1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stellenabbau: Logitech stellt…

Nicht alle können Apple imitieren

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: onkel hotte 08.06.12 - 19:17

    Wenn jeder versucht dem Kunden Durchschnittshardware für teuer Geld anzudrehen geht das auch nach hinten los.

    Wobei Logitech zumindest bei Gamingmäusen tatsächlich sich nochmal an den Designertisch setzen sollte. Der letzte Wurf in diesem Segment ist weder Must-have noch Wird-auf-jeden-meine-nächste-Maus. Das letzte überzeugende Produkt ist die MX518 und die hat schon ein paar Jahre aufm Buckel.

    Für Lautsprecher oder Kopfhörer von Logitech müsste bei mir noch Überzeugungsarbeit geleistet werden. Im PC Bereich wären bei mir Teufel oder Creative Labs an erster Stelle.

  2. Re: Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: 0mega 08.06.12 - 20:22

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn jeder versucht dem Kunden Durchschnittshardware für teuer Geld
    > anzudrehen geht das auch nach hinten los.
    >
    > Wobei Logitech zumindest bei Gamingmäusen tatsächlich sich nochmal an den
    > Designertisch setzen sollte. Der letzte Wurf in diesem Segment ist weder
    > Must-have noch Wird-auf-jeden-meine-nächste-Maus. Das letzte überzeugende
    > Produkt ist die MX518 und die hat schon ein paar Jahre aufm Buckel.
    >
    > Für Lautsprecher oder Kopfhörer von Logitech müsste bei mir noch
    > Überzeugungsarbeit geleistet werden. Im PC Bereich wären bei mir Teufel
    > oder Creative Labs an erster Stelle.

    Eigentlich macht Logitech jetzt das was Apple auch immer macht: Auf wenige Produkte konzentrieren. Die haben imho viel zu viel im Angebot und machen sich selbst Konkurrenz.

    Boxen und Kopfhörer kann ich dir nicht wirklich zustimmen. Hatte bereits 5.1 Systeme von Creative Labs, Teufel, und jetzt Logitech. Mein Logitech z 5500 hat imho das beste Klangbild von allen Systemen und steckt sogar die wesentlich teureren Heimkino-Surroundanlagen von Bekannten weg.

    In-Ear Kopfhörer von ultimate ears sind erste Sahne - Muschelkopfhörer und Headsets geb ich dir Recht, die sind nix.

  3. Re: Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: beaver 08.06.12 - 20:35

    Naja Sound ist sehr subjektiv. Ich erinner mich da an ein paar Leute die tatsächlich meinten, dass es keinen besseren Sound gibt als aus einem guten Kopfhörer.
    Das war so eine subjektive Diskussion, dass die nichtmal kapierten dass man Bass auch spüren kann, was eben nicht mit nem Kopfhörer geht...

    Seitdem lass ich es lieber über sowas zu diskutieren, dafür ist meine Zeit zu wertvoll.

  4. Re: Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: NativesAlter 08.06.12 - 21:06

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Das war so eine subjektive Diskussion, dass die nichtmal kapierten dass man
    > Bass auch spüren kann, was eben nicht mit nem Kopfhörer geht...
    > ...

    Jup, das geht "leider" auch. Wobei man den Baß in einiger Entfernung dann nicht mehr spürt sondern nur noch hört.

    Hab selbst schon erlebt, daß Baß vor einem Gebäude kaum und vor dem Wagen mit der Baßröhre (parkte vor dem Gebäude) eigentlich garnicht zu hören war. Im Gebäude sind dafür die Tassen aus dem Schrank gefallen weil sich der Schall wunderbar gefangen hat.
    Das muß sehr "angenehm" sein wenn man da wohnt ... :/

  5. Re: Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: thomas_ 08.06.12 - 21:09

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei Logitech zumindest bei Gamingmäusen tatsächlich sich nochmal an den
    > Designertisch setzen sollte. Der letzte Wurf in diesem Segment ist weder
    > Must-have noch Wird-auf-jeden-meine-nächste-Maus. Das letzte überzeugende
    > Produkt ist die MX518 und die hat schon ein paar Jahre aufm Buckel.

    schau dir mal die G400 an, hab ich jetzt schon ne weile und bin äußerst zufrieden damit

    mfg thomas

  6. Re: Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: beaver 08.06.12 - 21:37

    Damit meine ich am Körper und nicht am Kopf...
    Fängt das hier auch an...

  7. Re: Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: NativesAlter 08.06.12 - 21:57

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit meine ich am Körper und nicht am Kopf...
    > Fängt das hier auch an...

    Das is' schon klar, tiefen Schall kann man durchaus über den Körper "erfahren"; in Disko oder Kino ist das ja auch durchaus so gewollt. :)

    Die Auswirkungen auf die Umwelt sind's halt die so manchem Unbeteiligten auf den Sender gehen wenn Baß "unkontrolliert" eingesetzt wird.
    Das dürfte auch der Hauptgrund sein warum solche Diskussionen sehr schnell sehr emotional werden können.

  8. Re: Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: andro 08.06.12 - 22:29

    Das Maß aller Dinge in dem Bereich ist Microsoft, nicht Apple.

    So gute Tastaturen und Mäuse zu dem Preis bietet kein Unternehmen an.

    Die Mäuse/Tastaturen von Apple sind eh nur ein Nebenprodukt

  9. Re: Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: ID51248 09.06.12 - 13:39

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn jeder versucht dem Kunden Durchschnittshardware für teuer Geld
    > anzudrehen geht das auch nach hinten los.
    >
    > Wobei Logitech zumindest bei Gamingmäusen tatsächlich sich nochmal an den
    > Designertisch setzen sollte. Der letzte Wurf in diesem Segment ist weder
    > Must-have noch Wird-auf-jeden-meine-nächste-Maus. Das letzte überzeugende
    > Produkt ist die MX518 und die hat schon ein paar Jahre aufm Buckel.

    Logitech ist in einem ganz anderen Markt mit ganz anderen Kunden tätig.

    Mäuse, Kopfhörer und Lautsprecher sind Produkte an die man sich gewöhnt und mit denen man nicht in der Öffentlichkeit angeben kann. Es findet auch keine nennenswerte Entwicklung statt. Meine Logitech-Lautsprecher Z5500 sind von 2004 und funktionieren noch immer genauso gut wie vor 8 Jahren. In der Zeit hätte Apple 7 iPhones herausgebracht (und viele Leute hätten jedes gekauft!).

    iPods, iPhones und iPads sind Lifestyle-Artikel. Man muss also immer das neueste haben, um wirkungsvoll angeben zu können. Zudem findet noch eine technische
    Entwicklung statt, die man merkt (Speicher, Rechenleistung, Display-Auflösung).

    Logitech hat einige sehr gute und haltbare Produkte hergestellt. Ich hoffe sie wollen sich da nicht bei Apple anpassen (z.B. durch nicht-austauschbare Akkus).

    Grüße
    Sascha

  10. Re: Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: beaver 09.06.12 - 15:12

    Wohl kaum. Man kann auch Bass spüren der keinen Nachbar stört. Selbst höhere Kickbass Frequenzen kann man sehr gut spüren, aber von außerhalb des Raums eher weniger hören.

    Wie gesagt, manche sind so subjektiv dass sie nur ihren Standpunkt sehen, und nicht über ihren Tellerrand schauen können, selbst wenn dieser Transparent ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.06.12 15:17 durch beaver.

  11. Re: Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: NativesAlter 09.06.12 - 19:49

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wohl kaum. Man kann auch Bass spüren der keinen Nachbar stört. Selbst
    > höhere Kickbass Frequenzen kann man sehr gut spüren, aber von außerhalb des
    > Raums eher weniger hören.
    > ...

    Geht das mit 'ner handelsüblichen Stereoanlage oder braucht man dafür 'ne spezielle Ausrüstung?
    Bzw. wie müssen die Boxen dafür abgeschirmt werden? Direkt an die Wand nageln oder auf den blanken Boden stellen wird vermutlich nicht funktionieren ...

  12. Re: Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: casaper 10.06.12 - 01:18

    andro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Mäuse/Tastaturen von Apple sind eh nur ein Nebenprodukt

    Mäuse Ja, da gibts bei anderen Herstellern viel bessere. Dafür ist aber der Magic Trackpad spitze und wie schon erwähnt, sind die Tastaturen meiner Meinung nach die Besten die ich unter den Fingern hatte, haben aber auch ihren Preis.

    Gruss

  13. Re: Nicht alle können Apple imitieren

    Autor: TTX 10.06.12 - 09:28

    Also ich hab die G700 von Logitech und bin durchaus sehr zufrieden mit dem Gerät, imho eine der besten Funkmäuse überhaupt.
    Die sonstige Aussagen von Logitech sind eher relativ, Apple macht ja gar nichts. Sie waren am richtigen Ort zur richtigen Zeit mit einem guten Verkäufer. Würden die Geräte erst heute rauskommen, würde es keinen interessieren. Das "must have Feeling" entsteht nicht bei Apple sondern auf dem Pausenhof, durch "Angeber"-Freunde und so weiter, insofern kann Logitech das eh nicht nachbilden, auch haben sie gar keine "must have" Produkte, die man dabei hat und versuchen könnte andere neidisch zu machen, oder rennt jemand von euch mit seiner Maus in der Tasche rum und zeigt allen wie geil die ist :D?
    In meinem Umkreis z.B. flaut die Apple-Welle wieder ab, die iPhones verschwinden langsam wieder, da irgendwie doch doof ist, wenn alle da selbe Smartphone mit sich rum tragen, so sind halt die Geschmäcker verschieden ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gruppenleiter*in Industrie 4.0
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  2. Hochsprachenprogrammierer (m/w/d)
    Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  3. Datenanalyst (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Attendorn
  4. DevOps Engineer (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  2. (u. a. Dandara: Trials of Fear Edition für 4,99€, King of Dragon Pass für 3,60€, Strategy...
  3. (u. a. Borderlands 3 Ultimate Edition für 45,99€, Mafia: Definitive Edition für 22,99€, PGA...
  4. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de