1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Störungen an…

Was lernen wir daraus..?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Was lernen wir daraus..?

    Autor: deutscher_michel 27.05.22 - 10:41

    Immer eine Reserve an Bargeld zu Hause oder in der Geldbörse vorhalten..

    Ich bin, als Kind der 70er noch immer etwas nervös wenn ich nur KArten und kein Bargeld dabei habe - bisher fühlte ich mich aus der Zeit gefallen, aber die Schlagzeile gibt Rückenwind :)

    ..hurra bald ich Wochenende!!

  2. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: donadi 27.05.22 - 10:51

    Eigenartig, diese Angst nicht Konsumieren zu können.

  3. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: Comicbuchverkäufer 27.05.22 - 10:52

    Nervös? Nee gar nicht.
    Ich zahle praktisch nur noch Bargeldlos.
    Auch klein und kleinst Beträge.
    Ich kann mit den Centstücken Wechselgeld nichts anfangen.

    Ich habe aber trotzdem 150 Euro "Notgeld" im Auto.
    Man muss sich einfach bewusst sein, dass elektronische Systeme gestört sein können.
    Den Einkauf kann man Notfalls stehen lassen.
    Beim gerade vollgetankten Auto wird das mit dem Bezahlen schon schwieriger. Je nachdem, wie gut oder schlecht der Betreiber darauf vorbereitet und tolerant ist.

  4. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: gorden 27.05.22 - 12:55

    Comicbuchverkäufer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nervös? Nee gar nicht.
    > Ich zahle praktisch nur noch Bargeldlos.
    > Auch klein und kleinst Beträge.
    > Ich kann mit den Centstücken Wechselgeld nichts anfangen.
    >
    > Ich habe aber trotzdem 150 Euro "Notgeld" im Auto.
    > Man muss sich einfach bewusst sein, dass elektronische Systeme gestört sein
    > können.
    > Den Einkauf kann man Notfalls stehen lassen.
    > Beim gerade vollgetankten Auto wird das mit dem Bezahlen schon schwieriger.
    > Je nachdem, wie gut oder schlecht der Betreiber darauf vorbereitet und
    > tolerant ist.

    Musste halt Ausweis oder so da lassen und Geld holen gehen. Gibt immer Möglichkeiten. Aber in D brauchst eh immer Bargeld wenn man wohin geht, in anderen Ländern kannst sogar an der Dönnerbude mit Karte zahlen.

  5. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: Comicbuchverkäufer 27.05.22 - 13:14

    Ja klar. Die Frage ist was der Pächter oder der Konzern zulässt.
    Da hier gesetzlich nichts geregelt ist, ist man dann trotzdem erstmal aufgeschmissen.
    Vielleicht weiß die Hilfskraft an der Kasse auch gar nicht, was sie dann tun soll oder darf.

    Deswegen habe ich das Notgeld dabei.
    Für mich sind 150 oder 200 Euro jetzt nicht "so viel", dass ich es nicht als Reserve liegen haben kann.
    Bei vielen anderen mag das anders aussehen. Denen fehlen die 200 Euro, die sie in Bar liegen haben auf dem Konto.

  6. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: geeky 27.05.22 - 13:26

    Aus Blickwinkel Händler:
    - Nicht an jeder Kasse das gleiche Terminal verwenden und vllt. auch nicht nur gleicher Hersteller
    - Uralte Terminals vllt. nicht erst kurz vor Supportende gegen neuere Modelle tauschen
    (Release vom H5000 war ~2012, abgekündigt 2018, PCI Apr-2021 abgelaufen, Hersteller-Supportende 2023)
    - Vllt. noch Notfall-Zahlmethoden überlegen (z.B. an der Kasse einlösbaren Gutschein-/Rabattcode mal eben online per Smartphone kaufbar machen)

  7. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: McKittrick 27.05.22 - 13:36

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigenartig, diese Angst nicht Konsumieren zu können.

    Mitten auf der Strecke nicht tanken zu können ... Beim Einkauf mit vollbepacktem Einkaufswagen inkl. Tiefkühlware nicht zahlen zu können ...

  8. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: korona 27.05.22 - 13:40

    Hat man denn da ein Mitspracherecht? Ich schätze man holt sich doch einen Vetrag über X Geräte, die dann bestimmt heutzutage eher geleased oder in Abo Gebühren enthalten sind.

  9. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: geeky 27.05.22 - 13:55

    Zumindest bei einer Größe wie Edeka und co wird einem der Zahlungsdienstleister das sicherlich möglich machen. Die vertreiben ja ohnehin selten nur die Geräte eines einzigen Herstellers.
    (Bei Payone sieht man auf der Webseite spontan Ingenico, Verifone und CCV Terminals)

  10. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: lunarix 27.05.22 - 14:29

    Comicbuchverkäufer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nervös? Nee gar nicht.
    > Ich zahle praktisch nur noch Bargeldlos.
    > Auch klein und kleinst Beträge.
    > Ich kann mit den Centstücken Wechselgeld nichts anfangen.
    >
    > Ich habe aber trotzdem 150 Euro "Notgeld" im Auto.
    > Man muss sich einfach bewusst sein, dass elektronische Systeme gestört sein
    > können.
    > Den Einkauf kann man Notfalls stehen lassen.
    > Beim gerade vollgetankten Auto wird das mit dem Bezahlen schon schwieriger.
    > Je nachdem, wie gut oder schlecht der Betreiber darauf vorbereitet und
    > tolerant ist.

    Ist aber eigentlich nicht Dein Problem, sondern das der Tankstelle und seines Zahlungsdienstleisters eine für den Kunden adäquate Alternativlösung zu finden.

  11. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: Comicbuchverkäufer 27.05.22 - 14:52

    Wenn ich dort stehe und nicht zahlen kann, dann ist erstmal das mein Problem.

  12. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: forenuser 27.05.22 - 14:53

    Wie Du schrubstes: Die Großen. Der gern zitierte Bäcker, der eher kein Plastik annehmen möchte wird sich freuen verschiedene Geräte ggf. noch von verschiedenen Bezugsquellen zu beziehen... Da bleibt der eher beim Bargeld.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  13. Lastschrift

    Autor: Cerdo 27.05.22 - 15:09

    Ich war gestern im Rossmann, wo die Kartenzahlung auch nicht ging. Also hab ich am Terminal meine Karte reingesteckt und darauf unterschrieben. Lastschrift geht immer.

    Wo ist da jetzt das Problem für mich?

  14. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 27.05.22 - 15:30

    [gelöscht]

  15. Re: Lastschrift

    Autor: Comicbuchverkäufer 27.05.22 - 15:46

    > Ich war gestern im Rossmann, wo die Kartenzahlung auch nicht ging. Also hab
    > ich am Terminal meine Karte reingesteckt und darauf unterschrieben.
    > Lastschrift geht immer.

    Geht anscheinend nicht mehr überall. Liegt das am Händler oder der Bank. Ich weiß es nicht.

  16. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: Truster 27.05.22 - 16:02

    ich geh in ein anderes Geschäft, wenn sie mir keine Rechnung legen wollen. ¯\_(ツ)_/¯

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!

  17. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: Truster 27.05.22 - 16:03

    tja, dann lass ich es exakt so stehen wie es ist und spazier einfach raus. Hab ich tatsächlich schon gemacht. Die Blicke der betroffenen: Unbezahlbar.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!

  18. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: Truster 27.05.22 - 16:05

    Ausweis hinterlegen is illegal. Und außerdem kannst dir auch jederzeit einen neuen holen - is zwar etwas Arbeit aber zu bewerkstelligen.

    Die Tanke hat eh dein Kennzeichnen. Entweder Rechnung sofort ausstellen oder nachschicken lassen. Ja das geht - machen sie natürlich nur in Ausnahmefällen. Was will er den machen? Dich festbinden? LOL

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.22 16:06 durch Truster.

  19. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: KönigSchmadke 27.05.22 - 16:08

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tja, dann lass ich es exakt so stehen wie es ist und spazier einfach raus.
    > Hab ich tatsächlich schon gemacht. Die Blicke der betroffenen: Unbezahlbar.

    Nimm das Geringverdiener! Macht dich gleich viel sympathischer.

  20. Re: Was lernen wir daraus..?

    Autor: geeky 27.05.22 - 16:10

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bleibt der eher beim Bargeld.
    Der Bäcker hier um die Ecke hat tatsächlich entweder immer noch kein Kartenterminal - oder er versteckt es gut :D

    Aber beim Bäcker um die Ecke dürfte nicht funktionierendes Terminal auch weit weniger Schaden/Probleme verursachen als bei einem Edeka.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Doktorand*in (d/m/w) Process Mining
    OSRAM GmbH, Regensburg
  2. Wirtschaftsinformatiker*in als Applikations- / Prozessmanager*in Analytik (m/w/d)
    CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  3. Facility Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechische Republik)
  4. Softwareentwickler | DevOps (m/w/d)
    TDT AG, Essenbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter Rise für 19,99€, My Time at Sandrock für 11,99€, Football Manager 2022...
  2. (u. a. Football Manager 2022 für 22,99€, The Crew 2 für 9,50€, Ghostwire Tokyo für 26,99€)
  3. 709,99€ bei MyToys
  4. 534,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de