1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suizidserie: Apple will…

Nun ja ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nun ja ...

    Autor: Blablablublub 26.05.10 - 13:16

    > Apple hat bei seinen Auftragsherstellern, die sich meist in China befinden,
    > Mindeststandards gegen besonders unmenschliche Arbeitsbedingungen erlassen.
    > Zulässig sind nach den Richtlinien des US-Konzerns die 60-Stunden-Woche und
    > Mindestlöhne von 86 Euro im Monat.

    Was ist dann nach Apples Ermessen besonders unmenschlich?
    168-Stunden-Woche und gar nix bezahlen? Oder was?

    Ist schon ein "netter" Stundenlohn (35 Cent) - ich denke dafür würden viele Andere hier noch nicht mal die Haustür aufmachen, um zur Arbeit zu gehen. Gerade die Apple-Indianer, die sich ja hier und in diversen anderen Foren immer damit brüsten, wieviel Kohle sie doch haben --> geht mal NUR eine Woche (also 60 Stunden) für diesen Hungerlohn arbeiten, vielleicht schaltet das mal Euer Hirn ein.

    _______________________________________________________
    http://www.forum.kaninchen-at-home.com/images/ranks/flotter_feger2.gif Ich bin nicht die Signatur - ich putze hier nur http://www.naturheilkundeforen.de/images/smilies/eigene/07haushalt/putzen.gif
    _______________________________________________________

  2. Re: Nun ja ...

    Autor: MrNice 26.05.10 - 13:20

    Angeblich hat Apple das durchgesetzt.
    Es wird aber trotzdem berichtet, dass viele Arbeiter in den Fabriken einen Lohn von 40€ bei 15 stündigen Arbeitstagen erhalten.
    Das wäre deutlich weniger als Apple durchgesetzt hat.

  3. Re: Nun ja ...

    Autor: picco 26.05.10 - 13:39

    Nun ja - 35Cent sind auch nicht überall gleich viel Kohle also würde ich das mal nicht so pauschalisieren. Es gibt durchaus Länder wo der Gegenwert zu 35Cent/Stunde in etwa dem entspricht was man hier in unserer gegend bei 5€/Stunde an Lebens notwendigen Dingen kaufen kann.

  4. Re: Nun ja ...

    Autor: Kaufkraftparität 26.05.10 - 14:34

    Siehe Autor. Ist noch die beste Vergleichszahl. Toll verdienen Arbeiter in China aber nicht und inzwischen ist es so wenig das viele gleich auf dem Land bleiben.

    China lässt so schon auch in Vietnam arbeiten da noch billiger und mal gucken wann das erste iPhone 'Made in Bangladesh' kommt.

    Kann so auf die Dauer zwar nicht funktionieren, aber okay. Augen zu und hoffen das man den Aufprall nicht erleben muss.

  5. Re: Nun ja ...

    Autor: roller 27.05.10 - 07:49

    picco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun ja - 35Cent sind auch nicht überall gleich viel Kohle also würde ich
    > das mal nicht so pauschalisieren. Es gibt durchaus Länder wo der Gegenwert
    > zu 35Cent/Stunde in etwa dem entspricht was man hier in unserer gegend bei
    > 5€/Stunde an Lebens notwendigen Dingen kaufen kann.


    Ich kann dem nur zustimmen. Im Raum Frankfurt einen Stundenlohn von 6 Euro bei einer Zeitarbeitsfirma zu bekommen ist nur unwesentlich besser als die 35cent in China. Die Lebenshaltungskosten sind extrem hoch hier im Vergleich zu China. Wir reden dabei auch nicht nur ueber Lebensmittel.
    Denoch finde ich beides unmenschlich!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Leipzig
  2. weisenburger bau GmbH, Karlsruhe
  3. Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  4. Osthannoversche Eisenbahnen AG, Celle

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Tower 5i Gaming PC i7 32GB 1TB SSD RTX 2070 für 1.343,70€ inkl. Direktabzug)
  2. (u. a. Sony WH-CH700N Over-Ear-Kopfhörer für 80,91€, Sony KD55XH9505BAEP 55-Zoll-LED für 1.114...
  3. 119,99€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland