Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars Battlefront 2: Macht und…

Einfach mal verzichten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach mal verzichten...

    Autor: Clown 21.11.17 - 12:51

    Der Markt bietet sooooo viele Spiele. Da ist bereits jetzt schon für buchstäblich jeden was dabei.
    Das Spiel hier einfach auslassen. Dann erledigt sich der Rest von alleine.

    http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-17-Editorial-Nichts-zu-verbergen-2755486.html
    http://www.commitstrip.com/en/2016/06/02/thank-god-for-commenters/

  2. Re: Einfach mal verzichten...

    Autor: Thunderbird1400 21.11.17 - 13:01

    Leider gibt's viel zu viele Leute, die es einfach nicht blicken oder denen es schlichtweg alles am Arsch vorbei geht.
    Ja, es gibt sogar genug Leute, die es gut finden, dass sie sich mit Geld einen deutlichen Vorteil gegenüber denen verschaffen können, die nicht hunderte Euro in das Spiel investieren können.
    So nach dem Motto: Dann sind die ganzen doofen Kiddies außen vor und man ist unter sich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.17 13:03 durch Thunderbird1400.

  3. Re: Einfach mal verzichten...

    Autor: Shurik95 21.11.17 - 13:36

    Ich spiele in letzter Zeit häufig alte Titel wie NFS Underground, Gran Turismo 2 oder Metal Gear Solid.

    Es ist einfach so gut, wenn man ein Spiel spielt wo einem nicht die ganze Zeit suggeriert wird es wäre doch besser, wenn man nochmal in die Tasche greift und sich seinen Fortschritt kauft. Konnte man das Spiel nicht bezwingen, hat man es so oft erneut versucht bis man es geschafft hat. Genau das hat großen Spielspaß gebracht, wenn man endlich eine Herausforderung meistert.

    Leute die damit nicht klar kommen, können sich ja weiter bei Candy Crush ihre 3 Versuche mit Echtgeld erwerben, aber das als gängige Praxis bei Spielen einzuführen, die ohnehin schon 60¤ oder mehr kosten, ist einfach Assi und jeder der das unterstützt braucht sich nicht wundern wenn er bald bei Rennspielen Sprit mit Echtgeld nachtanken muss.

  4. Re: Einfach mal verzichten...

    Autor: blaub4r 21.11.17 - 13:55

    GT 1 und 2 waren super spiele. Leider gibt es sowas nicht mehr in dieser Qualität.

    Kriegt man sowas auf dem PC mittlerweile zu laufen ?

  5. Re: Einfach mal verzichten...

    Autor: Bruce Wayne 21.11.17 - 20:20

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Markt bietet sooooo viele Spiele. Da ist bereits jetzt schon für
    > buchstäblich jeden was dabei.
    > Das Spiel hier einfach auslassen. Dann erledigt sich der Rest von alleine.

    das problem ist, dass sich abertausende kids den mist zu weihnachten o.Ä. wünschen und die eltern blind kaufen. so oder so ähnlich.

  6. Re: Einfach mal verzichten...

    Autor: Shurik95 21.11.17 - 21:11

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GT 1 und 2 waren super spiele. Leider gibt es sowas nicht mehr in dieser
    > Qualität.
    >
    > Kriegt man sowas auf dem PC mittlerweile zu laufen ?

    Kriegst du mittlerweile auf einer PSP, PSVITA, deinem PC, einem Raspberry Pi oder auch auf deinem Smartphone zum laufen.

    Musst nur nach einem Emulator für dein gewünschtes System suchen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, Stuttgart
  4. Erlanger Stadtwerke AG, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Fernsehen: ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern
    Fernsehen
    ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern

    Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen DVB-T2 bis mindestens 2030 nutzen. Dann soll der Bereich für 5G-Fernsehen genutzt werden.

  2. Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
    Pixel 3 XL im Test
    Algorithmen können nicht alles

    Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.

  3. Sensoren: Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein
    Sensoren
    Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein

    Vodafones IoT-Netz ist mit ersten Partnern in Betrieb gegangen. Narrowband-IoT basiert auf einem Unter-Profil des 4G-Standards.


  1. 19:04

  2. 18:00

  3. 17:30

  4. 15:43

  5. 15:10

  6. 14:40

  7. 14:20

  8. 14:00