1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Strategiewechsel: Electronic Arts…

Einige, bei denen es super gelaufen ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einige, bei denen es super gelaufen ist

    Autor: S-Talker 03.12.14 - 17:07

    Wirklich? Welche?

    Mir fallen fast nur missglückte ein:
    - Origin
    - Westwood
    - Bullfrog
    - DreamWorks
    - Phenomic
    - Maxis

    Alle diese Studios haben nur kurz noch nach der Übernahme vernünftige Produkte abgeliefert - meist wohl Projekte, die bereits vor EAs Einmischung angelaufen waren. Danach ging es meist steil bergab. Die meisten der Studios sind heute geschlossen. Viele Talente der Branche sind völlig aus der Bahn geworfen wurden und haben nie wieder richtig Fuß fassen können.

    Als nächstes kommt Bioware dran. Oder DICE. Die Kanada Niederlassung hat man ja bereits dicht gemacht und Battlefield Hardline wird von Visceral Games entwickelt. Apropos Visceral Games: abgesehen vom ersten Dead Space ist mir von denen auch nicht positives in Erinnerung geblieben. Der zweite Teil war nur noch Durchschnitt und der dritte Müll. Visceral kann man also auch gleich noch einstampfen. Nur wer entwickelt für EA dann noch Spiele? Crytek? Ich sehe es schon kommen: EA bietet bald nur noch Sims, inhaltsleere Techdemos und alte überteuerte Klassiker in ner Dosbox.

    Einzige Ausnahme vom EA-Schema, die mir bisher einfällt, ist Criterion Games. Die machen seit Firmengründung nur durchschnittliche Spiele und mit EA hat sich nicht geändert. Sollte das eine der Übernahmen sein, die "super gelaufen" ist?

  2. Re: Einige, bei denen es super gelaufen ist

    Autor: Fantasy Hero 03.12.14 - 17:46

    PANDEMIC ham se auch gekauft und kurzer zeit später dicht gemacht. Full Spectrum Warrior fällt mir von denen da ein. Das letzte Spiel von Pandemic muss Herr der Ringe die Eroberung oder so ähnlich gewesen sein.
    criterion games ist die halbe Belegschaft geflohen. Viele sind bei Playground untergekommen. (Forza Horizon)
    Die Firma ist so gut wie dicht.

  3. Re: Einige, bei denen es super gelaufen ist

    Autor: quineloe 04.12.14 - 11:15

    Bin mir sicher, dass in den Augen des Nadelstreifenanzugträgers Jorgensen die Verkackwurschtung von Maxis vom 1A Sim-Hersteller zum "The Sims" Expansionsfließbandautomaten ganz super gelaufen ist.

  4. Re: Einige, bei denen es super gelaufen ist

    Autor: felyyy 04.12.14 - 11:21

    Ich hätte so gern ein Dungeon Keeper 3 gehabt. :(

    Ich schwöre feierlich, dass ich ein Tunichtgut bin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim
  2. Porsche Digital GmbH, Berlin
  3. INFODAS, Nordrhein-Westfalen
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
    Die mit Abstand besten Desktop-APUs

    Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
    2. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
    3. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt

    Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
    Mars 2020
    Was ist neu am Marsrover Perseverance?

    Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer