Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stellenanzeige: Netflix führt…
  6. T…

Ideal die Streamingdienste nutzen?!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ideal die Streamingdienste nutzen?!

    Autor: PiranhA 30.03.17 - 15:30

    mainframe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mir aber auch nicht gefällt, das manche Serien einfach verschwinden,
    > ohne dass dabei steht von wann bis wann die Staffeln verfügbar sind. Aber
    > ich muss auch von dem Gedanken loskommen, alles besutzen zu wollen.

    Das ist halt ein grundsätzliches Problem, da Lizenzen immer für eine gewisse Dauer vergeben werden. Sprich nach Ablauf heißt entweder nochmal zahlen oder es fliegt aus dem Programm. Da die Masse aber ständig neues Material fordert, kann man eben nicht alles im Programm halten. Sonst müssten die Beiträge ja permanent steigen.
    Für Inhalte ab einem gewissen Alter (meinetwegen 2 Jahre), müsste es einfach eine nutzungsabhängige Vergütung geben, wie man das von Musik kennt. Also pro Wiedergabe ein paar Cent und gut ist. Aber da selbst alte Schinken wie Star Trek noch ziehen, lohnt sich das halt nicht für die Rechteinhaber.

  2. Re: Ideal die Streamingdienste nutzen?!

    Autor: der_wahre_hannes 30.03.17 - 15:37

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und von diesen Empfehlungen habe ich gerade mal 2 gesehen.
    >
    > Ich kann nur Stranger Things empfehlen.

    Das gehört zu den 2 Dingen, die ich gesehen habe. :)
    Die andere Serie ist Hannibal, die hab ich allerdings nicht auf Netflix geguckt.

    > Nicht bloß unterhaltsam, wie die meisten anderen.

    Stimmt genau. Es soll ja bald eine zweite Staffel kommen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Etagen GmbH, Osnabrück
  2. baramundi software AG High-Tech-Park, Augsburg
  3. Creos Deutschland GmbH, Saarbrücken
  4. ITEOS, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 0,00€
  3. 12,49€
  4. (-55%) 5,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

  1. Smartphones: Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
    Smartphones
    Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

    Kurz nach dem Oneplus 6 und 6T haben auch die neuen Modelle 7 und 7 Pro eine erste Entwicklerversion von Android Q erhalten. Wer sich das ROM aufspielt, sollte aber wissen, dass es noch einige Bugs gibt.

  2. Spielebranche: Sony gründet Filmstudio Playstation Productions
    Spielebranche
    Sony gründet Filmstudio Playstation Productions

    Mit Uncharted und anderen Umsetzungen seiner Spiele hat Sony bislang kein glückliches Händchen gehabt, aber das soll sich mit Playstation Productions ändern: Das Filmstudio in der Nähe von Hollywood arbeitet bereits an ersten Projekten.

  3. Oneplus 7 Pro im Test: Spitzenplatz dank Dreifachkamera
    Oneplus 7 Pro im Test
    Spitzenplatz dank Dreifachkamera

    Das Oneplus 7 erscheint erstmals in der Geschichte des chinesischen Herstellers auch in einer Pro-Version mit stark verbesserter Dreifachkamera und Pop-Up-Frontkamera. Das Gesamtpaket aus Software und Hardware hinterlässt im Test einen sehr guten Eindruck.


  1. 12:30

  2. 12:15

  3. 12:06

  4. 11:51

  5. 11:25

  6. 11:10

  7. 10:52

  8. 10:35