Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starker Zuwachs: Microsofts Gewinn…

qualität setzt sich durch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. qualität setzt sich durch

    Autor: wundet 28.10.10 - 23:08

    Windows 7 ist einfach gelungen und phone 7 hat zwar noch kinderkrankheiten aber wird kommen und andere hinter sich lassen. Bester Zeitpunkt Aktien zu kaufen...

  2. Re: qualität setzt sich durch

    Autor: love tq hate 28.10.10 - 23:17

    wundet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 7 ist einfach gelungen

    Was man so hört (kenne es selbst nicht) ja. Wobei es wahrscheinlich zu einem guten Anteil deswegen so erfolgreich ist, weil Vista so schlecht war und man gerne umstieg.
    Sollte Windows 8 wirklich schon in zwei Jahren kommen, wird es es wesentlich schwerer haben.

  3. Re: qualität setzt sich durch

    Autor: Bady89 28.10.10 - 23:54

    Bin selber langjähriger Linux User und kann mich über Win7 überhaupt nicht beschweren.

    Solides OS !

  4. Re: qualität setzt sich durch

    Autor: patsching 29.10.10 - 00:34

    Geht mir ebenso.
    Nicht dass ich deswegen privat wieder von Linux auf Windows umsteigen würde, aber hab WIn 7 doch aus beruflichen Gründen relativ intensiv erleben dürfen und da muss man auch als Linux eringestehen, dass die durchaus viel richtig gemacht haben diesmal.

  5. Re: qualität setzt sich durch

    Autor: Tingelchen 29.10.10 - 09:24

    Ich sehe bei Phone 7 eher ein unreifes und unfertiges OS, bei dem sich der Hersteller selbst nicht an die Style Guides gehalten hat. Zudem hab ich wenig Lust auch noch auf einem SmartPhone einen Virenscanner installieren zu müssen.

  6. Re: qualität setzt sich durch

    Autor: the_black_dragon 29.10.10 - 09:29

    Tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe bei Phone 7 eher ein unreifes und unfertiges OS, bei dem sich der
    > Hersteller selbst nicht an die Style Guides gehalten hat. Zudem hab ich
    > wenig Lust auch noch auf einem SmartPhone einen Virenscanner installieren
    > zu müssen.


    was isn heute los? hat einer den trollkäfig offen gelassen???

    ich bin auch froh mir Win7 gekauft zu haben.....windows phone 7 hat zwar noch fehlende features aber es läuft tadellos solange die hersteller keinen mist bauen.....

    ich werde mit einem WP7 gerät noch bis frühling warten so lang müssen meine beiden Xperias X2 und X10 noch durchhalten.....

    und beim PC will ich nie wieder freiwillig zu XP zurück..... da hab ich sogar Vista vorgezogen :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  2. UmweltBank AG, Nürnberg
  3. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)
  2. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  3. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  4. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29