Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Super Mario Run: Nintendo bleibt…

Funktioniert leider nicht mit root

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funktioniert leider nicht mit root

    Autor: Torbilicious 26.03.17 - 12:09

    Unter Geräten mit Root wird das nicht Mal im Store angezeigt...

  2. Re: Funktioniert leider nicht mit root

    Autor: CSCmdr 26.03.17 - 13:45

    Tjoa, so verhindern sie halt, dass sie zu viele Kunden bekommen ;-)

  3. Re: Funktioniert leider nicht mit root

    Autor: TC 26.03.17 - 13:58

    Nutzt das SafetyNet, wie PoGo? Dann hilft Magisk & Co

  4. Re: Funktioniert leider nicht mit root

    Autor: My1 26.03.17 - 13:59

    vlt nutzt es auch den selben schutz wie miitomo und kann via xposed modul entriegelt werden

    Asperger inside(tm)

  5. Re: Funktioniert leider nicht mit root

    Autor: wantilles 26.03.17 - 14:28

    Mit Magisk funktionierts bei mir. Aber das Spiel ist Müll, schon wieder gelöscht.

  6. Re: Funktioniert leider nicht mit root

    Autor: Legacyleader 26.03.17 - 15:53

    Das Spiel funktioniert auch nicht ohne Google Play Services... selbst mit Lucky Patcher under Services Emu geht es nicht :/ naja OK Nintendo behaltet euer Spiel zock ich eben auf dem DS Emulator

  7. Re: Funktioniert leider nicht mit root

    Autor: TarikVaineTree 27.03.17 - 09:31

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nutzt das SafetyNet, wie PoGo? Dann hilft Magisk & Co


    Es funzt mit Magisk, allerdings nur ein paar Minuten, dann muss man immer wieder eine bestimmte Datei unter /data/data/com.nintendo.zara löschen.

    Super nervig und für mich der bedeutend größere Nichtkaufgrund als der ebenfalls nervige Internetzwang.
    PG habe ich auch aufgehört, als sie wo klug waren, Rooter auszusperren, denn Rooter = Cheater, ist doch klar. -.-

  8. Re: Funktioniert leider nicht mit root

    Autor: TC 27.03.17 - 12:09

    Ja, wenn ich mich zwischen nem Spiel und Root entscheiden müsste, denk ich auch gar nicht erst nach... ein ... im Gegensatz zur Google-Sicherung ... funktionierendes Backup sollte jedem mehr wert sein.

    Ich glaub nicht, daß die das nicht wissen, eher ignorieren sie einfach die 'paar Prozent'.

  9. Re: Funktioniert leider nicht mit root

    Autor: Hotohori 27.03.17 - 17:18

    Tja, ihr wollt root? Dann lebt halt auch mit den Konsequenzen. Ist doch ganz einfach. ;)

    Und ich hab auch nichts gegen Root, im Gegenteil. Es aber so klingen lassen als wäre Nintendo nun die Bösen, weil sie gerootete Geräte nicht unterstützen wollen, das ist schon ziemlich daneben. Es ist immer noch die Entscheidung einer Firma welche Kunden man haben will und welche nicht, nicht die des interessierten Käufers.

  10. Re: Funktioniert leider nicht mit root

    Autor: My1 29.03.17 - 12:26

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, ihr wollt root? Dann lebt halt auch mit den Konsequenzen. Ist doch
    > ganz einfach. ;)
    >
    > Und ich hab auch nichts gegen Root, im Gegenteil. Es aber so klingen lassen
    > als wäre Nintendo nun die Bösen, weil sie gerootete Geräte nicht
    > unterstützen wollen, das ist schon ziemlich daneben. Es ist immer noch die
    > Entscheidung einer Firma welche Kunden man haben will und welche nicht,
    > nicht die des interessierten Käufers.

    aber leute nur aussperren weil sie ihre Geräte Freier gestalten können ist schon ein bisschen diskriminierung. genauso wie dass bspw ne app nur in Land X verfügbar ist.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaltbau GmbH, München
  2. DT Netsolution GmbH, Stuttgart
  3. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  4. Verlag C.H.BECK, München Schwabing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,95€
  2. 2,19€
  3. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    1. Festnetz: Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser
      Festnetz
      Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser

      Die Deutsche Telekom hat überraschend den Spitzenplatz bei der Versorgung mit FTTH für sich beansprucht. Zugleich gibt die Telekom zu, dass deutlich weniger als die Hälfte der versorgten Haushalte FTTH auch buchen.

    2. Arbeitsspeicher: Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten
      Arbeitsspeicher
      Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten

      AMDs Zen-2-CPUs unterstützen offiziell DDR4-3200, können aber auch mit deutlich höher getaktetem Speicher umgehen. Ein umfangreicher Test zeigt, dass DDR4-3733 mit relativ straffen Latenzen derzeit das Optimum für die Ryzen 3000 darstellt, weil so auch die interne Fabric-Geschwindigkeit steigt.

    3. UL 3DMark: Feature Test prüft variable Shading-Rate
      UL 3DMark
      Feature Test prüft variable Shading-Rate

      Nvidia unterstützt es bereits, AMD und Intel in den nächsten Monaten: Per Variable Rate Shading werden in PC-Spielen bestimmte Bereiche mit weniger Aufwand gerendert, idealerweise solche, die nicht ins Auge fallen. Der 3DMark zeigt bald, wie unter Direct3D 12 die Bildrate ohne größere Qualitätsverluste steigen soll.


    1. 19:25

    2. 18:00

    3. 17:31

    4. 10:00

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 11:57

    8. 17:52