1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface: Alle Microsoft Stores…

Umgerechnet 5,5 Millionen $ pro Laden

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umgerechnet 5,5 Millionen $ pro Laden

    Autor: DD147 27.06.20 - 14:27

    Abschreibungen und Wertminderungen? Was haben die da in den Läden gehabt/getrieben, dass sie für die 82 Läden 450 Millionen $ abschreiben wollen? Es geht hierbei nicht um Abfindungen für Entlassungen usw.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.20 14:27 durch DD147.

  2. Re: Umgerechnet 5,5 Millionen $ pro Laden

    Autor: blaub4r 27.06.20 - 15:23

    DD147 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abschreibungen und Wertminderungen? Was haben die da in den Läden
    > gehabt/getrieben, dass sie für die 82 Läden 450 Millionen $ abschreiben
    > wollen? Es geht hierbei nicht um Abfindungen für Entlassungen usw.


    Ich würde mal sagen Technik, Möbel allgemein Equip. Das kann schon mal teuer werden. Aber 5,5 Millionen sind ordentlich. Eventuell kostet einer mehr der andere weniger.

    Oder sie bereinigen die Bilanz damit. Keine Ahnung.

    Seltsam ist das sie auf einmal vieles schließen. Entweder jemand neues hat was zu sagen oder irgendwas ist passiert.

  3. Re: Umgerechnet 5,5 Millionen $ pro Laden

    Autor: tomatentee 27.06.20 - 21:30

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DD147 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Seltsam ist das sie auf einmal vieles schließen. Entweder jemand neues hat
    > was zu sagen oder irgendwas ist passiert.
    >
    Corona? Wer geht denn noch persönlich in Laden, wenn’s Alternativen gibt?

  4. Re: Umgerechnet 5,5 Millionen $ pro Laden

    Autor: vvwolf 28.06.20 - 01:07

    tomatentee schrieb:
    > >
    > Corona? Wer geht denn noch persönlich in Laden, wenn’s Alternativen
    > gibt?

    Das gilt wohl ebensogut für Surface.

  5. Re: Umgerechnet 5,5 Millionen $ pro Laden

    Autor: countzero 28.06.20 - 11:40

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Seltsam ist das sie auf einmal vieles schließen. Entweder jemand neues hat
    > was zu sagen oder irgendwas ist passiert.

    Irgendwo anders (ich glaube bei The Verge) habe ich gelesen, dass die Schließungen sowieso für "irgendwann 2021" geplant waren. Da die Geschäfte aktuell wegen Corona geschlossen sind, hat man sich nun entschieden, das vorzuziehen.

  6. Re: Umgerechnet 5,5 Millionen $ pro Laden

    Autor: blaub4r 29.06.20 - 03:30

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Seltsam ist das sie auf einmal vieles schließen. Entweder jemand neues
    > hat
    > > was zu sagen oder irgendwas ist passiert.
    >
    > Irgendwo anders (ich glaube bei The Verge) habe ich gelesen, dass die
    > Schließungen sowieso für "irgendwann 2021" geplant waren. Da die Geschäfte
    > aktuell wegen Corona geschlossen sind, hat man sich nun entschieden, das
    > vorzuziehen.

    So alleine stehend würde ich das abhaken und so stehen lassen.
    Seltsam ist nur das sie halt Mixer,ohne Vorankündigung, geschlossen haben. Und das quasi nur nach dem sie 2 große streamer von twitch geholt haben.

    Was ich so nicht verstehen kann.

  7. Re: Umgerechnet 5,5 Millionen $ pro Laden

    Autor: countzero 29.06.20 - 10:18

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So alleine stehend würde ich das abhaken und so stehen lassen.
    > Seltsam ist nur das sie halt Mixer,ohne Vorankündigung, geschlossen haben.
    > Und das quasi nur nach dem sie 2 große streamer von twitch geholt haben.
    >
    > Was ich so nicht verstehen kann.

    Ich denke, dass es nur Zufall ist, dass beides so kurz nacheinander passiert ist, aber die Mixer-Geschichte ist schon etwas dubios. Dass Mixer nicht wirklich erfolgreich war ist ja kein Geheimnis, aber dass sie den Laden innerhalb eines Monats dicht machen und nicht mal ihre Streamer vorab informiert haben, ist schon krass.

    Es wäre doch nicht zuviel verlangt gewesen, den Dienst bis Ende des Jahres weiterlaufen zu lassen, damit ein geordneter Übergang zu anderen Plattformen stattfinden kann?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. Continental AG, Hannover
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Gemeinde Niedernhausen, Niedernhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de