Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Summe seiner Teile: HP Touchpad ist…

nichtssagend

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nichtssagend

    Autor: nicoledos 07.07.11 - 18:06

    Also kalkuliert HP mit Dumpingpreisen wenn das bei Amazon für 555 Dollar angeboten wird?

    Steuern, Marketing, Transport, Patentgebühren, Software, Entwicklung, ... kommen noch drauf und Amazon will auch noch seine Prozente.

    Das einzigste was es aussagt ist, dass Apple sich genauso wie andere bei den OEMs eindeckt und beim Display auch keine besonderen Wunderbauteile bekommt wie manche meinen.

  2. Re: nichtssagend

    Autor: jrn 07.07.11 - 18:29

    Ich finde es immer ziemlich beruhigend zu wissen, was die Einzelteile eines Produkts wert sind. Bei manchem Hersteller habe ich häufig das Gefühl, dass trotz aller Entwicklungskosten mal der ein oder andere Euro einfach nur für das hippe Image verlangt wird.

    Da überlege ich mir dann doch zwei mal, ob ich nicht zur Konkurrenz greife.

  3. Re: nichtssagend

    Autor: Dalai-Lama 07.07.11 - 19:07

    Hmm ?

    Also Amazon verdient bestimmt etwa 10-20 % an den verkauften Produkten.
    Immerhin zahlen sie für Versand, Lagerung, Vertrieb, überschüssig gekaufte Produkte etc.

    Also bleiben von den 499 Dollar noch 400 DOllar übrig.

    Es ist erschreckend wie wenig die hersteller bei diesen Tablets verdienen. Alleine die Software etc die dafür programmiert werden muss. Plus die Entwicklungskosten für die Hardware, das marketing und die Firma will ja auch von etwas leben.

    Um wirklich Gewinn mit diesen Dingern zu machen müssten sie viel mehr kosten.

  4. Re: nichtssagend

    Autor: .ldap 07.07.11 - 19:24

    Oder eben nachträglich über Programme. So finanzieren sich die Konsolen ja schon immer..

  5. Re: nichtssagend

    Autor: ChrisK 07.07.11 - 19:28

    amazon 10-20%? in welcher traumwelt lebst du bitte? die gewinnmargen sind bei amazon 3,7%, tendenz runter. da werden die sicherlich die produkte nicht 20% billiger bekommen... definitiv einstellig und zwar nicht hoch.

  6. Re: nichtssagend

    Autor: kevla 07.07.11 - 19:40

    Dalai-Lama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Amazon verdient bestimmt etwa 10-20 % an den verkauften Produkten.

    ich weiß es zwar nicht, aber NIEMALS!!!!!!!

  7. Re: nichtssagend

    Autor: iRofl 07.07.11 - 21:03

    Dalai-Lama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm ?
    >
    > Also Amazon verdient bestimmt etwa 10-20 % an den verkauften Produkten.

    ne 100-200%

  8. Re: nichtssagend

    Autor: nicoledos 07.07.11 - 21:37

    Kann schon sein, Amazon ist kein kleiner Kistenschupser, von den Konditionen träumen andere nur. Hinzu kommen zusätzliche Faktoren.
    - geringe bis keine Lagerhaltung, die Distribution hält die Ware im Lager vor
    - Zahlungsaufschub, Zinsfreie Lieferantenkredite
    - bessere Konditionen bei Transport
    - geringer Marketingaufwand, bei Amazon schauen sowieso die meisten vorbei
    da Summieren sich schnell kleine Prozentpunkte zusammen, die sich zu einer sehr guten Marge entwickeln

  9. Re: nichtssagend

    Autor: ruckeleric 07.07.11 - 22:00

    Laut objektiven Tests (Displaymate) hat das iPad das beste Display aller Pads.

  10. Re: nichtssagend

    Autor: Dalai-Lama 07.07.11 - 22:39

    Leider verdient dabei google

  11. Re: nichtssagend

    Autor: Dalai-Lama 07.07.11 - 22:43

    Ok nicht 10-20% Gewinn, aber sie müssen versand, Lagerung etc davon zahlen und sie machen Milliarden Gewinne. Alleine wenn man sich die preisdifferenz von anderen internethandlern zu Amazon anschaut.
    Für die komplette Distribution die Amazon leistet sind 10% nicht viel, besonders da sie bei den Mengen die sie einkaufen gute Konditionen bekommen

  12. Re: nichtssagend

    Autor: GeroflterCopter 08.07.11 - 14:44

    Ihr vergesst bei Amazon etwas: die Masse. Das ist ungefähr so wie beim LIDL/ALDI um die Ecke: niedrige Gewinnspannen/gewaltige Masse an Absatz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Digitalwährung: Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start
    Digitalwährung
    Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start

    Neben der Facebook-Tochter Calibra sind Spotify, Uber und Vodafone offizielle Gründungsmitglieder der Libra Association, die die gleichnamige Digitalwährung verwalten soll. Zuvor sind jedoch mehrere Firmen ausgestiegen, eine noch kurz vor der offiziellen Gründung.

  2. Mi 9 Lite: Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
    Mi 9 Lite
    Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro

    Mit dem Mi 9 Lite erweitert der chinesische Hersteller Xiaomi sein offizielles Angebot in Deutschland: Das Smartphone kommt mit einer Dreifachkamera, einem großen Akku und einem OLED-Bildschirm. Der Preis ab 300 Euro scheint angesichts der Hardware angemessen.

  3. Moba: Riot Games will künftig mehr als League of Legends bieten
    Moba
    Riot Games will künftig mehr als League of Legends bieten

    Neben League of Legends wird Riot Games zum zehnjährigen Jubiläum bald mehr Spiele anbieten: darunter ein Taktikshooter, ein Kartenspiel und ein Arcade-Fighting-Game. Sogar eine Serie im Lol-Universum ist in Arbeit.


  1. 13:17

  2. 12:55

  3. 12:40

  4. 12:25

  5. 12:02

  6. 11:55

  7. 11:49

  8. 11:43