1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starkes Quartal: Googles…

Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: Sharra 15.10.10 - 00:55

    Wenn man sich anschaut dass Yahoo, als direkter Konkurrent letztes Jahr grade mal 150mio Gewinn gemacht hat (nach über 300Mio miese 2008), und Google Gewinne in Milliardenhöhe einfährt, muss Google wohl irgend etwas richtiger machen als alle anderen.
    Wie die Entwicklung bei MS-Bing aussieht weiss ich nicht.
    Gibt es für die Suchmaschinen- und Werbesparte überhaupt einzelne Werte?

  2. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: Vieleicht 15.10.10 - 02:45

    Vieleicht machen Sie garnicht so viele Dinge "richtig" um solch einen Gewinn zu erziehlen.

    Ob das "wie" richtig oder falsch ist, interessiert den Aktionär nicht :)

  3. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: nuffi 15.10.10 - 03:41

    sie machen - im gegensatz zu anderen. das ist der unterschied. andere firmen verwalten sich nur noch selbst und schaufeln sich somit ihre eigenen grabsteine. yahoo, aol.. das sind einfach nur lose strukturen ohne sinn und verstand. wie kann man nur seine ehemalige marktdominanz so verspielen?!
    google hat scheinbar einfach nur die richtigen strukturen, flache hierarchien, junge, motivierte, gut ausgebildete mitarbeiter, denen freiraum gelassen wird und dennoch eine klare richtung.

  4. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: Google-Fan 15.10.10 - 05:34

    Jetzt müssten doch eigentlich die Neider und Gegner Googles mit ihren Sprüchen daher kommen.

    Ich finde es gut dass Google so ist wie es ist, somit freue ich mich für Google und für uns.

  5. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: Lars154 15.10.10 - 06:51

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie die Entwicklung bei MS-Bing aussieht weiss ich nicht.
    > Gibt es für die Suchmaschinen- und Werbesparte überhaupt einzelne Werte?


    Die Online Division bei Microsoft hat im vergangenen Geschäftsjahr bei knapp 2 Milliarden USD Umsatz einen Verlust von 2 Milliarden USD erzielt. Ja, richtig gelesen; sie machen mehr Verlust als Umsatz.

    Mit den Zukäufen im Werbegeschäft und den laufenden Geschäften hat Microsoft in den vergangenen Jahren in diesem Bereich einen Verlust von über 10 Milliarden USD eingefahren.

  6. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: bumchickwawaa 15.10.10 - 07:48

    Google-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt müssten doch eigentlich die Neider und Gegner Googles mit ihren
    > Sprüchen daher kommen.


    Was Google alles speichert, die wissen ja sogar welches deo du benutzt:P

    Naja kann es nicht auch sein das Googles Gewinn auch aus anderen Firmen kommen kann, die google gekauft hat meine ich?...

  7. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: pale 15.10.10 - 08:07

    > sie machen mehr Verlust als Umsatz.

    Wie geht das?
    Ist Umsatz nicht das gesammte geld das Umgesätzt wird? Wie kann dann der Verlust höher sein?
    Korrigiert mich...

  8. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: Umsatz 15.10.10 - 08:15

    Ich würde mal denken, wenn ich 10.000 Angestellte habe, insgesamt aber nur Ware für 500 € umsetze, dann hab ich Verlust :-D

  9. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: iLoveApple4Ever 15.10.10 - 08:30

    uuuhuuuhuuu .. das ist aber rein spekulativ. :D ...

    Naja, der große MS-Crash steht wohl bald bevor :-))

  10. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: ubuntu_user 15.10.10 - 08:36

    nachdenken?
    2 mrd einnahmen, 4 mrd ausgaben... na?

  11. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: Ainer v. Fielen 15.10.10 - 08:39

    Ist doch einfach...
    Die Kosten müssen nur höher sein als der Umsatz!

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  12. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: ubuntu_user 15.10.10 - 08:39

    so viel Unwissenheit...
    "Naja kann es nicht auch sein das Googles Gewinn auch aus anderen Firmen kommen kann, die google gekauft hat meine ich?..."

    und warum haben das andere dann nicht gemacht?

  13. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: ubuntu_user 15.10.10 - 08:47

    was machen denn die konkurrenten von google?
    warum hatte das apple so leicht im smartphonesektor?
    symbian(marktführer), windows mobile(auch großer anteil, gearde im businessbereich) sind total veraltet. kleine displays und kein anlaufpunkt für software. das ist doch ne totale einladung.

    MS hat null ahnung vom online-Geschäft "was will google mit android die bekommen ja nichtmal lizenzen dafür"

    yahoo hat wichtige teile an ms ausgelagert

    thema aol ...

    warum wurde google so erfolgreich? vor allem weil es ein einfaches interface hatte. yahoo und msn hatten damals ne total überladene seite...

    wenn man sich mal die "marketing"-Kampagnen zu windows 7 anschaut, macht man google/apple das sehr einfach.

  14. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: fastmouse 15.10.10 - 08:56

    Was Google richtig macht:

    Ein Faktor ist sicher der Umgang mit den Mitarbeitern:
    Google überlässt einen nicht unerheblichen Teil der Arbeitszeit den Mitarbeiten selbst. In der Zeit können sie machen was sie wollen - auch wenn sie dabei schlafen! Sinn der Sache ist, dass die Mitarbeiter sich in dieser Zeit über völlig andere Sachen unterhalten, und Dinge ausprobieren - ja sogar spielen - können. Dabei kommen die interessantesten Ideen raus. Wenn das passiert, dann prüft Google deren Ideen und startet ev. ein eigenes Projekt damit. Darum kommt Google immer wieder mit verrückten, oder manchmal gar nicht so verrückten aber sehr praktischen Ideen raus.

    Das gefällt den Leuten natürlich: daher sind nicht nur die besten Köpfe bei Google, dieses sind dort dann auch hoch motiviert!

  15. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: Enemenemiste 15.10.10 - 09:32

    Ich weis nur das Google viel für seine Mitarbeiter tut. Eine Bekannte arbeitet genau gegenüber. Da werden täglich große Caterings bestellt und die haben nen hauseigenen Kindergarten. Sowas motiviert natürlich Mitarbeiter. Wurde Google nicht auch letztes Jahr zum besten Arbeitgeber ernannt?

  16. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: dasdasasdasa 15.10.10 - 09:49

    Enemenemiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weis nur das Google viel für seine Mitarbeiter tut. Eine Bekannte
    > arbeitet genau gegenüber. Da werden täglich große Caterings bestellt und
    > die haben nen hauseigenen Kindergarten. Sowas motiviert natürlich
    > Mitarbeiter. Wurde Google nicht auch letztes Jahr zum besten Arbeitgeber
    > ernannt?


    Sie haben auch eine Saune, Schwimming Pool... was weiß ich alles in ihrem Gebäude.

  17. Re: Irgendwas macht Google richtig, was andere nicht ganz so richtig machen

    Autor: meinGott 15.10.10 - 13:15

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Online Division bei Microsoft hat im vergangenen Geschäftsjahr bei
    > knapp 2 Milliarden USD Umsatz einen Verlust von 2 Milliarden USD erzielt.
    > Ja, richtig gelesen; sie machen mehr Verlust als Umsatz.
    >
    > Mit den Zukäufen im Werbegeschäft und den laufenden Geschäften hat
    > Microsoft in den vergangenen Jahren in diesem Bereich einen Verlust von
    > über 10 Milliarden USD eingefahren.

    Wie wär es mal mit einer Quellenangabe damit man auch sehen kann, wie das Zustande kommt. Solche Artikel sagen nämlich nichts über "Probleme"!

    http://www.basicthinking.de/blog/2010/04/23/quartalsbilanz-microsoft-punktet-mit-windows-7-bing-macht-eine-gute-figur/

    Google ist auch nicht auf den Bäumen gewachsen und macht im Bereich Android und Co. sicher auch reichlich "Verlust"!

    Die Konzerne sind aber ein gesamtes Gebilde und solange Microsoft noch fast 13 Mrd. im Jahr Gewinn macht, ist diese Diskussion hier voll für den *piep*!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenbank-Administrator (m/w/d)
    KVJS - Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg, Stuttgart
  2. Continual Service Improvement Consultant (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. IT Security Consultant/IT Security Architect (m/w/d)
    SySS GmbH, Tübingen, München, Frankfurt
  4. Qualitätssicherungsverantwo- rtliche bei der Softwareentwicklung (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Meckenheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 27,99€
  3. (u. a. The Red Strings Club für 4,44€, Space Hulk: Tactics für 5,50€, Cultures: Northland...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyte Revolt 3 im Test: Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich
Hyte Revolt 3 im Test
Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich

Kein anderes Mini-PC-Gehäuse kann mit einer 280-mm-AiO-Wasserkühlung und einer PCIe-Gen4-Grafikkarte hochkant ohne Riser-Band ausgestattet werden.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Regner Cooling System Gehäuse made in Germany kostet 1.700 Euro
  2. Hyte Revolt 3 Kompaktes Mini-ITX-Gehäuse stellt Grafikkarte auf den Kopf
  3. H1-Gehäuse NZXT tauscht PCIe-Riser wegen Brandgefahr

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
    Thinkpad E14 Gen3 im Test
    Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

    Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
    Ein Test von Marc Sauter

    1. X1 Extreme Gen4 Lenovos großes Thinkpad kommt mit Nvidia Ampere und 16 zu 10
    2. Thinkpad E14 Gen3 Ryzen-5000-Laptop bekommt größeren Akku
    3. Bastelprojekt Altes Thinkpad bekommt E-Ink-Bildschirm