1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek Continuum…

Ich verstehe nicht, wie man verärgert sein kann

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich verstehe nicht, wie man verärgert sein kann

    Autor: Jojo! 07.04.22 - 11:41

    bei einer Sache an der man nicht verpflichtet ist teilzunehmen.
    Wenn mir einer etwas anbietet und ich es nicht haben will, dann kaufe ich es einfach nciht. Kein Grund verärgert zu sein.

  2. Re: Ich verstehe nicht, wie man verärgert sein kann

    Autor: Muhaha 07.04.22 - 11:43

    Jojo! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei einer Sache an der man nicht verpflichtet ist teilzunehmen.
    > Wenn mir einer etwas anbietet und ich es nicht haben will, dann kaufe ich
    > es einfach nciht. Kein Grund verärgert zu sein.

    Dann kannst Du doch auch Leute darüber verärgert sein lassen, wenn sie sich darüber ärgern wollen, oder nicht?

  3. Re: Ich verstehe nicht, wie man verärgert sein kann

    Autor: postemi 07.04.22 - 11:47

    Jojo! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei einer Sache an der man nicht verpflichtet ist teilzunehmen.
    > Wenn mir einer etwas anbietet und ich es nicht haben will, dann kaufe ich
    > es einfach nciht. Kein Grund verärgert zu sein.

    Ganz einfach. Die stecken Zeit und Geld in etwas was ihnen nicht zusagt dabei würden sie lieber etwas haben was ihnen zusagt.
    Mir würde es ja auch nicht gefallen wenn mein Lieblingsspielestudio jetzt anstatt neue Spiele herauszubringen nur noch NFT macht
    Falls es aber Geld bringt was dann wieder die Entwicklung subventioniert wäre es mir fast wieder egal.

  4. Re: Ich verstehe nicht, wie man verärgert sein kann

    Autor: x2k 07.04.22 - 12:36

    Wobei die frage natürlich eher lauten sollte wieviele nägel man im helm haben muss um nft allgemein zu zu hypen?
    Offensichtlich gibt es genug bescheuerte die für sowas geld aus dem fenster werfen wollen.

  5. Re: Ich verstehe nicht, wie man verärgert sein kann

    Autor: Jojo! 07.04.22 - 13:02

    Wie gesagt. Dann sollen sie es einfach nicht kaufen und wenn der Bedarf nach den NFTs wirklich nicht vorhanden ist, dann werden die Studios auch keine Zeit und Resourcen mehr darin investieren diese zu produzieren. Sollten sie allerdings gekauft werden, dann scheint ja schließlich auch Bedarf dafür zu bestehen und dann sollte es auch keinen Grund zur Verärgerung geben.

  6. Re: Ich verstehe nicht, wie man verärgert sein kann

    Autor: Jojo! 07.04.22 - 13:03

    Lasse ich doch auch. Ich sage ja nur, dass ich es nicht verstehe.

  7. Re: Ich verstehe nicht, wie man verärgert sein kann

    Autor: postemi 07.04.22 - 13:05

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei die frage natürlich eher lauten sollte wieviele nägel man im helm
    > haben muss um nft allgemein zu zu hypen?
    > Offensichtlich gibt es genug bescheuerte die für sowas geld aus dem fenster
    > werfen wollen.

    Keiner von denen will Geld aus dem Fenster werfen. Die wollen alle oder fast alle (schätze weit über 90%) irgendwann mehr Geld dafür bekommen als sie selber gezahlt haben. Das funktioniert halt nur wenn es gehyped wird.
    Man kann das sogar selber gut befeuern indem man viel Geld für etwas ausgibt oder es vorgibt. Man hat mehre NFT von Typ X und verkauft eins an einen Strohmann für sehr viel Geld.... Was macht das mit dem Wert von deinen anderen NFT die ähnlich sind...

  8. Re: Ich verstehe nicht, wie man verärgert sein kann

    Autor: MakiMotora 07.04.22 - 13:16

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Offensichtlich gibt es genug bescheuerte die für sowas geld aus dem fenster
    > werfen wollen.

    Es ist ein ganz normaler Markt und die Motive sind in allen Märkten gleich.
    Man kauft etwas, weil man es besitzen will, oder weil man es teurer verkaufen will, oder um anderen zu zeigen das man es sich leisten kann - Gründe gibt es endlos.

  9. Re: Ich verstehe nicht, wie man verärgert sein kann

    Autor: Netzwerk-IT-Profii 07.04.22 - 23:54

    Jojo! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei einer Sache an der man nicht verpflichtet ist teilzunehmen.
    > Wenn mir einer etwas anbietet und ich es nicht haben will, dann kaufe ich
    > es einfach nciht. Kein Grund verärgert zu sein.

    Ich kann auch darüber verärgert sein, wenn einer in meinem Lieblingscafe auf das Kuchenbuffet scheißt, ohne ein Stück davon gegessen zu haben.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler / Software Developer, z. B. Informatiker / Fachinformatiker (w/m/d)
    emsys VPP GmbH, Oldenburg
  2. Informatiker als Experte (w/m/d) für medizinische Interoperabilität
    Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, München
  3. Softwareentwickler Java (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  4. C++ Framework Developer (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,37€ mit Gutscheincode TROOPERS
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de