Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steve Ballmer: "Windows Vista war…

Office365, Windows8

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Office365, Windows8

    Autor: khunger2k9 15.12.13 - 18:02

    Offensichtlich hat sich Mr. Ballmer Office365 und Windows 8 noch nicht genauer angeschaut. Ich kann absolut nachvollziehen mit welcher Motivation/welchem Ziel man auf die Idee kommen kann so eine absolut undurchdachte, unstrukturierte, für DAU's optimierte Oberfläche auf die armen IT'ler loslassen kann. Ich vermute so etwas kann nur durch Planloses/Konzeptloses rumfrickeln und/oder absoluter Betriebsblindheit in Kombination mit Profitgier entstehen.

    Um ein paar Dinge die mich am meisten nerven mal genauer zu erwähnen:
    Domäneneinrichtung O365
    Standard-Admin-Bereich / ECP
    Keine Übersicht über alle Administrationsbereiche oder für Admin's relevante Optionen.

    Und warum zum Teufel muss man googeln um herauszufinden
    wo man die Standarddomain ändern kann, wenn schon beim anlegen einer Shared-Mailbox für eine ! andere Domain ! immer der entsprechende Alias in der Standarddomain frei sein muss und automatisch angelegt wird. Äh ja, und auch bis zum nächsten Aufruf aus der Liste im Dialogfenster entfernt werden kann.
    An dieser Stelle fehlt eine schicke Nerv-Meldung a'la "Das Standard-Postfach der Shared-Mailbox kann nicht entfernt werden!!!" *xxD*

    Das gehört alles imho in !ein strukturiertes Admin-Panel! vielleicht mit ner Sufu vergleichbar mit der inner Systemsteuerung von Windows7 - gut, da war auch nich wirklich alles unter Dach und Fach, aber ist vielleicht doch ein vernünftiger Ansatzpunkt.

    So long, ich verschwinde jetzt wieder mit meinem Aluhut in die Ecke und schnitze meinen Holzlaptop weiter und hoffe das sich mal jemand an entscheidender Stelle Gedanken zur Usability macht. Und solange es nicht so ist können wir wenigstens täglich Luser quälen...

  2. Re: Office365, Windows8

    Autor: xtrem 15.12.13 - 21:47

    Die armen ITler, machen ganze 95% der User aus.
    Und sogar die meisten "ITler" kommen mit Windows 8 klar nur die Gewohnheitstiere, deren winXP wie Win98 aussieht meckern hier rum.

    WINDOWS 8 IST KEIN FEHLER!!

  3. Re: Office365, Windows8

    Autor: khunger2k9 16.12.13 - 04:17

    hey, ich hab nichts gegen neuerung wenns durchdacht ist - wer lesen kann ist klar im vorteil! und: zum arbeiten xubuntu, @ home win7 (wg. nvidia 3d-vision, kompatibilität)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.13 04:19 durch khunger2k9.

  4. Re: Office365, Windows8

    Autor: gaym0r 16.12.13 - 08:25

    Also kein Win8 im Einsatz? Aber wohl als Fehler bezeichnen.

  5. Re: Office365, Windows8

    Autor: blaub4r 16.12.13 - 12:44

    xtrem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die armen ITler, machen ganze 95% der User aus.
    > Und sogar die meisten "ITler" kommen mit Windows 8 klar nur die
    > Gewohnheitstiere, deren winXP wie Win98 aussieht meckern hier rum.
    >
    > WINDOWS 8 IST KEIN FEHLER!!

    Einfach ein Fenster zum auswählen der Oberfläche und win8 wäre genauso erfolgreich gewesen wie win7. Man hãtte einfach dann 1-2 windows Version warten sollen und dann hatte sich jeder dran gewohnt.und es hatte jede Menge ärger erspart.

    Ich sage nicht das win8 schlecht ist, nein es hat bestimmt seine stârken aber für mich gibt es zu viele negative Aspekte um den Wechsel zu machen.

    Die Änderungen in 8.3 sehen soweit gut aus,eventuell kann das was werden.

    Ich finde Microsoft packt aktuell vieles einfach falsch an. Sie machen nichts falsch sie gehen nur falsch damit um. Aber auf uns hört ja niemand

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Raum Heidelberg / Rhein-Neckar
  2. über experteer GmbH, Freiburg (Home-Office)
  3. über experteer GmbH, deutschlandweit
  4. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.244,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  2. 189,00€
  3. (Restposten und Einzelstücke reduziert)
  4. 64,90€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
    Elektrautos auf der IAA
    Die Gezeigtwagen-Messe

    IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
    3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
    Innovationen auf der IAA
    Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

    IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
    2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
      Mobilfunkpakt
      Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

      In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

    2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
      Creative Assembly
      Das nächste Total War spielt im antiken Troja

      Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

    3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
      Facebook-Urteil
      Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

      Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


    1. 17:55

    2. 17:42

    3. 17:29

    4. 16:59

    5. 16:09

    6. 15:59

    7. 15:43

    8. 14:45