1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sysadmin: Zum Admin-Sein fehlen mir…

Gut das du aufgegeben hast

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gut das du aufgegeben hast

    Autor: buggy 21.08.18 - 07:29

    Meine Karriere besteht aus Admining. Aber. Ich hatte den Burn-out, ich hatte den Wahnsinn danach und während. Das war alles da. Wie sagt man schon? Es ist eine Mühle.

    Meinen letzten Admin job habe ich gekündigt...ich bin nicht mehr bereit

    1) mich zu freuen über das nagelneue Handy im Job (es ist nur eine attrape des
    arbeitzwangs)
    2) mich für mehr als 8 Std. am Tag zu engagieren inklusiv Fahrzeiten, am besten
    machen wir das alles remote sowieso dann spart man sich so blöde Busfahrt.
    3) nicht kreativ mitzugestalten, was ich erlebt hatte war ein dead-end.

    Ich bin voll der meinung das eine Digitale Gesellschaft es nicht schaffen wird mit oder
    ohne Admins wenn die nicht strukturell alles ums Netz bewegen. Ein Boss der sich nur
    ein paar Sklaven aneignen will für die läpperlichen 50K hat digitalisierung nicht ver-
    standen. Jeder muss im eigenen stil zum admin werden, es geht nicht um einen dummen
    arbeiten zu lassen wärend alles andere darüber lästert das das Netz nicht funktioniert.

    Werdet Schlauer!
    Buggy

  2. Re: Gut das du aufgegeben hast

    Autor: ElMario 31.08.18 - 10:55

    buggy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Karriere besteht aus Admining. Aber. Ich hatte den Burn-out, ich
    > hatte den Wahnsinn danach und während. Das war alles da. Wie sagt man
    > schon? Es ist eine Mühle.
    >
    > Meinen letzten Admin job habe ich gekündigt...ich bin nicht mehr bereit
    >
    > 1) mich zu freuen über das nagelneue Handy im Job (es ist nur eine attrape
    > des
    > arbeitzwangs)
    > 2) mich für mehr als 8 Std. am Tag zu engagieren inklusiv Fahrzeiten, am
    > besten
    > machen wir das alles remote sowieso dann spart man sich so blöde
    > Busfahrt.
    > 3) nicht kreativ mitzugestalten, was ich erlebt hatte war ein dead-end.
    >
    > Ich bin voll der meinung das eine Digitale Gesellschaft es nicht schaffen
    > wird mit oder
    > ohne Admins wenn die nicht strukturell alles ums Netz bewegen. Ein Boss
    > der sich nur
    > ein paar Sklaven aneignen will für die läpperlichen 50K hat digitalisierung
    > nicht ver-
    > standen. Jeder muss im eigenen stil zum admin werden, es geht nicht um
    > einen dummen
    > arbeiten zu lassen wärend alles andere darüber lästert das das Netz nicht
    > funktioniert.
    >
    > Werdet Schlauer!
    > Buggy

    Etwas rauh der Ton...aber vollkommen richtig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 315€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 239€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. DeepCool RF120 3er-Pack für 24,99€ + Versand)
  4. 48,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
    Messenger
    Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

    Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

  2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


  1. 22:22

  2. 18:19

  3. 16:34

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 14:38

  7. 14:06

  8. 13:39