1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Netflix testet in…

Star Wars Rogue One auf Netflix

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Star Wars Rogue One auf Netflix

    Autor: skythe 04.07.17 - 08:03

    Aber mal wieder nur in den USA. Finanziert wird der Film mit Preiserhöhungen im Schland. :-)

  2. Re: Star Wars Rogue One auf Netflix

    Autor: Lupus77 04.07.17 - 08:23

    Super. Danke für den Hinweis. Werd ich dann mal die Tage wohl gucken.

  3. Re: Star Wars Rogue One auf Netflix

    Autor: skythe 04.07.17 - 08:38

    Sendestart ist der 18. Juli.
    Da Du Dich mit der Materie auszukennen scheinst, wäre ich für ein paar Tipps dankbar :-)
    Bevor das alles begann, nutzte ich noch AirVPN. Ob das noch geht, weiss ich nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.07.17 08:42 durch skythe.

  4. Re: Star Wars Rogue One auf Netflix

    Autor: Muhaha 04.07.17 - 09:09

    skythe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bevor das alles begann, nutzte ich noch AirVPN. Ob das noch geht, weiss ich
    > nicht.

    Ich mache alle paar Monate eine Google-Suche nach dem aktuellen Stand der Dinge ... gibt immer wieder Tests von VPN-Diensten, die weiterhin mit Netflix funktionieren:

    http://www.techradar.com/news/best-vpn-for-netflix-our-5-top-choices
    Stand Juni 2017

  5. Re: Star Wars Rogue One auf Netflix

    Autor: Xander 04.07.17 - 09:24

    Ich geh mal davon aus man muss einen US Netflix Account abonieren dafür? Eigentlich schade, das es nicht weltweit geht, aber selbst ein Amazon Account ist ja weltweit nutzbar, aber Prime nur da wo man es abboniert, schlimm :D

    Ist aber eine Überlegung wert, wenn man eine stabile VPN Leitung bekommt.

  6. Re: Star Wars Rogue One auf Netflix

    Autor: Muhaha 04.07.17 - 09:50

    Xander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich geh mal davon aus man muss einen US Netflix Account abonieren dafür?

    Nein, Du brauchst nur einen Netflix-Account. Netflix regionalisiert seine Accounts nicht, sondern filtert lediglich nach Einwahl-IP. Mache ich Urlaub in den USA, kann ich dort selbstverständlich mit meinem Account das US-Angebot anschauen. Spezielle deutsche Inhalte werden mir dort natürlich nicht gezeigt, dafür erwartet Netflix wieder eine deutsche IP.

    > Ist aber eine Überlegung wert, wenn man eine stabile VPN Leitung bekommt.

    Wie gesagt, es gibt weiterhin VPN-Provider, die eine stabile und leistungsfähige Anbindung zur Verfügung stellen. Sobald meine deutsche Merkliste leer ist, werde ich mich für einen dieser Anbeiter entscheiden.

  7. Re: Star Wars Rogue One auf Netflix

    Autor: Teebecher 04.07.17 - 11:11

    skythe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber mal wieder nur in den USA. Finanziert wird der Film mit
    > Preiserhöhungen im Schland. :-)

    Und was ist daran so weltbewegend?
    Den gibt es seit Ewigkeiten auf iTunes.

    Für Filme ist das doch eh nix.

    Obwohl, für Serien auch eher nicht:

    https://www.netzwelt.de/serien/game-of-thrones/stream.html

    GoT nur bei Amazon und iTunes (den Werbemüll von Sky habe ich sofort wieder gekündigt).

  8. Re: Star Wars Rogue One auf Netflix

    Autor: Lupus77 04.07.17 - 22:07

    skythe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sendestart ist der 18. Juli.
    > Da Du Dich mit der Materie auszukennen scheinst, wäre ich für ein paar
    > Tipps dankbar :-)
    > Bevor das alles begann, nutzte ich noch AirVPN. Ob das noch geht, weiss ich
    > nicht.

    Meinst du mich?

    Also ich nutze Getflix ( https://www.getflix.com.au/ ), bin da günstig an einen Account gekommen der bis 2046 gültig ist :D

    Es ist allerdings ein Katz- und Mausspiel. Netflix ändert ab und zu was oder sperrt, Getflix reagiert darauf und es geht wieder. Die letzten Wochen ging es aber ohne Störungen, habe so dann House of Cards Season 5 gucken können.

    Getflix funktioniert derzeit nur mit PCs oder Macs, falls das von Belang is.

  9. Re: Star Wars Rogue One auf Netflix

    Autor: Dwalinn 05.07.17 - 13:37

    Naja USA hat ein paar Mehr Zahlende Nutzer als "Schland"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  3. INTENSE AG, Würzburg, Saarbrücken, Köln
  4. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Wiesbaden, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

  1. Proteste gegen Gigafactory: Fabrikbau im Ludicrous Mode
    Proteste gegen Gigafactory
    Fabrikbau im Ludicrous Mode

    Die Debatte um die geplante Gigafactory in Brandenburg ist von Ressentiments, Unklarheiten und Lügen geprägt. Doch die Politik und Tesla haben mit der geheimniskrämerischen Standortauswahl selbst zu den Protesten beigetragen.

  2. VPN-Technik: Wireguard in Hauptzweig des Linux-Kernels eingepflegt
    VPN-Technik
    Wireguard in Hauptzweig des Linux-Kernels eingepflegt

    Nach mehreren Jahren Arbeit und vielen Diskussionen ist die freie VPN-Technik Wireguard nun endgültig im Hauptzweig des Linux-Kernels gelandet. Die stabile Veröffentlichung mit dem kommenden Linux 5.6 gilt damit als sicher.

  3. Recycling: Roboter sollen E-Antriebe und Akkus demontieren
    Recycling
    Roboter sollen E-Antriebe und Akkus demontieren

    Neue Akkus aus alten: In Baden-Württemberg soll eine Fabrik gebaut werden, in der die automatisierte Demontage von elektrischen Antriebssträngen im industriellen Maßstab getestet werden soll. Die recycelten Rohstoffe sollen für den Bau neuer Elektroautos und Akkus verwendet werden.


  1. 12:05

  2. 11:52

  3. 11:45

  4. 11:30

  5. 10:55

  6. 10:43

  7. 10:21

  8. 10:10