Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Struktrurwandel: IT soll jetzt die…

Keine Arbeitsplätze

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Arbeitsplätze

    Autor: aPollO2k 11.02.19 - 13:35

    Ich lebe und wohne in Cottbus. Ich arbeite aber bei einem Stuttgarter Softwarehaus vom HomeOffice aus.
    Wieso? Nicht nur weil ich dort einige Jahre gewohnt habe und die Möglichkeit hatte hierher zu kommen ohne meinen Arbeisplatz zu verlieren. Auch weil es hier für mich einfach so gut wie keine Arbeit gibt.
    Ich war vor 3 Jahren auf den "Rückkehrer Tagen". Das ist eine Veranstaltung von der Stadt Cottbus die ehemaliger Lausitzer zurück in die Heimat holen soll, indem man aufzeigt was es hier alles für tolle Jobs und Möglichkeiten gibt. Wenn ich mich richtig erinnere waren dort auch über 6000 offene Stellen in und um Cottbus aufgelistet. Nach ewigen suchen und schauen hab ich dann EINEN offenen Job als IT-Systemelektroniker (nicht mein Bereich) gefunden der irgendwie in die Richtung ging. Keine Entwickler Jobs, keine Systemadministratoren.....nichts.

    Wenn sich das hier noch mal ändern sollte, wäre es toll. Dann bräuchte ich keine großen Sorgen haben in Zukunft mal Probleme bei der Job-Suche zu bekommen, wenn es in Stuttgart nicht mehr so gut läuft. Aber derzeit ist das glaube ich nur Wunschdenken. Ob aus den Wünschen mal etwas entsteht bleibt abzuwarten.

    Übrigens wohne ich 3 Geh-Minuten von der Uni entfernt. Der Uni-Campus ist wie eine eigene Welt. Dort ist alles sehr modern und schön gestaltet, man denkt man ist auf einem Großstadt Campus. Wenn man dann das Gelände wieder verlässt merkt man wieder man ist in Brandenburg. Außer Plattenbau ist hier nicht wirklich viel, im Hintergrund sieht man die Dampffahne vom Kraftwerk Jänschwalde und die endlose leere der Brandenburger Landschaft :)

  2. Re: Keine Arbeitsplätze

    Autor: ML82 11.02.19 - 15:48

    Ist doch attraktiv, zwischen Acker und Beton, du brauchst nur ein Löwenzahn sein!

  3. Re: Keine Arbeitsplätze

    Autor: aPollO2k 11.02.19 - 16:02

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch attraktiv, zwischen Acker und Beton, du brauchst nur ein Löwenzahn
    > sein!

    Mega ;)

  4. Re: Keine Arbeitsplätze

    Autor: ikhaya 11.02.19 - 16:04

    Also modern ist für mich meist das Synonym für hässlich.
    Glas,Beton Stahl, Flachdach,billig und hässlich.
    Da fehlen die Erker, die Schnörkel, die Ziegelsteine und das Fachwerk, die Schönheit.

  5. Re: Keine Arbeitsplätze

    Autor: lestard 11.02.19 - 17:32

    Wenn dir sowas wichtig ist, solltest du vielleicht mal knapp 100 km südlich von Cottbus in Görlitz vorbeischauen. Da hast du eine komplette Altstadt mit hübsch sanierten alten Häusern. Da die Stadt im zweiten Weltkrieg weitgehend verschont geblieben ist, stehen auch noch fast alle und es gibt kaum Glaspaläste.
    Und die IT-Firmen hier suchen händeringend nach Software-Entwicklern aber können ihre Stellen nicht besetzen...

  6. Re: Keine Arbeitsplätze

    Autor: devman 06.03.19 - 18:06

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn dir sowas wichtig ist, solltest du vielleicht mal knapp 100 km südlich
    > von Cottbus in Görlitz vorbeischauen. Da hast du eine komplette Altstadt
    > mit hübsch sanierten alten Häusern. Da die Stadt im zweiten Weltkrieg
    > weitgehend verschont geblieben ist, stehen auch noch fast alle und es gibt
    > kaum Glaspaläste.
    > Und die IT-Firmen hier suchen händeringend nach Software-Entwicklern aber
    > können ihre Stellen nicht besetzen...

    Görlitz, da musste ich doch erstmal Suche:
    https://www.stepstone.de/5/ergebnisliste.html?ws=G%C3%B6rlitz%20&ra=5&se=21000
    da gibt es tatsächlich IT-Jobs, krass.

    Sachsen macht scheinbar irgendwas richtig.

  7. Re: Keine Arbeitsplätze

    Autor: aPollO2k 06.03.19 - 20:33

    Danke für den Tipp. Das wusste ich auch noch nicht. Von Cottbus nach Görlitz fährt ja immerhin ein Zug :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORTEC, Heidelberg
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  3. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. ab 194,90€
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Verizon: Zehn Dollar Aufpreis für 5G wird ausgesetzt
    Verizon
    Zehn Dollar Aufpreis für 5G wird ausgesetzt

    Die ersten 5G-Dienste in den USA kommen offenbar bei den Kunden nur mäßig an. Verizon Communications hebt den Aufpreis für unbestimmte Zeit auf.

  2. Geschäftszahlen: Sony hat 96,8 Millionen Playstation 4 verkauft
    Geschäftszahlen
    Sony hat 96,8 Millionen Playstation 4 verkauft

    Gerüchte über GTA 6 als Exklusivspiel sind vermutlich Unsinn, dennoch: Die Vorbereitungen für die nächste Playstation laufen - jedoch wird die neue Konsole frühestens im April 2020 erscheinen, wie Sony nun offiziell bestätigt hat.

  3. Javascript: NPM-Registry soll Konkurrenz bekommen
    Javascript
    NPM-Registry soll Konkurrenz bekommen

    Nach einem Managementwechsel beim Unternehmen NPM und einigen Kündigungen sollen sich mehrere Konkurrenz-Produkte zur NPM-Registry in Entwicklung befinden. Das könnte der Open-Source-Community eine freie alternative Quelle für Javascript-Pakete ermöglichen.


  1. 18:06

  2. 16:55

  3. 16:34

  4. 16:19

  5. 13:50

  6. 13:30

  7. 13:10

  8. 12:38