1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steuertricks: Apple rechnet mit…

Griechen können das besser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Griechen können das besser

    Autor: /mecki78 30.04.15 - 16:54

    Die griechischen Reedereien, die zu den größten der Welt gehören (und 15% des weltweiten Seehandels kontrollieren, das ist Weltspitze), zahlten letztes Jahr nur 0,7% Steuern und das auch nur als eine (kein Witz!) "freiwillige Solidaritätsabgabe".

    Wieso denn das bitte? Ganz einfach, die Reedereien fahren steuerfrei. In Griechenland werden Reedereien nicht besteuert; so steht das im Gesetz.

    Aber die Griechen sind doch pleite, warum ändern sie das Gesetz nicht? Nein, nein, das ist ein Missverständnis. Das steht nicht einfach so in irgend einem Gesetz, das steht so in der griechischen Verfassung! Die ändert man nicht schnell einfach mal so.

    /Mecki

  2. Re: Griechen können das besser

    Autor: nille02 30.04.15 - 18:01

    Das zu ändern würde nicht helfen, dann werden die Schiffe in Zukunft unter einer anderen Flagge in See stechen.

  3. Re: Griechen können das besser

    Autor: ynikos 30.04.15 - 22:50

    Ist scheiße, aber in Deutschland nicht viel anders...
    http://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/leck-an-steuerbord-wie-deutsche-reeder-millionen-sparen/11346304.html

  4. Re: Griechen können das besser

    Autor: /mecki78 06.05.15 - 01:32

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das zu ändern würde nicht helfen, dann werden die Schiffe in Zukunft unter
    > einer anderen Flagge in See stechen.

    Dann muss man eben das Gesetz so ändern, dass die Steuern immer dort fällig werden, wo die Besitzer der Reedereien leben, denn auch wenn sie ihre Schiffe für sonst ein Land in Afrika fahren lassen, weil es dort nichts kostet, sie leben nicht irgendwo in Afrika und wollen das auch gar nicht. Oder die Steuern werden dort fällig, wo die Schiffe Waren abliefern oder abholen, so eine Art Hafen Zoll. Es gibt immer einen Weg, wenn man wirklich will, aber schon daran mangelt es oft: Der Wille ist schon gar nicht vorhanden hier ernsthaft etwas zu ändern. Und wie man hier bei Apple oder demnächst auch Amazon und anderen sehen wird, es geht sehr wohl und dass diese Firmen jetzt deswegen alle nach Sansibar abwandern, das wird nicht passieren.

    /Mecki

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  4. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper