einem namhaften deutschen Internetanbieter.
    > Das Arbeiter die nur das Wort Betriebsrat in den Mund nehmen, am selben Tag
    > noch ihre Sachen packen könne und aus dem Organigramm verschwunden sind.

    Gerüchte ist gut. Ich würde mal behaupten das ist der Standard.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Netzwerk-Ingenieurin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Informatiker/in, Informationstechniker/in, Elektrotechniker/in (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. Duales Studium Softwaretechnologie im Bereich Slicing 1
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Dautphetal-Buchenau
  4. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)
    Polizei Berlin, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de