Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stellenmarkt: Softwareentwickler…

SAP vielleicht gar nicht ursächlich?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SAP vielleicht gar nicht ursächlich?

    Autor: sp1derclaw 19.06.17 - 14:41

    Kann es sein, dass SAP zu einem großen Teil nur deswegen an der Spitze steht, weil man das in KMU kaum bis gar nicht findet? Der Effekt der Unternehmensgröße auf das Gehalt ist ja hinlänglich bekannt.

  2. Re: SAP vielleicht gar nicht ursächlich?

    Autor: PiranhA 19.06.17 - 15:15

    Zumindest diese Differenz kann ich nicht nachvollziehen. Ich halte da 4Scotty nicht gerade für sehr repräsentativ, was den gesamten IT-Markt betrifft.
    Wenn man sich bspw. die Tabelle des Handelsblatts anschaut, gibt es da auch keine nennenswerte Differenz zwischen Abap und C# oder Java. Berater sind gehaltstechnisch ja traditionell meist über den Entwicklern angesiedelt.
    Wenn ich sehe, dass bei uns ein Master ab dem zweiten Jahr, ein Bachelor vielleicht nach drei bis vier Jahren als einfacher Entwickler über dem liegt, was hier als Durchschnitt genannt wird, kommt mir das schon etwas komisch vor. Einen Projektleiter wird man hier wohl auch kaum für 68k finden. Da liegen die meisten Entwickler ja schon drüber.

  3. Re: SAP vielleicht gar nicht ursächlich?

    Autor: deefens 19.06.17 - 15:56

    sp1derclaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann es sein, dass SAP zu einem großen Teil nur deswegen an der Spitze
    > steht, weil man das in KMU kaum bis gar nicht findet? Der Effekt der
    > Unternehmensgröße auf das Gehalt ist ja hinlänglich bekannt.

    Liegt eher daran, daß bei einer ERP-Einführung in der Regel sehr große Projektbudgets im Spiel sind. Entsprechend gut werden dann natürlich auch die Projektbeteiligten bezahlt. Jemand der Privatkunden-Depots im Milliardenbereich verwaltet wird logischerweise auch anders vergütet als der Sparkassenberater von Tante Erna.

    Ohne daß jetzt gegengeprüft zu haben ist anzunehmen, daß Dynamics-Entwickler sicher nicht wesentlich weniger verdienen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.17 15:58 durch deefens.

  4. Re: SAP vielleicht gar nicht ursächlich?

    Autor: JensM 19.06.17 - 23:04

    sp1derclaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann es sein, dass SAP zu einem großen Teil nur deswegen an der Spitze
    > steht, weil man das in KMU kaum bis gar nicht findet? Der Effekt der
    > Unternehmensgröße auf das Gehalt ist ja hinlänglich bekannt.

    Es geht in so einem Artikel und so einer Analyse ja gar nicht darum, ob etwas "ursächlich" ist. Sie zeigen lediglich Korrelation. Und die Leute, die dann ABAP Entwickler "nur wegen des Geldes" werden, können das tun, denn denen reicht die Korrelation auch für die Hoffnung aufs große Geld. :)

    Aber wenn Du sagst "es könnte auch daran liegen, dass es einfach wenig SAP-Entwickler gibt", dann wäre das doch sogar die Ursache? Dann wäre es auch nicht falsch, zu Schlussfolgern, dass SAP-Entwickler mehr verdienen. Egal ob das jetzt etwas mit der Firma SAP zu tun hat oder nicht. Das ändert erstmal an der Grundaussage über eine Statistik nichts.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. telekom, Leinfelden-Echterdingen
  2. PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG, Karlsruhe
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. inklusive Wonder Woman Comic


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  2. Zahlungsabwickler Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Rockstar Games: "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder
    Rockstar Games
    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

    Vor einigen Tagen ist Take 2 (die Firma hinter Rockstar Games) massiv gegen Modder von GTA 5 vorgegangen. Nun folgt die Kehrtwende: Im Normalfall soll es keine Drohungen etwa mit Klagen geben - wenn bestimmte Regeln eingehalten werden.

  2. Stromnetz: Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern
    Stromnetz
    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

    An der Nordsee Windstrom im Überfluss, im Süden Mangel: Die regionale Unwucht der Energiewende setzt die Netze immer stärker unter Druck. Netzmanager drücken beim Ausbau aufs Tempo.

  3. Call of Duty: Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig
    Call of Duty
    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

    Schönere Grafik und weitere zeitgemäße Anpassungen: Viele Spieler haben das letzte Call of Duty vor allem wegen des beiliegenden Modern Warfare Remastered gekauft. Nun erscheint das generalüberholte Actionspiel auch alleine lauffähig.


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30