1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface: Alle Microsoft Stores…

Finde ich gut und Wegweisend. bzw. früh genug erkannt.

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finde ich gut und Wegweisend. bzw. früh genug erkannt.

    Autor: bigm 28.06.20 - 09:45

    Der Einzelhandel wird immer weniger und das wird auch Apple spüren.
    Die Frage bis die Geschäfte die so ein "beschränktes" Angebot haben komplett verschwunden sind ist nur noch eine Frage der Zeit.

    ...

  2. bestimmt sogar

    Autor: jo-1 28.06.20 - 10:55

    bigm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Einzelhandel wird immer weniger und das wird auch Apple spüren.
    > Die Frage bis die Geschäfte die so ein "beschränktes" Angebot haben
    > komplett verschwunden sind ist nur noch eine Frage der Zeit.
    >
    > ...

    ganz bestimmt sogar - Zeit ändert alles - denke mal die Apple Stores werden so lange Bestand haben bis nur noch äußerst wenig Kunden mehr gibt, die alles selber besser können und keine persönliche Beratung brauchen - also heute ein ultra kleiner Bruchteil der Gesellschaft.

    Wir haben in den vergangenen Wochen ja gesehen wie gut alle mit ihrer Technik zu Hause umgehen können, wie leicht die WebCams Sonden Kollegen*innen eigenen wurden und wie zielsicher alle Ihre Rechner bedienen konnten.

    Da braucht es natürlich keine genius Bar oder Schulungen und alle können alles sofort ohne Anleitung.

    Schon clever die Jungs von Microsoft - muss man echt sagen - wenn ihr unsere Geräte nicht bedienen könnt müsst Ihr sie halt trotzdem nutzen ;-)

    Komisch nur, dass Apple super erfolgreich mit diesem Konzept ist :-)

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/176743/umfrage/umsatz-von-microsoft-apple-und-google-im-vergleich/

  3. Re: bestimmt sogar

    Autor: bigm 29.06.20 - 07:47

    Findest du?

    Ich sehe salopp fast nur DAUs mit Apple Produkten.
    Die können genau die eine Software bedienen und sonst nix.
    Geht der Drucker nicht brauchen die sofort eine Hotline oder jemanden der ihnen hilft.

    MacOS ist zwar "einfach" auch ist es stark "beschränkt" aber wehe es geht was nicht.
    Dann jemanden finden der ihnen hilft ist gar nicht mal so einfach ;)
    Ist halt ne kleine Welt für sich.. eine Insel der besonderen ;)

    Bei MS kennt sich jeder Nachbar halbwegs aus oder die Kinder und Probleme sind schnell gelöst.
    Nur weil in der jungen vergangenheit jemand der noch nie mit Webcam außer am Handy gearbeitet hat diese nun Konfigurieren muss um in SW XY zu laufen darauf zu schließen das man MS Stores dafür gebraucht hätte ist arg weit her geholt.
    Wenn Apple das schaffen würde was MS geschafft hat mit der Vielzahl an Geräten und Treibern die unterstützt werden wäre MacOS nicht mehr zu gebrauchen.
    Das Funktioiniert nur so "minderprächtiggut" weil es einfach auf wenige Geräte beschränkt ist.
    Windows 10 läuf auf einem 2004er PC/Laptop noch erstaunlich gut..
    Wie lange gibt es noch mal aktuelle OS updates bei Apple oder wie oft wurde der Systemunterbau radikal geändert? Risc, Intel nun ARM ;)

    Das es Apple noch gibt war ein purer Zufallstreffer mit dem iPhone und zwar ausschließlich.
    die "PC" sparte wäre längst eingestellt.
    MS lebt von was genau? das was bei Apple nicht wirklich in masse funktioniert hat.
    - onedrive ist besser als die iCloud und bei weitem billiger
    - Office /365 der weltweite Standard

    Ich sage ja nicht das Apple schlecht ist aber wenn ich mir die Nutzer so ansehe sind es halt größtenteils technik noobs. (ich rede jetzt bewusst mal nicht über smartphones)

    Ich bin gespannt wir lang Apple das Konzept noch so aufrecht erhalten "muss"...

  4. Re: bestimmt sogar

    Autor: jo-1 29.06.20 - 08:38

    bigm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Findest du?
    >

    klar

    > Ich sehe salopp fast nur DAUs mit Apple Produkten.

    Spricht für die marke - jeder kann sie bedienen - genau so sollten Produkte sein - am Besten sind die Produkte, wo ich als Anwender alle Freiheitsgrade habe. Mit terminal kannst Du jeden MAC so kompliziert wie gewünscht steuern ;-)

    > Die können genau die eine Software bedienen und sonst nix.

    Komisch - im Auto braucht man auch keine Rennfahrer ;-)
    Ist doch prima wenn die gewünschte Anwendung gut funzt.

    > Geht der Drucker nicht brauchen die sofort eine Hotline oder jemanden der
    > ihnen hilft.
    >

    reden wir vom Drucker oder vom Installieren des Druckers? Letzteres geht übrigens viel leichter als am PC - ich bekomme in der Firma nie den gewünschte Drucker zum Laufen - Bonjour ist hier IMHO unschlagbar

    > MacOS ist zwar "einfach" auch ist es stark "beschränkt" aber wehe es geht
    > was nicht.

    Terminal?

    Wenn am PC was nicht geht muss ich den Admin anrufen - wenn auf meinem Mac was nicht geht brauche ich i.d.R. ein update der Software weil es i.d.R. nur dann nicht geht wenn die Software fehlerhaft ist ;-)

    > Dann jemanden finden der ihnen hilft ist gar nicht mal so einfach ;)

    Genius Bar Apple - umsonst

    > Ist halt ne kleine Welt für sich.. eine Insel der besonderen ;)
    >


    Nope - derjenigen, die sich um andre Dinge kümmern wollen - eine (grosse) Insel der Produktiven

    > Bei MS kennt sich jeder Nachbar halbwegs aus oder die Kinder und Probleme
    > sind schnell gelöst.

    Ach - wirklich? Frag doch mal ob der Nachbar ein ICC Profil erstellen kann oder wo man grade da hinterlege Monitor Profil findet :-)

    > Nur weil in der jungen vergangenheit jemand der noch nie mit Webcam außer
    > am Handy gearbeitet hat diese nun Konfigurieren muss um in SW XY zu laufen
    > darauf zu schließen das man MS Stores dafür gebraucht hätte ist arg weit
    > her geholt.
    > Wenn Apple das schaffen würde was MS geschafft hat mit der Vielzahl an
    > Geräten und Treibern die unterstützt werden wäre MacOS nicht mehr zu
    > gebrauchen.

    Quelle?

    > Das Funktioiniert nur so "minderprächtiggut" weil es einfach auf wenige
    > Geräte beschränkt ist.

    Ist doch prima - als Anwender ist es mir egal warum es geht - Hauptsache es geht.

    > Windows 10 läuf auf einem 2004er PC/Laptop noch erstaunlich gut..

    So alte Hardware besitze ich gar nicht und wozu auch?

    > Wie lange gibt es noch mal aktuelle OS updates bei Apple oder wie oft wurde
    > der Systemunterbau radikal geändert? Risc, Intel nun ARM ;)
    >

    Aus meiner Sicht prima - immer aktuelle Hardware und Software - wer sill schon mit einem Handy von 2004 leben müssen?

    > Das es Apple noch gibt war ein purer Zufallstreffer mit dem iPhone und zwar
    > ausschließlich.

    Da mag was dran sein - jedoch gilt das auch für iPod, iPad, Apple Watch, Apple TV und nicht zuletzt den APP store . . .

    > die "PC" sparte wäre längst eingestellt.

    Es gibt PCs von Apple??

    > MS lebt von was genau? das was bei Apple nicht wirklich in masse
    > funktioniert hat.

    ??
    Ich denke es ist eine reise Intelligenzfrage - wer rechnen kann kauft nen MAC - habe letzte Woche grade einen 3 ¼ Jahre altes defektes Mac Book Pro für knapp 900 EUR verkauft ;-)

    > - onedrive ist besser als die iCloud und bei weitem billiger
    > - Office /365 der weltweite Standard
    >

    Das musst Du mir vorrechnen - Office 365 plus One drive kostet wie viel im Jahr im Vergleich zu null Kosten für die Basis Version beim MAC?

    > Ich sage ja nicht das Apple schlecht ist aber wenn ich mir die Nutzer so
    > ansehe sind es halt größtenteils technik noobs. (ich rede jetzt bewusst mal
    > nicht über smartphones)
    >

    Ist doch prima! Also normale Menschen ohne IT Studium können das bedienen - die haben ggfls. andere Qualität wie bspw. Empathie und künstlerische Fähigkeiten oder sind Chirurgen oder Musiker - schön, dass es Geräte gibt, die Menschen benutzen können ohne gleich Spezialisten sein zu müssen. Wird selten in dieser Welt und deswegen ist es gut, dass es wenigstens eineMarke gibt, die sich am Normalo orientiert und nicht a Freaks

    > Ich bin gespannt wir lang Apple das Konzept noch so aufrecht erhalten
    > "muss"...

    Welches Konzept? Benutzerfreundlichkeit - ich hoffe sehr lan!e!

  5. Re: bestimmt sogar

    Autor: budweiser 29.06.20 - 08:51

    WER in die Apple-Stores geht ist ja erstmal egal (und nein es sind nicht nur DAUs). Tatsache ist nur dass die Läden laufen während die MS-Stores eben nicht liefen. Und deswegen dicht gemacht werden. Wegweisend ist da garnix.

  6. Re: bestimmt sogar

    Autor: jo-1 29.06.20 - 09:08

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WER in die Apple-Stores geht ist ja erstmal egal (und nein es sind nicht
    > nur DAUs). Tatsache ist nur dass die Läden laufen während die MS-Stores
    > eben nicht liefen. Und deswegen dicht gemacht werden. Wegweisend ist da
    > garnix.


    Genauso schaut's aus

    Wegweisend sind zuweilen Bedienerfreundlichkeit und Konzerte, die die Welt verändern wie bspw. ds iPad oder das iPhone oder die Apple Watch - oder der iPod - all diese Geräte haben Geräteklassen (neu) definiert und damit für hinderte Millionen Menschen das Leben einfacher und schöner gemacht.

    Um hier nicht falsch interpretiert zu werden - ein guts Buch und/oder selber Musik machen sind mindestens genauso gut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. slashwhy GmbH & Co. KG, Osnabrück
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Wuppertal
  4. ADAC e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de