1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steve Ballmer: Microsoft könnte im…

... gelingt es noch nicht, auf dem Niveau des gesamten Smartphone-Marktes zu wachsen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... gelingt es noch nicht, auf dem Niveau des gesamten Smartphone-Marktes zu wachsen?

    Autor: Vaporware 05.03.14 - 11:34

    Wenn man schneller als der Markt wächst legt man auch zu, was Windows Phone ja macht. Also Golems Aussage ist falsch.
    Wenn man überproportional schneller wächst kann man auch schnell aufholen.

    Und genau das passiert nicht, auch weil sie eben so spät endlich Windows Mobile fallen haben lassen mit der Win95 GUI und das seit 10 Jahren fertige Konzept "Metro" so spät aus dem Schrank geholt haben ...

    http://en.wikipedia.org/wiki/Metro_(design_language)

  2. Re: ... gelingt es noch nicht, auf dem Niveau des gesamten Smartphone-Marktes zu wachsen?

    Autor: TW1920 05.03.14 - 17:58

    Vaporware schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man schneller als der Markt wächst legt man auch zu, was Windows Phone
    > ja macht. Also Golems Aussage ist falsch.
    > Wenn man überproportional schneller wächst kann man auch schnell aufholen.

    Die Aussagen zum Wachstum wiedersprechen sich etwas^^ Ist aber hier irgendwie öfters mal der Fall^^

    > Und genau das passiert nicht, auch weil sie eben so spät endlich Windows
    > Mobile fallen haben lassen mit der Win95 GUI und das seit 10 Jahren fertige
    > Konzept "Metro" so spät aus dem Schrank geholt haben ...
    >
    > en.wikipedia.org


    Tja, so wie Nokia und Blackberry die Entwicklung übersehen haben. (um nicht zu sagen verpennt). Nur Nokia hat wegen WP halt die alternative MeeGo und Symbian komplett eingestampft was meiner Meinung nach ein Fehler war. Mittlerweile ist man aber bei WP auf dem richtigen Weg. mal schaun wies weitergeht.

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Anwendungsbetreuung
    Helios IT Service GmbH, Freital
  3. Software-Entwickler / Developer-Fullstack / Datenbank (m/w/d)
    ZKM Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe
  4. VBA-Entwickler und IDV-Koordinator (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 12,50€, Wolfenstein II: The New Colossus für 11€, Dishonored: Death of...
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen