Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablets: Android holt auf, iOS…

Wie viele verschiedene Android-Tablets sind derzeit am Start? Mehr als 50?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie viele verschiedene Android-Tablets sind derzeit am Start? Mehr als 50?

    Autor: Stereo 26.10.12 - 16:16

    Und wie viele, auch von den älteren Androids, sind noch im Handel erhältlich?

  2. Re: Wie viele verschiedene Android-Tablets sind derzeit am Start? Mehr als 50?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.10.12 - 16:20

    > Und wie viele, auch von den älteren Androids, sind noch im Handel
    > erhältlich?


    Möchtest du auch die zahlreichen, hierzulande nicht erhältlichen, China-Geräte mitzählen?

  3. Re: Wie viele verschiedene Android-Tablets sind derzeit am Start? Mehr als 50?

    Autor: Stereo 26.10.12 - 16:22

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Und wie viele, auch von den älteren Androids, sind noch im Handel
    > > erhältlich?
    >
    > Möchtest du auch die zahlreichen, hierzulande nicht erhältlichen,
    > China-Geräte mitzählen?

    Klar, die werden wohl nicht von der Statistik ausgenommen sein.

  4. Re: Wie viele verschiedene Android-Tablets sind derzeit am Start? Mehr als 50?

    Autor: Tom Bombadil 26.10.12 - 16:31

    Ist doch egal, es geht hier ja um Marktanteile, also was aktuell verkauft wird. Die Geräte, die schon im Umlauf sind, interessieren nicht mehr. Die bringen höchstens noch Geld durch App Verkäufe ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.12 16:31 durch Tom Bombadil.

  5. Re: Wie viele verschiedene Android-Tablets sind derzeit am Start? Mehr als 50?

    Autor: harrycaine 26.10.12 - 16:38

    > Ist doch egal, es geht hier ja um Marktanteile, also was aktuell verkauft
    > wird. Die Geräte, die schon im Umlauf sind, interessieren nicht mehr. Die
    > bringen höchstens noch Geld durch App Verkäufe ;-)

    Na ja für einen App Entwickler ist es schon interessant, wie groß der Zielmarkt ist.

    Aber es ist schon beindruckend, wie Android nach dem zugegebenermassen schwachen Start seit dem letzten Jahr an Fahrt zugelegt hat.

  6. Re: Wie viele verschiedene Android-Tablets sind derzeit am Start? Mehr als 50?

    Autor: Lapje 26.10.12 - 17:02

    War ja klar dass dann immer die Argumente kommen das es auch mehrere hersteller von Android Tablets gibt. Fehlt nur dass Argument, dass es von Apple nur eine Serie gibt.

    Na und? Was spielt das für eine Rolle?

    Der Kunde kauft nur ein Tablet, bei Android hat er nur die größere Auswahl.

    Genauso wie der Verweis auf die "billigen" Geräte - wer zwingt Apple dazu, nur überteuertes Zeugs rauszuhauen? Wenn sie nur den Premium-Zweig bedienen wollen, dann darf man sich nicht wundern wenn der Marktanteil schwindet...

  7. Re: Wie viele verschiedene Android-Tablets sind derzeit am Start? Mehr als 50?

    Autor: alex2345 26.10.12 - 19:34

    Apple wird der Marktanteil ziemlich egal sein, solange der Absatz an iPads gleich bleibt oder steigt. Umsatz und Gewinn werden dadurch ja nicht weniger.

  8. Re: Wie viele verschiedene Android-Tablets sind derzeit am Start? Mehr als 50?

    Autor: nmSteven 26.10.12 - 23:03

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versuchsperson schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Und wie viele, auch von den älteren Androids, sind noch im Handel
    > > > erhältlich?
    > >
    > >
    > > Möchtest du auch die zahlreichen, hierzulande nicht erhältlichen,
    > > China-Geräte mitzählen?
    >
    > Klar, die werden wohl nicht von der Statistik ausgenommen sein.

    Würde ich nicht unterschreiben. Google zählt ja die Geräte. In China ist auf den Android Tablets aber fast nix von Google drauf ob die da überhaupt mitkriegen wenn dort ein Android Gerät aktiviert wird halte ich für eher unwahrscheinlich.

  9. Re: Wie viele verschiedene Android-Tablets sind derzeit am Start? Mehr als 50?

    Autor: war10ck 28.10.12 - 21:41

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie viele, auch von den älteren Androids, sind noch im Handel
    > erhältlich?

    Das sind schon ziemlich viele. Erstaunlich finde ich vor allem, dass sie wirklich ALLE besser sind als sämtliche Apple-Produkte :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Still GmbH, Hamburg
  2. Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Regensburg
  3. Protection One GmbH, Meerbusch
  4. Haufe Group, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 0,49€
  4. (-29%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
Offene Prozessor-ISA
Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.
Von Marc Sauter

  1. RV16X-Nano MIT baut RISC-V-Kern aus Kohlenstoff-Nanoröhren
  2. Freier CPU-Befehlssatz Red Hat tritt Risc-V-Foundation bei
  3. Alibaba Xuan Tie 910 Bisher schnellster RISC-V-Prozessor hat 16 Kerne

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10