1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Google+ bleibt eine…

Studien, Analysen, Experten ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Studien, Analysen, Experten ...

    Autor: Freepascal 21.05.12 - 09:36

    Auch wenns nicht ganz passt, der Artikel ist sowas von typisch für eine Zeit, in der blind jeder Studie, Analyse oder Aussage von sogenannten Experten nachgelaufen wird. Aus dem Text:

    > Weil viele Nutzer ihre Inhalte nur mit bestimmten, nicht öffentlich einsehbaren Personen
    > teilen, sind die Ergebnisse laut Rjmetrics nicht repräsentativ.

    Diese Experten geben selbst an, dass die Ergebnisse nicht repräsentativ sind. D.h. die Analyse dieser Stichprobe lässt, wenn überhaupt, nur einen sehr begrenzten Schluss auf die Grundgesamtheit der Nutzer zu.

    Dann geht es weiter:

    > Die Zahlen sind dennoch interessant: Durchschnittlich erhielten ...

    Einspruch, die Zahlen sind nicht interessant. Wenn sie nicht repräsentativ sind, lässt sich daraus eben auch nichts ableiten und die dann folgende Analyse ist nichts wert, weil sie nicht auf einer gesicherten Datenbasis stattfindet.

    Bedenklich ist, dass sogar meinungsbildende Wirtschaftsmagazine so etwas mitmachen. Um es nochmal deutlich zu sagen, hier steht: "Wir wissen, dass die Zahlen unsinnig sind, aber weil wir keine anderen haben, benutzen wir sie trotzdem."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Patent- und Markenamt, München
  2. Land in Sicht AG, Freiburg
  3. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint - Ultimate Edition für 26,99€, Far Cry 5 + Far Cry...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de