1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streit um Apple-Provision…

Was ist ein Monopol?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was ist ein Monopol?

    Autor: Gamma Ray Burst 04.05.21 - 10:32


    Apple entgegnet, dass man das iPhone nicht als eigenständigen Markt abgrenzen könne, sondern das Spielegeschäft auf verschiedenen Plattformen betrachten müsse.


    Das ist ein Killerargument, wenn irgendein Gericht befinden würde das eine Plattform ein Monopol sei, also in dem Fall die iOS Plattform mit dem App Store, dann würde das - im Sinne eines Präzedenzfalles - für alle Plattformen gelten.

    Also Amazon, Google, FB, Telekom, Vodafone, etc jeder “fenced garden” egal wie groß wäre dann ein Monopol.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Gericht das tun würde.

    Das wäre wahrscheinlich auch ein Eingriff in die Vertragsfreiheit, die ist aber in jeder halbwegs sinnvollen Verfassung ein Grundrecht.

    Heißt auch, Apple hat wahrscheinlich noch ganz andere Argumente auf seiner Seite.


    Außerdem kaufe ich Epic hier nicht die Rolle des “wackeren Streiters” ab.

  2. Re: Was ist ein Monopol?

    Autor: Brainfreeze 04.05.21 - 10:37

    Gamma Ray Burst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > “
    > Apple entgegnet, dass man das iPhone nicht als eigenständigen Markt
    > abgrenzen könne, sondern das Spielegeschäft auf verschiedenen Plattformen
    > betrachten müsse.
    > “
    >
    > Das ist ein Killerargument, wenn irgendein Gericht befinden würde das eine
    > Plattform ein Monopol sei, also in dem Fall die iOS Plattform mit dem App
    > Store, dann würde das - im Sinne eines Präzedenzfalles - für alle
    > Plattformen gelten.
    >
    > Also Amazon, Google, FB, Telekom, Vodafone, etc jeder “fenced
    > garden” egal wie groß wäre dann ein Monopol.

    Ein Monopol ist es für mich auch nicht, aber sie haben eine marktbeherrschende Stellung, wenn man vom Umsatz bei AppStores ausgeht. Je nach Statistik, die man heranzieht, kann man davon ausgehen, dass rund 65 - 70 % der weltweiten App-Umsätze über Apple stattfinden.
    Und das ist eine Grösse, wo man schon genauer schauen sollte.

    > Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Gericht das tun würde.
    >
    > Das wäre wahrscheinlich auch ein Eingriff in die Vertragsfreiheit, die ist
    > aber in jeder halbwegs sinnvollen Verfassung ein Grundrecht.
    >
    > Heißt auch, Apple hat wahrscheinlich noch ganz andere Argumente auf seiner
    > Seite.
    >
    > Außerdem kaufe ich Epic hier nicht die Rolle des “wackeren
    > Streiters” ab.
    Das kauft vermutlich niemanden Epic ab.

  3. Re: Was ist ein Monopol?

    Autor: Blaubeerchen 04.05.21 - 11:40

    > Je nach Statistik, die man heranzieht, kann man davon ausgehen, dass rund 65 - 70 % der weltweiten App-Umsätze über Apple stattfinden.

    Das ist aber nicht die Konsequenz eines Monopols, nicht mal die einer "marktbeherrschenden Stellung", sondern einfach die Folge der kaufkräftigen Kundschaft.

  4. Re: Was ist ein Monopol?

    Autor: Schnarchnase 04.05.21 - 12:56

    Blaubeerchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist aber nicht die Konsequenz eines Monopols, nicht mal die einer
    > "marktbeherrschenden Stellung", sondern einfach die Folge der kaufkräftigen
    > Kundschaft.

    So herum funktioniert das nicht. Es ist irrelevant wie es zu der Situation gekommen ist, wenn eine marktbeherrschende Stellung besteht, dann wird die Freiheit der betroffenen Unternehmen eingeschränkt. Das hat Microsoft mit dem Internet Explorer auch erfahren müssen und ist hier mit dem App-Store im Prinzip ein sehr ähnliches Problem.

  5. Re: Was ist ein Monopol?

    Autor: Socke81 04.05.21 - 15:21

    Präzedenzfälle gab es aber tatsächlich schon. Microsoft wurde dazu gezwungen eine Windows XP Version ohne Media Player anzubieten damit andere Hersteller von Mediaplayern eine Chance haben. Dann gab es noch so einen Fall mit IBM in den 80igern glaub ich. Da wollte IBM auch keine andere Software auf ihre Hardware lassen oder so. Ah, leider habe ich es vergessen. Dafür gibt es einen Begriff und auf Wikipedia stehen dann die Fälle. Schade dass ich es vergessen habe.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Plattform Manager (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Senior Associate Project Manager m/w/d
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
  3. IT Security Architect (m/w/d)
    Knorr-Bremse Services GmbH, Berlin
  4. Agile Coach (all Genders)
    ALLPLAN GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 77,90€ (Vergleichspreis 97,56€ + Lieferzeit oder für 109,98€ sofort lieferbar)
  2. 159,90€ + 7,99€ Versand (Vergleichspreis 198,86€)
  3. 34,99€ (Vergleichspreis 45,67€)
  4. (u. a. MSI MAG Z690 Tomahawk WIFI DDR4 für 219€ statt 290,99€ im Vergleich und zusätzlich $20...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EuGH-Urteil: Deutsche Vorratsdatenspeicherung ist unzulässig
EuGH-Urteil
Deutsche Vorratsdatenspeicherung ist unzulässig

Wie erwartet hat der EuGH die deutsche Regelung zur Vorratsdatenspeicherung für grundrechtswidrig erklärt. Doch in bestimmten Fällen ist die Speicherung erlaubt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Vorratsdatenspeicherung Faeser will weiter anlasslos IP-Adressen speichern lassen
  2. Vorratsdatenspeicherung SPD-Fraktion setzt auf Quick Freeze und Log-in-Falle
  3. Innenministerin Faeser hält Vorratsdaten für "unbedingt erforderlich"

LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
LoRa-Messaging mit Meshtastic
Notfallkommunikation für Nerds

Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
Eine Anleitung von Dirk Koller


    Rollen in Data-Science-Teams: Data Scientist, Data Engineer, Data... was?
    Rollen in Data-Science-Teams
    Data Scientist, Data Engineer, Data... was?

    In vielen Firmen kümmert sich ein Data Scientist darum, Infos aus Daten zu gewinnen. Es gibt aber noch andere "Data"-Rollen - und alle sind sie wichtig.
    Von Florian Voglauer

    1. Data Scientists und Data Engineers Die Rockstars alleine machen nicht die Show