Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streit mit Apple: Xiaomis Tablet…

"Äußerlich sieht die Mi-Pad-Reihe dem iPad Mini von Apple sehr ähnlich."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Äußerlich sieht die Mi-Pad-Reihe dem iPad Mini von Apple sehr ähnlich."

    Autor: tux. 06.12.17 - 11:45

    Wie viele grundverschiedene Möglichkeiten, ein flaches Ding mit möglichst viel Bildschirm und ggf. einem Bedienknopf zu gestalten, gibt es denn?

  2. Re: "Äußerlich sieht die Mi-Pad-Reihe dem iPad Mini von Apple sehr ähnlich."

    Autor: Stereo 06.12.17 - 11:49

    tux. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie viele grundverschiedene Möglichkeiten, ein flaches Ding mit möglichst
    > viel Bildschirm und ggf. einem Bedienknopf zu gestalten, gibt es denn?

    Endlos viele.

  3. Re: "Äußerlich sieht die Mi-Pad-Reihe dem iPad Mini von Apple sehr ähnlich."

    Autor: JarJarThomas 06.12.17 - 12:21

    Kein Knopf (Android Sensortasten), verschiedene Knopfformen und Positionierungen, unterschiedliche Bezel, Ecken nicht alle 4 abrunden sondern unterschiedlich, Logo, Farben der Vorderseite, usw.

    Gibt also genügend Wege es zu tun.

    Aber primär ging es auch um den Namen laut Gericht der zu ähnlich war

  4. Re: "Äußerlich sieht die Mi-Pad-Reihe dem iPad Mini von Apple sehr ähnlich."

    Autor: divStar 06.12.17 - 12:21

    Mit kantigen / eckigen Ecken wäre das nicht passiert :P

  5. Re: "Äußerlich sieht die Mi-Pad-Reihe dem iPad Mini von Apple sehr ähnlich."

    Autor: Stereo 06.12.17 - 13:10

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit kantigen / eckigen Ecken wäre das nicht passiert :P

    Doch, dann würde Samsung sich mit denen streiten, die haben nämlich das Patent auf eckige Rundungen.

  6. Re: "Äußerlich sieht die Mi-Pad-Reihe dem iPad Mini von Apple sehr ähnlich."

    Autor: TrollNo1 06.12.17 - 14:41

    Erinnert mich an einen iPhone Jünger, der verlangte, dass Android seine Icons nicht rund, sondern dreieckig machen soll.

    Es gibt einfach Eigenschaften, die die Natur der Dinge schon voraussetzen.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KW-Commerce GmbH, Berlin
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. (-25%) 22,49€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. (-33%) 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    1. Android: Gerätehersteller müssen in Europa für Google-Apps zahlen
      Android
      Gerätehersteller müssen in Europa für Google-Apps zahlen

      Google ändert diesen Monat die Lizenzvereinbarung für die Nutzung der Google-Apps auf Android-Geräten innerhalb Europas. Gerätehersteller müssen für diese künftig bezahlen, dürfen dafür aber erstmals auch Smartphones und Tablets mit Android-Forks verkaufen.

    2. Quartalsbericht: Netflix wirbt weit mehr Nutzer an als erwartet
      Quartalsbericht
      Netflix wirbt weit mehr Nutzer an als erwartet

      Netflix weist im neuen Quartalsberichtzeitraum wieder ein starkes Nutzerwachstum aus. Der Streaminganbieter hat knapp sieben statt wie geplant fünf Millionen Abonnenten angeworben.

    3. Fixed Wireless Access: Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
      Fixed Wireless Access
      Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

      Nokia hat neue Technik für den Fixed Wireless Access angekündigt. Das Unternehmen soll mit LTE höhere Datenraten im Festnetz bieten, die mit 5G noch ansteigen werden.


    1. 07:46

    2. 22:42

    3. 19:02

    4. 17:09

    5. 16:53

    6. 16:23

    7. 16:10

    8. 15:54