Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SureNow: Telekom will mit 24…

Günstige Versicherungen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Günstige Versicherungen...

    Autor: cloudius 22.01.13 - 18:42

    ... sind eine tolle Sache. Vor allem wenn dann wegen dem Preisdumping im Schadensfall kein Geld da ist:

    [www.br.de]

  2. Re: Günstige Versicherungen...

    Autor: redwolf 22.01.13 - 19:03

    Heutzutage kann man auch jeden Scheiß versichern. Wenn man kein Geld für den Ersatz eines Smartphones hat, sollte man sich vielleicht nicht so ein teures Gerät anschaffen.

  3. Re: Günstige Versicherungen...

    Autor: PatrickFoster 22.01.13 - 19:43

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heutzutage kann man auch jeden Scheiß versichern. Wenn man kein Geld für
    > den Ersatz eines Smartphones hat, sollte man sich vielleicht nicht so ein
    > teures Gerät anschaffen.

    oder es z.b. nicht zum Skifahren oder ähnlichen Risikosportarten mit nehmen ;)

    aber an sich finde ich es ne gute idee wenn man auf dem Berg steht und einem einfällt... shit... ganz vergessen das in meine Policen mit auf zu nehmen...

    Smartphone raus, klick.... 2,90¤ per paypal/mobilfunkrechnung/kreditkarte und versichert... Ich bin aber gespannt auf die ersten Praxisfälle und wie die HDI mit der Schadensregulierung um geht. Ich persönlich bin nicht so gut zur HDI eingestellt... ist einfach nicht meine Versicherungsgesellschaft... :D

    aber das soll jeder halten wie er will

    diskutiert auf Zahlen und Fakten.... alles andere endet im Streit und lässt zu viel Platz für Interpretationen

  4. Re: Günstige Versicherungen...

    Autor: Flying Circus 23.01.13 - 08:02

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man kein Geld für den Ersatz eines Smartphones hat, sollte
    > man sich vielleicht nicht so ein teures Gerät anschaffen.

    Zustimmung, aber im Artikel wird die Versicherung des Smartphones selbst überhaupt nicht erwähnt (*hüstel*), sondern die der Skiausrüstung und die gegen Verletzungen.
    Letzteres kann durchaus interessant werden, z.B. deckt meine Berufsunfähigkeitsversicherung bestimmte Schäden (z.B. von Sportarten wie Boxen) nicht ab.

  5. Re: Günstige Versicherungen...

    Autor: kendon 23.01.13 - 12:35

    also alles was du besitzt könntest du sofort ersetzen? du hast nichts, aber auch gar nichts versichert?

    darüber hinaus würde ich dir nahelegen den artikel vielleicht auch tatsächlich mal zu lesen, es geht gar nicht darum das smartphone zu versichern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Groz-Beckert KG, Albstadt
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Ratbacher GmbH, Essen
  4. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 166€
  2. ab 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  2. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

  1. Microsoft: Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne
    Microsoft
    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

    Die HPU 2.0 (Holographic Processing Unit) wird dauerhaft aktive Rechenwerke für künstliche Intelligenz integrieren. Microsoft möchte die zweite Generation der Hololens damit ausrüsten, was die Akkulaufzeit und das Tracking verbessern soll.

  2. Schwerin: Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro
    Schwerin
    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

    Die Stadtvertretung Schwerins will ihren Livestream nicht weiterverwerten lassen. Der Beschluss zum Streaming stützt sich auf Persönlichkeitsrechte der Stadtvertreter.

  3. Linux-Distributionen: Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
    Linux-Distributionen
    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

    Das Reproducible-Builds-Projekt der Linux-Distribution Debian meldet neue Erfolgszahlen. Demnach lassen sich auf bestimmten Plattformen bereits 94 Prozent der Pakete reproduzierbar bauen.


  1. 16:37

  2. 16:20

  3. 15:50

  4. 15:35

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:29

  8. 13:13