1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Sky geht gegen Stream4u…

Relevanz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Relevanz

    Autor: DeathMD 22.05.17 - 13:42

    Wenn man nicht gerade Sportfan ist, ist Sky imho ziemlich unnötig geworden.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  2. Re: Relevanz

    Autor: v2nc 22.05.17 - 14:19

    Naja wenn ich Sky per IPTV gratis reinkriege sag ich auch nicht nein paar Serie und filme haben die bestimmt auch ;)

  3. Re: Relevanz

    Autor: DeathMD 22.05.17 - 14:42

    Da weich ich gleich auf andere, illegale Angebote aus. Sky ist einfach total überteuert. Netflix kostet dich 12 ¤/M und Amazon Prime 9 ¤/M. Netflix kann man zu viert nutzen, bleiben also 3 ¤ und Prime kann man auch sharen innerhalb der Familie also sagen wir mal 4,5 ¤, macht insgesamt 7,5 ¤.

    Selbst wenn du Prime nicht teilst bist du bei 12 ¤. Bei Sky kann ich mir dafür gerade mal Serien ansehen, mit Prime und Netflix habe ich allerdings Zugriff auf Serien, Filme, Musik etc. Sky lebt glaube ich wirklich nur noch von ihrem Sportteil.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  4. Re: Relevanz

    Autor: StefanGrossmann 22.05.17 - 14:47

    >> und Prime kann man auch sharen innerhalb der Familie also sagen wir mal 4,5 ¤, macht insgesamt 7,5 ¤.
    Du kannst zwar mit Amazon Family die Versandvorteile weiter geben, aber der Zugriff zum Prime Instand Video Angebot ist nur für den Hauptaccount möglich.

  5. Re: Relevanz

    Autor: DeathMD 22.05.17 - 14:55

    Ok..., dachte das wäre mittlerweile auch dabei. Nun gut dann sind es eben 12 ¤.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  6. Re: Relevanz

    Autor: ChMu 22.05.17 - 16:38

    v2nc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja wenn ich Sky per IPTV gratis reinkriege sag ich auch nicht nein paar
    > Serie und filme haben die bestimmt auch ;)
    Das bekommst Du ja, es gibt zig Anbieter welche SKY, Filme und Sport, nebenbei mit einspeisen. Das kostet auch nichts. Wenn das nun jemand IN Deutschland gemacht hat, ist er natuerlich schoen bloed, das ist ja ganz klar illegal, schliesslich kannst Du zum naechsten Mediamarkt gehen und das ganz regulaer kaufen.

    Aber fuer die Millionen Deutsche welche im Ausland leben und ueber den Erdball verteilt sind, ist es eben schoen wenn man "seinem" Verein zuschauen kann. Da SKY keine Abos im Ausland verkauft, entsteht auch keinerlei Schaden, sie wollen das Geld ja nicht.

    Selbst "free" Kanaele wie RTL,SAT1 ect kann man schon in Florida, Canada oder Australien nicht empfangen, bleibt nur das Internet. Wenn man dann durch die Kanaele zappt, ist da eben auch SKY dabei.

  7. Re: Relevanz

    Autor: sofries 22.05.17 - 17:45

    Sky muss Ab nächster Saison 876 Millionen Euro pro Jahr für die Bundesliga ausgeben. Zusätzlich noch die Kosten für Produktion und Verwaltung. Dann könnt ihr euch ausrechnen wie viele Haushalte ein sky Abo für 5-10¤ buchen müssten damit sich alleine das Bundesliga Angebot rentiert. So viele Einwohner hat Deutschland leider gar nicht.

  8. Re: Relevanz

    Autor: ChMu 22.05.17 - 19:06

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sky muss Ab nächster Saison 876 Millionen Euro pro Jahr für die Bundesliga
    > ausgeben. Zusätzlich noch die Kosten für Produktion und Verwaltung. Dann
    > könnt ihr euch ausrechnen wie viele Haushalte ein sky Abo für 5-10¤ buchen
    > müssten damit sich alleine das Bundesliga Angebot rentiert. So viele
    > Einwohner hat Deutschland leider gar nicht.


    Aber das ist doch ein Problem von Sky? Warum zahlen die das? Meinst Du, es gaebe einen anderen Bieter der das zahlen wuerde? Wenn Sky sagt, nein, machen wir nicht, was will die Bundesliga machen? Dann duerft ihr nicht mehr uebertragen? Wer dann? Meinst Du die wollen rein von den Stadion Einnahmen leben?

  9. Re: Relevanz

    Autor: sofries 22.05.17 - 23:01

    Obwohl Sky seine Zahlungen ab nächster Saison um Hunderte Millionen pro Jahr erhöht, haben Sie weniger Exklusivspiele. Einige gehen an Discovery. Hätten Sie die Zahlung nicht deutlich erhöht, dann hätte sich z.B. Discovery das Gesamtpaket geschnappt und Sky müsste mit denen einen Vertrag abschließen und würde massiv Abonnenten verlieren. Und Bundesliga und Champions League subventionieren deren Gesamtes PayTV Angebot quer. Und Discovery hat das Geld, siehe Olympische Spiele. Da könnten selbst ARD und ZDF mit ihren Hunderten Millionen an GEZ-Gebühren, die sie für Olympia eingeplant hatten, nicht mithalten.

  10. Re: Relevanz

    Autor: Spawn182 23.05.17 - 01:31

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber fuer die Millionen Deutsche welche im Ausland leben und ueber den
    > Erdball verteilt sind, ist es eben schoen wenn man "seinem" Verein
    > zuschauen kann. Da SKY keine Abos im Ausland verkauft, entsteht auch
    > keinerlei Schaden, sie wollen das Geld ja nicht.

    Es gibt viele Anbieter neben SKY, die ein Vermögen hinblättern um die Bundesliga in ihrem jeweiligen Land zu übertragen. SKY hat eben die Rechte für Deutschland, das erlaubt dir noch lange nicht als Inhaber eines Deutschen Passes überall auf der Welt schwarz SKY zu schauen.* Was ist denn das für ne Logik?

    Hier für dich eine schöne Liste...
    http://www.bundesliga.de/de/fanzone/broadcaster/

    Dann kann ich einen Ferrari mit Italienischer Zulassung klauen und legal in Deutschland fahren oder wie? Den gab es hier ja so nicht.

    Ich kann echt dieser Logik "alles was man im Internet umsonst bekommen kann muss auch legal sein" nicht folgen.

    Man muss ja Sky nicht mögen, dennoch bleibt und ist es schlicht illegal sich den Kontent auf anderem Wege zu beschaffen.

    *Ich wusste auch nicht, das dies ein verfassungsmäßiges Grundrecht ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.05.17 01:33 durch Spawn182.

  11. Re: Relevanz

    Autor: ChMu 23.05.17 - 10:18

    Spawn182 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber fuer die Millionen Deutsche welche im Ausland leben und ueber den
    > > Erdball verteilt sind, ist es eben schoen wenn man "seinem" Verein
    > > zuschauen kann. Da SKY keine Abos im Ausland verkauft, entsteht auch
    > > keinerlei Schaden, sie wollen das Geld ja nicht.
    >
    > Es gibt viele Anbieter neben SKY, die ein Vermögen hinblättern um die
    > Bundesliga in ihrem jeweiligen Land zu übertragen. SKY hat eben die Rechte
    > für Deutschland, das erlaubt dir noch lange nicht als Inhaber eines
    > Deutschen Passes überall auf der Welt schwarz SKY zu schauen.* Was ist denn
    > das für ne Logik?

    Es gibt keinen Broadcaster, Weltweit, der die Bundesliga, also alle Spiele, uebertraegt. Einzelne Spiele ja, manchmal, aber das Sky Angebot, nein. Und Sky hat eben nicht die Rechte fuer Deutschland, sondern licensiert selber weiter. Sie meinen das sie so mehr Kohle machen als direkt an den Kunden zu verkaufen. Es gibt auch Rebroadcaster welche fast nichts zahlen, zB Movistar hier in Spanien (ehemals C+) welche Spanische Spiele der Liga zum grossen Teil austauschen.
    >
    > Hier für dich eine schöne Liste...
    > www.bundesliga.de

    Siehe oben. Am naechsten dran kommt Bein, fuer die haben wir schon Uebertragungen gemacht, die zeigen bis zu 3 Spiele an etwa der Haelfte der Spieltage im arabischen Raum aber das wars dann auch.
    >
    > Dann kann ich einen Ferrari mit Italienischer Zulassung klauen und legal in
    > Deutschland fahren oder wie? Den gab es hier ja so nicht.

    Du kannst in Deutschland keinen Ferrari kaufen? Der wird nur in Italien angeboten? Und wenn Du ihn in Italien kaufst und nach Deutschland bringst, ist das illegal? Schlechtes Beispiel. Sky verkauft sein Produkt nur in Deutschland und erklaert die Nutzung im Ausland fuer illegal. Auch zahlende Kunden (Karte und Receiver in Deutschland gekauft und bezahlt) schauen im Ausland illegal. Dann ist es doch kein Wunder, das die Leute sagen, entweder 80 Euro im Monat und illegal, oder 20 Euro im Monat und illegal, oder umsonst und illegal.
    >
    > Ich kann echt dieser Logik "alles was man im Internet umsonst bekommen kann
    > muss auch legal sein" nicht folgen.

    Sagt ja auch niemand.
    >
    > Man muss ja Sky nicht mögen, dennoch bleibt und ist es schlicht illegal
    > sich den Kontent auf anderem Wege zu beschaffen.

    Das ist eben sehr schwer zu vermitteln. Die Leute wollen Fussball sehen. Als Deutsche mit deutschem Kommentar. Nicht mit franzoesischen, arabischen oder suaheli Kommentar. Der Sender sendet. Verschluesselt, weil er will Geld sehen. Man nimmt also sein Geld und will es dem Sender geben und bekommt zu hoeren, nein, wenn DU sehen willst, ist das illegal. Und wir verlieren droelf Zillionen weil wir Dein Geld nicht wollen Du aber illegal schaust. Das versteht Rentner Kowalsky auf seiner Finka nicht, der will Schalke sehen, ist bereit dafuer zu zahlen und darf es nicht. Jetzt kommt ein anderer und sagt, eh, kein Problem, hier ist eine Box, damit kannst Du Schalke schauen auf Bundesliga 4HD, enjoy. Was macht er also? Weil SKY ein paar 1000km weg sagt, das ist illegal? Das ist ihm voellig egal.
    >
    > *Ich wusste auch nicht, das dies ein verfassungsmäßiges Grundrecht ist.

    Wer hat denn das behauptet? Und wo, ausserhalb Deutschlands, gilt die Verfassung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität zu Köln, Köln
  2. Bechtle AG, Bonn
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de