Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starker Zuwachs: Microsofts Gewinn…

qualität setzt sich durch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. qualität setzt sich durch

    Autor: wundet 28.10.10 - 23:08

    Windows 7 ist einfach gelungen und phone 7 hat zwar noch kinderkrankheiten aber wird kommen und andere hinter sich lassen. Bester Zeitpunkt Aktien zu kaufen...

  2. Re: qualität setzt sich durch

    Autor: love tq hate 28.10.10 - 23:17

    wundet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 7 ist einfach gelungen

    Was man so hört (kenne es selbst nicht) ja. Wobei es wahrscheinlich zu einem guten Anteil deswegen so erfolgreich ist, weil Vista so schlecht war und man gerne umstieg.
    Sollte Windows 8 wirklich schon in zwei Jahren kommen, wird es es wesentlich schwerer haben.

  3. Re: qualität setzt sich durch

    Autor: Bady89 28.10.10 - 23:54

    Bin selber langjähriger Linux User und kann mich über Win7 überhaupt nicht beschweren.

    Solides OS !

  4. Re: qualität setzt sich durch

    Autor: patsching 29.10.10 - 00:34

    Geht mir ebenso.
    Nicht dass ich deswegen privat wieder von Linux auf Windows umsteigen würde, aber hab WIn 7 doch aus beruflichen Gründen relativ intensiv erleben dürfen und da muss man auch als Linux eringestehen, dass die durchaus viel richtig gemacht haben diesmal.

  5. Re: qualität setzt sich durch

    Autor: Tingelchen 29.10.10 - 09:24

    Ich sehe bei Phone 7 eher ein unreifes und unfertiges OS, bei dem sich der Hersteller selbst nicht an die Style Guides gehalten hat. Zudem hab ich wenig Lust auch noch auf einem SmartPhone einen Virenscanner installieren zu müssen.

  6. Re: qualität setzt sich durch

    Autor: the_black_dragon 29.10.10 - 09:29

    Tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe bei Phone 7 eher ein unreifes und unfertiges OS, bei dem sich der
    > Hersteller selbst nicht an die Style Guides gehalten hat. Zudem hab ich
    > wenig Lust auch noch auf einem SmartPhone einen Virenscanner installieren
    > zu müssen.


    was isn heute los? hat einer den trollkäfig offen gelassen???

    ich bin auch froh mir Win7 gekauft zu haben.....windows phone 7 hat zwar noch fehlende features aber es läuft tadellos solange die hersteller keinen mist bauen.....

    ich werde mit einem WP7 gerät noch bis frühling warten so lang müssen meine beiden Xperias X2 und X10 noch durchhalten.....

    und beim PC will ich nie wieder freiwillig zu XP zurück..... da hab ich sogar Vista vorgezogen :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  2. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
  3. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  4. JOB AG Technology Service GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. 16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
    16K-Videos
    400 MByte für einen Screenshot

    Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.

  2. Antivirus-Hersteller: US-Beteiligungsgesellschaft möchte Sophos übernehmen
    Antivirus-Hersteller
    US-Beteiligungsgesellschaft möchte Sophos übernehmen

    Mehr als 3,9 Milliarden US-Dollar möchte sich die Beteiligungsgesellschaft Thoma Bravo das britische Sicherheitsunternehmen Sophos kosten lassen. Thoma Bravo hält auch Anteile an der Sicherheitsfirma McAfee.

  3. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.


  1. 09:00

  2. 08:28

  3. 16:54

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:45

  7. 15:35

  8. 15:00