Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stellenmarkt: Softwareentwickler…

SAP vielleicht gar nicht ursächlich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SAP vielleicht gar nicht ursächlich?

    Autor: sp1derclaw 19.06.17 - 14:41

    Kann es sein, dass SAP zu einem großen Teil nur deswegen an der Spitze steht, weil man das in KMU kaum bis gar nicht findet? Der Effekt der Unternehmensgröße auf das Gehalt ist ja hinlänglich bekannt.

  2. Re: SAP vielleicht gar nicht ursächlich?

    Autor: PiranhA 19.06.17 - 15:15

    Zumindest diese Differenz kann ich nicht nachvollziehen. Ich halte da 4Scotty nicht gerade für sehr repräsentativ, was den gesamten IT-Markt betrifft.
    Wenn man sich bspw. die Tabelle des Handelsblatts anschaut, gibt es da auch keine nennenswerte Differenz zwischen Abap und C# oder Java. Berater sind gehaltstechnisch ja traditionell meist über den Entwicklern angesiedelt.
    Wenn ich sehe, dass bei uns ein Master ab dem zweiten Jahr, ein Bachelor vielleicht nach drei bis vier Jahren als einfacher Entwickler über dem liegt, was hier als Durchschnitt genannt wird, kommt mir das schon etwas komisch vor. Einen Projektleiter wird man hier wohl auch kaum für 68k finden. Da liegen die meisten Entwickler ja schon drüber.

  3. Re: SAP vielleicht gar nicht ursächlich?

    Autor: deefens 19.06.17 - 15:56

    sp1derclaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann es sein, dass SAP zu einem großen Teil nur deswegen an der Spitze
    > steht, weil man das in KMU kaum bis gar nicht findet? Der Effekt der
    > Unternehmensgröße auf das Gehalt ist ja hinlänglich bekannt.

    Liegt eher daran, daß bei einer ERP-Einführung in der Regel sehr große Projektbudgets im Spiel sind. Entsprechend gut werden dann natürlich auch die Projektbeteiligten bezahlt. Jemand der Privatkunden-Depots im Milliardenbereich verwaltet wird logischerweise auch anders vergütet als der Sparkassenberater von Tante Erna.

    Ohne daß jetzt gegengeprüft zu haben ist anzunehmen, daß Dynamics-Entwickler sicher nicht wesentlich weniger verdienen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.17 15:58 durch deefens.

  4. Re: SAP vielleicht gar nicht ursächlich?

    Autor: JensM 19.06.17 - 23:04

    sp1derclaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann es sein, dass SAP zu einem großen Teil nur deswegen an der Spitze
    > steht, weil man das in KMU kaum bis gar nicht findet? Der Effekt der
    > Unternehmensgröße auf das Gehalt ist ja hinlänglich bekannt.

    Es geht in so einem Artikel und so einer Analyse ja gar nicht darum, ob etwas "ursächlich" ist. Sie zeigen lediglich Korrelation. Und die Leute, die dann ABAP Entwickler "nur wegen des Geldes" werden, können das tun, denn denen reicht die Korrelation auch für die Hoffnung aufs große Geld. :)

    Aber wenn Du sagst "es könnte auch daran liegen, dass es einfach wenig SAP-Entwickler gibt", dann wäre das doch sogar die Ursache? Dann wäre es auch nicht falsch, zu Schlussfolgern, dass SAP-Entwickler mehr verdienen. Egal ob das jetzt etwas mit der Firma SAP zu tun hat oder nicht. Das ändert erstmal an der Grundaussage über eine Statistik nichts.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin, Aschaffenburg
  3. symmedia GmbH, Bielefeld
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 481,00€ (Bestpreis!)
  2. 554,00€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€ - Release 19.10.
  4. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  2. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  3. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Elektromobilität Laden von Elektroautos ist nicht kundenfreundlich
  2. Elektroautos BMW-Betriebsrat fürchtet Akkus aus China
  3. Uniti One Günstiges Elektroauto aus Schweden ist fertig

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten
  2. Critical Communications World Huawei will langsames Tetra mit eLTE MCCS retten
  3. Smartphones Huawei soll eigene Android-Alternative haben

  1. Micro-LED: Auf dem Weg zum sehr hellen 4.000-ppi-Display
    Micro-LED
    Auf dem Weg zum sehr hellen 4.000-ppi-Display

    Displayweek 2018 Während Samsung und LG Displays für VR-Anwedungen über 1.000 ppi anbieten, wächst mit der Micro-LED-Technik ein wichtiger Konkurrent zur OLED. Mehrere Tausend ppi sollen schon bald möglich sein.

  2. Amazon Deutschland: Lagerarbeiter erhalten über 5.000 Euro bei Kündigung
    Amazon Deutschland
    Lagerarbeiter erhalten über 5.000 Euro bei Kündigung

    Auch in Deutschland können Beschäftigte das Programm nutzen, das in den USA 5.000 US-Dollar bei Kündigung bietet. Amazon berichtet intern von einem Programmierer, der vier Jahre lang Lagerarbeiter bei dem Unternehmen war und dann das Angebot The Offer für einen Neuanfang nutzte.

  3. Active Shooter: Massive Kritik an Amoklauf-Simulation auf Steam
    Active Shooter
    Massive Kritik an Amoklauf-Simulation auf Steam

    Unter dem Titel Active Shooter soll im Juni 2018 auf Steam ein Actionspiel erscheinen, in dem man einen Swat-Polizisten steuern kann - oder den Amokläufer, der an einer Schule tötet. Die Community reagiert entsetzt.


  1. 16:50

  2. 16:30

  3. 16:00

  4. 15:10

  5. 14:50

  6. 14:35

  7. 14:27

  8. 14:15