Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Super Mario Run: Nintendo bleibt…

Online Gängelung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Online Gängelung

    Autor: datenmuell 25.03.17 - 18:13

    Der Grund warum ich das nicht kaufe ist der Onlinezwang.

  2. Re: Online Gängelung

    Autor: berlin79 25.03.17 - 18:49

    Mir geht es ebenso.

    Ich habe kein Problem damit die knapp 10 Euro zu zahlen. Im Gegenteil! Das würde ich sehr gern.

    Aber der Onlinezwang versaut es definitiv! Ich spiele eher selten mal. Aber wenn mir dieses z.B. im Flieger verwehrt wird... Ich denke Nintendo stellt sich da selbst ein Bein. So sehr ich deren Spiele auch mag.

  3. Re: Online Gängelung

    Autor: datenmuell 25.03.17 - 19:00

    Meine Worte... daher volle Zustimmung.

  4. Re: Online Gängelung

    Autor: blaub4r 25.03.17 - 19:58

    der einzige grund weshalb ich es auch nicht gekauft habe. ich habe einfach nicht überall internet also bringt mir ein spiel mit zwang nichts ..


    ich würde sagen ohne hätte es sich bedeutend besser verkauft.

  5. Re: Online Gängelung

    Autor: css_profit 25.03.17 - 20:34

    Geht mir auch so. Ich habe die Android-Version ausprobiert. Wirklich gut und macht Spaß. 10 Euro sind nicht wenig, aber auch okay dass es keinerlei InApp-Käufe gibt. Nur der Online-Zwang will mir gar nicht gefallen. Das ist der Hauptgrund warum ich noch nicht zugeschlagen habe.

  6. Re: Online Gängelung

    Autor: genussge 25.03.17 - 21:16

    Für mich klingt das wie eine Ausrede und ihr holt euch das Spiel sobald die APK mit entsprechenden "Anpassungen" im Netz verfügbar ist.

    Das Spiel benötigt, meines Wissens nach, keine dauerhafte Internetverbindung.

    Und mobiles Internet / öffentliches WLAN ist für Super Mario Run in Europe ausreichend verfügbar. Sicherlich gibt es die eine oder andere Situation wo es nicht klappt aber das ist kein Argument.

    Wer wirklich nur oder zu 90% im Flugzeug oder auf einer einsamen Insel Mobile Games spielt, gehört auch nicht zu der Zielgruppe.

  7. Re: Online Gängelung

    Autor: Willi13 25.03.17 - 21:29

    Leider braucht man immer eine Internet Verbindung....einfach nur unschön.

  8. Re: Online Gängelung

    Autor: datenmuell 25.03.17 - 22:22

    Es geht mir um das Prinzip. Ich lade mir keine Spiele aus dem PlayStore, die eine permanente Internet Verbindung benötigen. Meistens spiele ich eben genau dann diese Spiele, wenn es keine gibt. Ausland oder Flugzeug. Weil eben grade alles andere (Internet, RSS, etc.) nicht geht. Und wenn genau dann ein Spiel auch Internet benötigt, dann ist es für mich nicht brauchbar.

  9. Re: Online Gängelung

    Autor: Topf 25.03.17 - 22:55

    Manche kapieren eben nicht, dass es auch die Zielgruppe der Spieler gibt, die hauptsächlich dann spielen, wenn sie länger unterwegs sind und keinen zuverlässigen Internetempfang haben.

    Viele der Nörgler tun so, als würde man mobile Games hauptsächlich zu Hause am besten auf den großen Screen gestreamt mit Gamepad zocken - das ist imo aber abwegiger ;-).

    Internetzwang = Nogo für mich...

  10. Re: Online Gängelung

    Autor: Apfelbrot 26.03.17 - 06:06

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich klingt das wie eine Ausrede und ihr holt euch das Spiel sobald die
    > APK mit entsprechenden "Anpassungen" im Netz verfügbar ist.

    Dämliches Argument von Jemandem der sonst keine zu haben scheint.

    > Das Spiel benötigt, meines Wissens nach, keine dauerhafte
    > Internetverbindung.

    Da weißt du falsch.

    > Und mobiles Internet / öffentliches WLAN ist für Super Mario Run in Europe
    > ausreichend verfügbar. Sicherlich gibt es die eine oder andere Situation wo
    > es nicht klappt aber das ist kein Argument.

    Nicht jeder hat eine Flatrate, du wirst es vermutlich nicht glauben.
    Öffentliches WLAN in DE ist außerdem noch immer wunschdenken und wenn es mal eins gibt ist es meistens so miserabel dass nicht mal Textmessenger funktionieren.

    > Wer wirklich nur oder zu 90% im Flugzeug oder auf einer einsamen Insel
    > Mobile Games spielt, gehört auch nicht zu der Zielgruppe.

    Mobile Games = Spiele für Unterwegs. Mal den Kopf ein wenig anstrengen dann kommt man drauf.

  11. Re: Online Gängelung

    Autor: genussge 26.03.17 - 07:31

    Laut iOS Test kann man zumindest das Level beenden, falls Internet mal weg sein sollte.

    https://www.golem.de/news/super-mario-run-im-test-schnauzbart-rockt-smartphone-1612-125090-3.html

    Im Android Test wird dazu nichts weiter berichtet.

    Und wer ein Smartphone ohne Datenflat hat ... ach und dann noch den Begriff Mobile Games erläutert. Besten Dank :-)

  12. Re: Online Gängelung

    Autor: datenmuell 26.03.17 - 09:23

    Datenflatrate nutzt leider im Flugzeug und im Ausland gar nichts. Und in gewissen Zügen gibts immer noch Funklöcher en masse. Ebenso auf jeden Schiff während einer Kreuzfahrt. Die WLAN Preise sind zu hoch.

  13. Re: Online Gängelung

    Autor: TTX 26.03.17 - 09:44

    Ich habs gekauft aber bereue es eigentlich schon länger, das Spiel ist ziemlich langweilig. Währen z.B. Sonic CD richtig Spaß macht, da es ein richtiges Jump & Run ist. Ich würde mir da eher ein echtes Mario wünschen ;)

  14. Re: Online Gängelung

    Autor: blaub4r 26.03.17 - 10:48

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich klingt das wie eine Ausrede und ihr holt euch das Spiel sobald die
    > APK mit entsprechenden "Anpassungen" im Netz verfügbar ist.
    >
    > Das Spiel benötigt, meines Wissens nach, keine dauerhafte
    > Internetverbindung.
    >
    > Und mobiles Internet / öffentliches WLAN ist für Super Mario Run in Europe
    > ausreichend verfügbar. Sicherlich gibt es die eine oder andere Situation wo
    > es nicht klappt aber das ist kein Argument.
    >
    > Wer wirklich nur oder zu 90% im Flugzeug oder auf einer einsamen Insel
    > Mobile Games spielt, gehört auch nicht zu der Zielgruppe.

    eine Apk Datei auf dem iPhone wird nicht ganz einfach und dann noch ohne jailbreak. wenn du das schaffst bis du wahrscheinlich der beste hacker der Welt ;) . von daher voll daneben kleiner ...

  15. Re: Online Gängelung

    Autor: My1 26.03.17 - 11:03

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genussge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für mich klingt das wie eine Ausrede und ihr holt euch das Spiel sobald
    > die
    > > APK mit entsprechenden "Anpassungen" im Netz verfügbar ist.
    > >
    > > Das Spiel benötigt, meines Wissens nach, keine dauerhafte
    > > Internetverbindung.
    > >
    > > Und mobiles Internet / öffentliches WLAN ist für Super Mario Run in
    > Europe
    > > ausreichend verfügbar. Sicherlich gibt es die eine oder andere Situation
    > wo
    > > es nicht klappt aber das ist kein Argument.
    > >
    > > Wer wirklich nur oder zu 90% im Flugzeug oder auf einer einsamen Insel
    > > Mobile Games spielt, gehört auch nicht zu der Zielgruppe.
    >
    > eine Apk Datei auf dem iPhone wird nicht ganz einfach und dann noch ohne
    > jailbreak. wenn du das schaffst bis du wahrscheinlich der beste hacker der
    > Welt ;) . von daher voll daneben kleiner ...

    naja ne apk kann man aufm iphone sowieso vergessen, da braucht man schon das iphone format (SCNR)

    Asperger inside(tm)

  16. Re: Online Gängelung

    Autor: genussge 26.03.17 - 12:32

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genussge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für mich klingt das wie eine Ausrede und ihr holt euch das Spiel sobald
    > die
    > > APK mit entsprechenden "Anpassungen" im Netz verfügbar ist.
    > >
    > > Das Spiel benötigt, meines Wissens nach, keine dauerhafte
    > > Internetverbindung.
    > >
    > > Und mobiles Internet / öffentliches WLAN ist für Super Mario Run in
    > Europe
    > > ausreichend verfügbar. Sicherlich gibt es die eine oder andere Situation
    > wo
    > > es nicht klappt aber das ist kein Argument.
    > >
    > > Wer wirklich nur oder zu 90% im Flugzeug oder auf einer einsamen Insel
    > > Mobile Games spielt, gehört auch nicht zu der Zielgruppe.
    >
    > eine Apk Datei auf dem iPhone wird nicht ganz einfach und dann noch ohne
    > jailbreak. wenn du das schaffst bis du wahrscheinlich der beste hacker der
    > Welt ;) . von daher voll daneben kleiner ...


  17. Re: Online Gängelung

    Autor: blaub4r 26.03.17 - 13:04

    erwischt würde ich sagen ;D.

    dann scheinen jegliche spieler und webseiten bzw tester zu lügen und nur du weist das es keine internet verbindung brauch. man du wirst immer besser nicht nur das du auf einem iphone eine google datei installieren kannst nein nun auch das.

  18. Re: Online Gängelung

    Autor: TC 26.03.17 - 20:50

    Interessant wäre der Datenverbrauch in MB/h

  19. Re: Online Gängelung

    Autor: Bassa 26.03.17 - 22:02

    Mal abgesehen davon, dass Deine Umleitung von Denken und Lesen wegführt, solltest Du Dich vielleicht selbst daran halten.

  20. Re: Online Gängelung

    Autor: Bassa 26.03.17 - 22:05

    Komischerweise drosseln viele Anbieter nach einer gewissen Menge Daten. Und für ein Mobile Game, das nicht einmal Multiplayer ist, wäre ich nicht bereit, mehr Geld für mobile Daten auszugeben.

    Man kann ein Smartphone ohne Internetanbindung nutzen. Die haben nämliche alle Speicher, in den man Dinge laden kann. Karten zum Beispiel. Ach, und telefonieren kann man auch ohne Internet. Ja, es gibt tatsächlich Leute, die noch telefonieren.
    Deine Art der Nutzung ist nicht die einzig Wahre.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00