1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stellenabbau: IT-Branche in den USA…

Das witzige ist das viele ITler selbst an ihrem eigenen Job sägen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das witzige ist das viele ITler selbst an ihrem eigenen Job sägen

    Autor: Snooozel 18.02.17 - 10:51

    Die Software wird immer besser und einfacher, immer mehr wird voll automatisiert, viel Self-Service wird eingeführt - und damit werden in vielen Bereichen einfach immer weniger IT Leute gebraucht.
    Momentan verschiebt sich das oft in den Bereich Compliance, Audits, ITIL, LEAN, DIN 0815,Berechtigungsmanagement, Datenschutz, übertriebene Selbstverwaltung und Bürokratieaufbau... aber wie lange geht das noch so?

    Viele Handwerksbetriebe z.B. arbeiten heute schon komplett frei von ITlern - sie mieten eine Komplettlösung "in der Cloud" und können sofort mit ihren Tablets zum Kunden spazieren. Und "in der Cloud" hockt dann vielleicht 1 24/7 verfügbarer Sysadmin, 2 Supporter, 5 Programmierer - für hunderte Handwerksbetriebe - weil die eh alle gleich arbeiten. Quasi wie früher die Umstellung auf Fliesbandproduktion in der Autoindustrie.

  2. Re: Das witzige ist das viele ITler selbst an ihrem eigenen Job sägen

    Autor: NIKB 19.02.17 - 11:31

    Und wie viele Handwerker bekommen den Weg dauerhaft hin?

    Ich nehme das alles ganz anders war. Die Welt wird eher noch ein gutes Stück komplizierter und man braucht Leute die sich damit auskennen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. weisenburger bau GmbH, Karlsruhe
  2. SWK-NOVATEC GmbH, Karlsruhe
  3. ITSCare ? IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Frankfurt am Main
  4. kubus IT GbR, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080