Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streit mit Apple: Xiaomis Tablet…

Schon extrem dreist

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schon extrem dreist

    Autor: sofries 06.12.17 - 14:42

    Ich bin ein großer Xiaomi Fan, weil sie wirklich viele sehr gute Produkte entwerfen, aber die klauen schon extrem dreist, sei es beim Design, der Werbung oder bei Produktbezeichnungen.

    Natürlich kommen dann immer Leute hervor, die dann advocatus diaboli spielen und fragen, wie viele Möglichkeiten es gibt ein Gerät zu nennen.

    Aber wenn Apple ein Ultrabook namens MacBook Air und ein besser ausgestattetes und größeres namens MacBook Pro anbietet, dann muss man seine Modellreihe nicht doch zufällig Mi Notebook Air und Mi Notebook Pro nennen. Die Verpackung und Farbgestaltung entspricht dann auch exakt dem Apple Vorbild, die Keynote vergleicht das Gerät jeweils direkt mit dem Applependant und auch die Verpackung ist zu 90% designed in California.

    Aber das ist nun das Modell und es ist möglich, weil es für den chinesischen Markt meist ohne Konsequenzen bleibt und Apple nichts dagegen machen kann, ohne sich mächtige Feinde in dem Markt zu machen. Aber zumindest in Europa und den USA kann man denen ein wenig in die Suppe spucken. ;)

  2. Re: Schon extrem dreist

    Autor: TrollNo1 06.12.17 - 14:57

    Du verstehst das ganz falsch ;)
    In China wird das beste kopiert, das ist eine Art Anerkennung.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: Schon extrem dreist

    Autor: narea 06.12.17 - 15:48

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin ein großer Xiaomi Fan, weil sie wirklich viele sehr gute Produkte
    > entwerfen, aber die klauen schon extrem dreist, sei es beim Design, der
    > Werbung oder bei Produktbezeichnungen.

    Also ich bin ziemlich froh, dass mein Redmi nicht so grottenhässlich ist wie die iPhones, da wurde wohl recht wenig kopiert.

    Wie man ein Mi Pad mit einem iPad verwechseln kann ist mir auch schleierhaft, die Namen sind nicht annährend ähnlich in der Aussprache.

  4. Re: Schon extrem dreist

    Autor: elgooG 06.12.17 - 15:51

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du verstehst das ganz falsch ;)
    > In China wird das beste kopiert, das ist eine Art Anerkennung.

    In China (wie in vielen asiatischen Ländern) ist damit aber die (fehlgeschlagene) Nachahmung als größtes Lob gemeint und keine dreiste 1:1 Kopie. So nett sich das ja auch anhört, der Grund dieser "Nahahmung" ist schlicht und einfach Geld. Es wird nur deshalb in China akzeptiert und bevorzugt, weil es ein chinesisches Produkt ist.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.17 15:51 durch elgooG.

  5. Re: Schon extrem dreist

    Autor: Marvin-42 06.12.17 - 16:38

    > Wie man ein Mi Pad mit einem iPad verwechseln kann ist mir auch
    > schleierhaft, die Namen sind nicht annährend ähnlich in der Aussprache.

    Ich spreche es auch als Mie Pad und nicht als Mai Pad aus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. SICK AG, Waldkirch-Buchholz
  3. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  4. über Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299,00€, iPhone 8 64 GB 799,00€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Star-Wars-Produkte, LG-TVs, Philips Wake-Up Lights, Galaxy A3, Osram Smart+ Plug)
  3. 399,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55