1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Mobile Austria: Telekom kauft…

Grund: Liberty Global will Vodafone kaufen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grund: Liberty Global will Vodafone kaufen

    Autor: HabeHandy 22.12.17 - 11:22

    Der Verkauf der Kabelnetze in Österreich & Schweiz soll dazu dienen Geld einzusammeln um die Fusion mit Vodafone voranzutreiben.

    https://www.bloomberg.com/news/articles/2017-12-21/deutsche-telekom-is-said-near-deal-for-liberty-global-austria

    Diese Information hätte gut in den Artikel gepasst.

  2. Re: Grund: Liberty Global will Vodafone kaufen

    Autor: Geigenzaehler 22.12.17 - 12:03

    Ja. Vorallem seien die beiden Filialen nicht so richtig rentabel. In der Schweiz wird spekuliert, dass einer der Mobilfunkprovider Sunrise oder Salt dann UPC Schweiz kauft. Umm, ich hoffe ja mal, dass es nicht Salt wird, nach allem, was man so von deren Kundendienst hoert.

  3. Re: Grund: Liberty Global will Vodafone kaufen

    Autor: Freiheit statt Apple 23.12.17 - 09:59

    Geigenzaehler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja. Vorallem seien die beiden Filialen nicht so richtig rentabel. In der
    > Schweiz wird spekuliert, dass einer der Mobilfunkprovider Sunrise oder Salt
    > dann UPC Schweiz kauft. Umm, ich hoffe ja mal, dass es nicht Salt wird,
    > nach allem, was man so von deren Kundendienst hoert.

    Die Sache ist halt die: UPC Mobile läuft bereits übers Salt-Netz und die Übernahme würde aus Salt-Sicht auch Sinn machen (man könnte neben Mobilfunk auch Internet, Festnetz und TV anbieten), ABER Salt ist die kleinere Firma als UPC Schweiz - also woher kommt die Kohle?

    Sunrise demgegenüber wäre vermutlich finanziell potenter (grössere Firma als UPC), aber für Sunrise würde die Übernahme weniger Sinn machen weil man ja bereits all das was UPC anbietet selber schon anbietet, einfach über andere Netze... das würde eine riesige Zweispurigkeit ergeben.

  4. Re: Grund: Liberty Global will Vodafone kaufen

    Autor: HabeHandy 23.12.17 - 12:17

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Sache ist halt die: UPC Mobile läuft bereits übers Salt-Netz und die
    > Übernahme würde aus Salt-Sicht auch Sinn machen (man könnte neben Mobilfunk
    > auch Internet, Festnetz und TV anbieten), ABER Salt ist die kleinere Firma
    > als UPC Schweiz - also woher kommt die Kohle?
    Xavier Niel Eigner von Salt hat genug Geld mit Pornografie verdient um die Übernahme zu finanzieren. Problematisch ist nur das Iliad derzeit viel Geld für den Ausbau in Italien in die Hand nehmen muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Konstanz, Konstanz
  2. Blume 2000 new media ag, Hamburg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  3. 3,74€
  4. (-80%) 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  2. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.

  3. Carsharing: Mit Share Now in der Tiefgarage gefangen
    Carsharing
    Mit Share Now in der Tiefgarage gefangen

    Bei Carsharing-Anbietern wie Share Now ist es wichtig, dass die Autos vernetzt sind und jederzeit geortet werden können. Doch das kann in Funklöchern zu unerwarteten Problemen führen.


  1. 19:04

  2. 18:13

  3. 17:29

  4. 16:49

  5. 15:25

  6. 15:07

  7. 14:28

  8. 14:13