1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Youtube-Konkurrent Vevo…

Google möchte Konkurrenz zu YouTube aufbauen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google möchte Konkurrenz zu YouTube aufbauen?

    Autor: qupfer 25.05.18 - 13:35

    Finde ich merkwürdig, aber die werden sich schon was dabei gedacht haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.18 13:35 durch qupfer.

  2. Re: Google möchte Konkurrenz zu YouTube aufbauen?

    Autor: Runaway-Fan 25.05.18 - 13:44

    Konkurrenz braucht man, da man sonst als böser Monopolist abgestempelt wird.
    Wobei die diversen kleinen Konkurrenzplattformen YouTube auch nicht davon abhalten, sich schon lange als ignoranter ideenloser Monopolist aufzuführen, der machen kann was er will und die Kunden (Videoersteller) sich kaum wehren können.

    Beispiel: Hey, Du hast Kanal XY abonniert. Aber wir zeigen dir die Videos trotzdem nicht, weil unser Algorithmus meint, du möchtest lieber Videos von Leuten sehen, die du nicht abonniert hast.
    Aber wenn Du trotzdem die Videos deiner abonnierten Kanäle sehen willst, musst du zusätzlich zum Abo noch die Glocke aktivieren.
    Oder ganz neu: Hey, warum willst Du in der Liste der neuen Videos unbedingt die neuen Videos oben sehen? Wir zeigen dir oben in der Liste erstmal ein paar alte Videos und dann ein paar neue oder am besten in der Reihenfolge, wie es unser Algorithmus für richtig erachtet. Du weißt doch gar nicht, was gut für Dich ist.

  3. Re: Google möchte Konkurrenz zu YouTube aufbauen?

    Autor: elgooG 25.05.18 - 18:36

    "Seit 2009 versuchten die Musikindustrie und Google, eine Konkurrenz zu Youtube aufzubauen."

    Alle Videos sind auch auf YouTube, wahrscheinlich ist die Beteiligung Bedingung dafür gewesen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.18 18:38 durch elgooG.

  4. Re: Google möchte Konkurrenz zu YouTube aufbauen?

    Autor: gokzilla 26.05.18 - 12:12

    Verstehe nicht ganz. Google hat doch Youtube aufgekauft. Wo ist der Sinn eine zweite Video Platform etablieren zu wollen ?

  5. Re: Google möchte Konkurrenz zu YouTube aufbauen?

    Autor: Vögelchen 26.05.18 - 12:46

    gokzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe nicht ganz. Google hat doch Youtube aufgekauft. Wo ist der Sinn
    > eine zweite Video Platform etablieren zu wollen ?


    In erster Linie wird wohl die ausbeuterische Musikindustrie das gewollt haben. Und damit ist mein Interesse an der Plattform, von der ich zuvor noch nie etwas gehört habe, auch schon vollständig erschöpft.

  6. Re: Google möchte Konkurrenz zu YouTube aufbauen?

    Autor: tearcatcher 26.05.18 - 19:03

    gokzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe nicht ganz. Google hat doch Youtube aufgekauft. Wo ist der Sinn
    > eine zweite Video Platform etablieren zu wollen ?

    das war auch mein erster Gedanke, als ich das gelesen habe

  7. Re: Google möchte Konkurrenz zu YouTube aufbauen?

    Autor: OmranShilunte 27.05.18 - 15:37

    du hast bereits 100% vom markt, was machst du als nächstes?

    du machst dir selbst konkurrenz, um über 100% zu kommen, bevor es ein dritter tut.

    kapitalismus als religion.

  8. Re: Google möchte Konkurrenz zu YouTube aufbauen?

    Autor: OmranShilunte 27.05.18 - 15:49

    Runaway-Fan schrieb:

    > Oder ganz neu: Hey, warum willst Du in der Liste der neuen Videos unbedingt
    > die neuen Videos oben sehen? Wir zeigen dir oben in der Liste erstmal ein
    > paar alte Videos


    was mir nach wie vor unverständlich ist, ist dass youtube dir vor allen immer erst mal die videos empfiehlt, die du bereits gesehen hast.

    das basiert vermutlich darauf, dass die, die du bereits gesehen hast, denen die du bereits geesehen hast, am ähnlichsten sind.

    aber es ist trotzdem schwachsinn, da sich niemand jeden tag immer wieder das gleiche anschauen will.

    toll funktioniert auch die möglichkeit sich die vorschlagsliste auf der startseite zu personalisieren. erstens, warum ist das nicht an meinen account gebunden, sondern wird als cookie abgespeichert, so dass es schon bald alles wieder weg sein wird. zweitens, warum schlägt youtube mir vor, ich müsse unbedingt schminkrezepte und fussball anschauen, und wenn ich das thema wegclicke um dadruch meine "einstellungen anzupassen", versucht youtube mir neue vorschläge zu machen, die wieder irgendwas mit schminken und fussball enthalten - teilweise sogar die gleichen videos wie vorher.

    insgesamt komme ich zu dem schluss, dass die algorithmen für diese vorschläge, für das personalisieren der vorschläge, und teilweise auch die suchfunktion von schimpansen programmmiert worden ist, und man vor allem keine chance hat die künstliche priorisierung der lieblingsthemen des betreibers zu umgehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.18 15:52 durch OmranShilunte.

  9. Re: Google möchte Konkurrenz zu YouTube aufbauen?

    Autor: Dwalinn 28.05.18 - 12:35

    Natürlich will ich Empfehlungen zu Youtubern die ich noch nicht kenne. Für Abos gibt es doch einen extra Reiter wo alle Videos angezeigt werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  4. Stadt Achim, Achim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Lenovo Smart Tab P10 für 149€ - Vergleichspreise ab 259€)
  2. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)
  3. 38,99€ (Xbox One/Windows 10 PC)
  4. (aktuell u. a. WD Blue 3D 1TB für 111€, Crucial X8 1TB für 149€, Seagate Expansion 10TB für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen
  2. Corona Besitzer von Media Markt Saturn beantragt Staatshilfe
  3. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Microsoft Die neue Preview des Windows Admin Center ist da
  2. Coronavirus Microsoft will dieses Jahr alle Events digital abhalten
  3. Microsoft Office 365 wird umbenannt