Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stromversorgung: Der Einfluss der…

Recht auf Homeoffice

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Recht auf Homeoffice

    Autor: ldlx 22.07.19 - 16:34

    Wozu die ganze Digitalisierung, wenn eine Anwesenheit entweder in Bayreuth oder in diesem Dorf namens Holland gefordert wird?
    Und nebenbei mal Größe/Einwohnerzahlen vergleichen: Von so einem "Zwerg" wird die deutsche Energiewende (fehl)geleitet?

  2. Re: Recht auf Homeoffice

    Autor: Drag_and_Drop 22.07.19 - 17:32

    naja, gerade als Manager sollte man nicht 4 tage die Woche im home office sein, da bekommst du ja nix mit was in der Abteilung los ist

  3. Re: Recht auf Homeoffice

    Autor: ldlx 22.07.19 - 19:07

    Werden die E-Mails etwa noch ausgedruckt?

  4. Re: Recht auf Homeoffice

    Autor: Drag_and_Drop 22.07.19 - 20:45

    Wenn du darauf anspielst, dass das rückständig ist. Ich habe so einen Chef, den ich teilweise Monate am stück nicht sehe. Das ist nicht gut, kann ich dir aus erfahrung sagen. Eine Führungskraft muss ihr team kennen, das kannst du aber nicht, wenn du immer abwesend bist

  5. Re: Recht auf Homeoffice

    Autor: bytewarrior123 22.07.19 - 21:44

    Bei uns ist es genau anders herum : solange der Chef da ist, passieren die größten Zwischenfälle. Wenn der mal mehrere Tage nicht im Büro ist, läuft es wie geschmiert ;-) ....
    Das soll jetzt keine Anspielung auf seine Unfähigkeit sein, ganz im Gegenteil, bei Ihm hat bis dato noch jeder was dazu gelernt, dazu ist er schon sehr lange im Geschäft.

    Es ist aber neben mir schon mehreren meiner Kollegen aufgefallen, das die Anwesenheit des Chefs mit der Anzahl und Schwere an Zwischenfällen korreliert - auch wenn es wirklich zufällig passiert und er selber darauf keinerlei Einfluss haben kann.

    Zumindest ist er jedoch immer wieder aufs neue beeindruckt, wie und in welch engen Zeitraum wir die auftretenden Probleme dann im laufenden Betrieb beheben - und nebenbei noch das Tagesgeschäft abwickeln (zwar dann auch mal unter "stöhnen und ächzen", aber dafür hat er dann auch Verständnis, wenn dann wirklich mal was liegenbleibt).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. arxes-tolina GmbH, Berlin
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. SSP Deutschland GmbH, Frankfurt
  4. ad agents GmbH, Herrenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 34,99€
  3. 4,31€
  4. 229,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40