Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Amazon soll eigenen…

Wird wohl nichts...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird wohl nichts...

    Autor: Asser 19.10.16 - 15:34

    Erstmal muss Amazon Unitymedia preislich unterbieten und/oder beim gleichen Preis speed mäßig überbieten. Da die Kabelnetze laut Artikel nicht mit anderen Anbietern geteilt werden müssen und das Telekom Festnetz im Gespräch ist, sind Angebote von 120MBit bei unter 30 Euro unrealistisch, weil Telekom selber nur max. 100Mbit anbietet. Daher cold für mich.

    Wenn man natürlich auf dem Land lebt und nur Telekom reinbekommt, könnte eine Preisschlacht zwischen Amazon und Telekom interessant werden.

  2. Re: Wird wohl nichts...

    Autor: Squirrelchen 19.10.16 - 20:39

    Asser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstmal muss Amazon Unitymedia preislich unterbieten und/oder beim gleichen
    > Preis speed mäßig überbieten. Da die Kabelnetze laut Artikel nicht mit
    > anderen Anbietern geteilt werden müssen und das Telekom Festnetz im
    > Gespräch ist, sind Angebote von 120MBit bei unter 30 Euro unrealistisch,
    > weil Telekom selber nur max. 100Mbit anbietet. Daher cold für mich.
    >
    > Wenn man natürlich auf dem Land lebt und nur Telekom reinbekommt, könnte
    > eine Preisschlacht zwischen Amazon und Telekom interessant werden.

    Sorry, aber auch dann habe ich bereits "scheinbare" Auswahl durch die Reseller (1&1 usw..) insofern ist es ein Reseller mehr.

    Das Amazon gerne mal seine Palette durchsubventioniert ist ja nun auch nichts unbekanntes. Ggf. gibts den Anschluss dann einfach auf das Prime Konto mit dazu oder für einen kleinen Obulus (20¤ oder so) on Top.

    ------------------
    Ich könnte Ausnussen vor Nussigkeit!

    Es grüßt,
    Dat Hörnchen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Nürnberg, Nürnberg
  2. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  3. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 80,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28