Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm…

Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Öffentlich-rechtliche Qualitätsangebote? (Seiten: 1 2 3 ) 49

    schap23 | 23.09.18 15:11 30.09.18 20:22

  2. 50 Millionen? Lächerlich! (Seiten: 1 2 3 4 ) 64

    xmaniac | 23.09.18 14:58 26.09.18 14:06

  3. Kampfbegriff Islamophobie

    Hello_World | 24.09.18 22:55 Das Thema wurde verschoben.

  4. Hoster ... 3

    bombinho | 23.09.18 17:41 24.09.18 14:06

  5. Wie soll der Kanal heißen? 1

    Der_T | 24.09.18 11:12 24.09.18 11:12

  6. also ein Angebot, das von Youtube, Facebook und Google gelernt hat 1

    Neutrinoseuche | 24.09.18 09:54 24.09.18 09:54

  7. Gebührenfinanziert | Infrastruktur und Inhalt 1

    Zazu42 | 24.09.18 09:33 24.09.18 09:33

  8. Wird nix. 4

    luarix | 23.09.18 22:17 24.09.18 08:19

  9. einfach machen... 2

    bltpgermany | 24.09.18 07:36 24.09.18 08:14

  10. Rentner YouTube 3

    ChriStianHH | 23.09.18 16:59 24.09.18 06:30

  11. Zweifelhaft 1

    AllDayPiano | 24.09.18 04:49 24.09.18 04:49

  12. Wird anscheinend echt langsam Zeit...

    sio1Thoo | 24.09.18 03:25 Das Thema wurde verschoben.

  13. Erstmal eine gute Idee, aber... 2

    crustenscharbap | 23.09.18 18:32 23.09.18 18:58

  14. Und wärend YouTube ein privates Unternehmen ist und war... 4

    divStar | 23.09.18 16:23 23.09.18 18:53

  15. Re: Öffentlich-rechtliche Qualitätsangebote?

    Seizedcheese | 23.09.18 19:08 Das Thema wurde verschoben.

  16. "aber auf europäischen Idealen von Vielfalt, Qualität und Offenheit aufbaut" 3

    brotiger | 23.09.18 17:30 23.09.18 18:33

  17. Aha, und wie dann? 14

    Sharra | 23.09.18 14:49 23.09.18 18:09

  18. Na ich hoffe mal .. 2

    senf.dazu | 23.09.18 16:25 23.09.18 16:49

  19. European klingt besser 2

    GaliMali | 23.09.18 14:46 23.09.18 14:48

  20. "Germany's Gold" 1

    azeu | 23.09.18 14:33 23.09.18 14:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Essen, Hamburg oder Hannover
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. Modis GmbH, Hilden
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand
  2. 449€
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. BGP-Routing: Verizon verursacht Internet-Schluckauf
      BGP-Routing
      Verizon verursacht Internet-Schluckauf

      Viele Internetseiten waren gestern aufgrund eines BGP-Routingproblems nicht erreichbar. Cloudflare wirft dem US-Provider Verizon Inkompetenz vor und schreibt, dass sie acht Stunden niemanden erreicht hätten, um das Problem zu beheben.

    2. Niederlande: Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus
      Niederlande
      Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

      In den Niederlanden war es für einige Stunden nicht möglich, den Euronotruf zu erreichen. Die 112 wie auch andere Telefonnummern konnten nicht genutzt werden. Als Notfallmaßnahme wurden die Streifen verstärkt.

    3. Build-Architektur: Ubuntu will vorerst weiter 32-Bit-x86-Pakete bauen
      Build-Architektur
      Ubuntu will vorerst weiter 32-Bit-x86-Pakete bauen

      Kehrtwende bei Ubuntu: Das Team will doch 32-Bit-Pakete der x86-Architektur für die kommenden Versionen anbieten - allerdings nur ausgewählte. Und das Ende der Architektur wird nur verschoben.


    1. 10:18

    2. 09:58

    3. 09:43

    4. 08:58

    5. 08:15

    6. 08:03

    7. 07:56

    8. 23:55