1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablets: Samsung überholt Amazon

Was heisst "dominant"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was heisst "dominant"?

    Autor: DAMerrick 23.05.12 - 17:15

    Interessante Frage.
    Definiert man das jetzt als "Mehrheit" oder als "Primäres System"?

    Android wird sicher auch im Tablet-Markt bald auf mehr Geräten sein als iOS. So wie bei den Smartphones auch. Von einer Dominanz wird da aber keine Rede sein, die haben wir ja auch bei den Smartphones nicht.

    Denn dank der Fragmentierung und der unzählbaren Masse an Android-Handys ist von einer Dominanz nichts zu sehen. Im Gegenteil, iOS bleibt weiterhin das bevorzugte System und Entwickler ziehen sich eher von Android zurück wenn sie Prioritäten setzen müssen.

  2. Re: Was heisst "dominant"?

    Autor: Dr.White 23.05.12 - 18:07

    DAMerrick Wrote:
    ---------------------------------------------------------------------------
    > Denn dank der Fragmentierung und der unzählbaren Masse an Android-Handys
    > ist von einer Dominanz nichts zu sehen. Im Gegenteil, iOS bleibt weiterhin
    > das bevorzugte System und Entwickler ziehen sich eher von Android zurück
    > wenn sie Prioritäten setzen müssen.

    Um die Entwickler geht es nicht. Sondern um die Kunden. Entwickler sind wie Heuschrecken. Sie ziehen dahin wo es am schnellsten am meisten zu fressen bzw. Zu verdienen gibt.

    Was sie fressen ist egal, um bei dem Vergleich zu bleiben.

    Tausende von Furz App Entwickler für IOS können nicht irren.

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  3. Re: Was heisst "dominant"?

    Autor: ThorstenMUC 23.05.12 - 18:31

    "In der Psychologie spricht man von Dominanzverhalten, wenn ein Individuum das Verhalten von einem oder mehreren anderen Individuen beherrschen bzw. kontrollieren möchte."

    hast schon recht... Apple dominiert den Markt - egal wie erfolgreich Android wird ;-)

  4. Re: Was heisst "dominant"?

    Autor: Dr.White 23.05.12 - 18:40

    ThorstenMUC Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "In der Psychologie spricht man von Dominanzverhalten, wenn ein Individuum
    > das Verhalten von einem oder mehreren anderen Individuen beherrschen bzw.
    > kontrollieren möchte."
    >
    Sehr gut formuliert +1

    Allerdings glaube ich nicht das TE diese Antwort hören wollte.

    Fast schon wie Freitag am Mittwoch

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  5. Re: Was heisst "dominant"?

    Autor: alwas 23.05.12 - 18:44

    gut das wir nicht in der Psychologie sind :)

    @TE
    Wenn man von der Dominanz eines Herstellers ausgeht, ist Apple hier führend. Apple muss sich den iOS Kuchen ja mit niemandem Teilen, von daher logisch.

    Wenn man von der Dominanz eines Systems spricht, ist Android Dominant, da es eben z.B. bei Smartphones am meisten verwendet wird. Dabei ist es unerheblich auf welchen Smartphones, man spricht ja nur vom System selbst.

    Es ist also sehr entscheiden welche Sicht man hier anwendet.

    Apple is evil !

  6. Re: Was heisst "dominant"?

    Autor: DAMerrick 23.05.12 - 18:45

    >Dr.White schrieb:

    > Um die Entwickler geht es nicht. Sondern um die Kunden. Entwickler sind wie
    > Heuschrecken. Sie ziehen dahin wo es am schnellsten am meisten zu fressen
    > bzw. Zu verdienen gibt.

    Natürlich geht es um die Entwickler, die Kunden werden dorthin gehen wo sie die größte Auswahl haben. Und wenn ein Durchnittsnutzer hört "Kaufe unsere iOS App jetzt im Store. Android-Version kommt bald" wird er sich überlegen ob er Android nimmt.

    > Was sie fressen ist egal, um bei dem Vergleich zu bleiben.

    Stimmt, hauptsache sie kriegen genug Futter.

    > Tausende von Furz App Entwickler für IOS können nicht irren.

    Die zähle ich sicher nicht dazu.
    Schau dir an was es im Android Market gibt, bevor du mit so etwas kommst.
    Und die Zeit der populären Furz-Apps ist lange vorbei, das war intensiv als die Apps noch "neu" waren, als man noch alles ausprobiert hat. Heute wissen die User was sie erwarten dürfen und eine Furz-App ist kein Ziel von Investitionen mehr.

    Mir geht es um die Entwickler die nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten entscheiden. Ergo: Entwickle ich für zehn Telefone mit einem möglichen Gewinn von 10¤, oder entwickle ich für ein Telefon mit einem Gewinn von 10¤. Was nimmt man dann wohl?

    Skobbler ist da ein nettes Beispiel, weil sie nichts verdient haben, haben sich die Entwickler aus dem Android Market zurückgezogen.

  7. Re: Was heisst "dominant"?

    Autor: DAMerrick 23.05.12 - 18:49

    alwas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man von der Dominanz eines Systems spricht, ist Android Dominant, da
    > es eben z.B. bei Smartphones am meisten verwendet wird. Dabei ist es
    > unerheblich auf welchen Smartphones, man spricht ja nur vom System selbst.
    >
    > Es ist also sehr entscheiden welche Sicht man hier anwendet.

    Eben, und da frage ich mich, wo ist diese Dominanz?
    Android hat den höheren Marktanteil (wenn man alle Versionen zusammezieht), aber ist es deshalb dominant? Ist es das bevorzugte System derer die es laufen halten?
    Wir reden hier ja nicht mehr vom reinen Marktanteil, wir reden von den Auswirkungen.

    Besser gesagt, ich rede davon. Die meisten reden in Marktanteilen die für den Markt irrelevant sind. Siehe Symbian, das war jahrelang ganz oben, wirkliche Auswirkungen hatte das nicht. Die Marktanteile von iOS und Android aber schon, im Gegensatz zu Symbian hängt da eine ganze Industrie hinter. Mehrere sogar.

    Dazu ein Beispiel: Wieviele Dockingstations für iOS gibt es und wieviele für Android?

  8. Re: Was heisst "dominant"?

    Autor: alwas 23.05.12 - 18:54

    DAMerrick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mir geht es um die Entwickler die nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten
    > entscheiden. Ergo: Entwickle ich für zehn Telefone mit einem möglichen
    > Gewinn von 10¤, oder entwickle ich für ein Telefon mit einem Gewinn von
    > 10¤. Was nimmt man dann wohl?

    das sind Dinge die muss jeder Entwickler für sich entscheiden. Er kann ja auch 10¤ sicher bei iOS haben und gleichzeitig eventuell 10¤ bei Android. Das eine schließt das andere ja nicht aus.
    Bis jetzt hatte ich zumindest noch keine App die ich gesehen habe und wollte (ich spreche hier nur für mich!) bei Android nicht gefunden.

    Ein Entwickler muss sich halt auch die Frage stellen, ob er 60% (ka. wie die aktuelle Verteilung genau ist) der Smartphonebenutzer ausschließen will oder nicht.
    In diesem Geschäft gewinnt am Ende eben oft der, der als erstes kam bzw. da war.

    Aber das sind die Entscheidungen der Entwickler. Ich kenne keine der gesagt hat er kauft sich ein iPhone weil er da x Apps mehr im Market hatte. Die Entscheidung dafür wurde aus anderen Gründen getroffen. Was nicht bedeuten soll, dass es niemanden gibt, der dies als Entscheidungsgrundlage nimmt.

    Apple is evil !

  9. Re: Was heisst "dominant"?

    Autor: Dr.White 23.05.12 - 18:58

    DAMerrick Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Dazu ein Beispiel: Wieviele Dockingstations für iOS gibt es und wieviele
    > für Android?

    Das liegt daran das man bei Android keine braucht.

    Mein Galaxy Nexus greift auf 12 TB NAS im Lan oder auch wenn ich unterwegs bin.

    Alles andere synce ich in die google cloud.

    Abspielen kann ich auch alles. Also wozu ein Dock ?

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  10. Re: Was heisst "dominant"?

    Autor: alwas 23.05.12 - 19:01

    DAMerrick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > alwas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man von der Dominanz eines Systems spricht, ist Android Dominant,
    > da
    > > es eben z.B. bei Smartphones am meisten verwendet wird. Dabei ist es
    > > unerheblich auf welchen Smartphones, man spricht ja nur vom System
    > selbst.
    > >
    > > Es ist also sehr entscheiden welche Sicht man hier anwendet.
    >
    > Eben, und da frage ich mich, wo ist diese Dominanz?
    > Android hat den höheren Marktanteil (wenn man alle Versionen zusammezieht),
    > aber ist es deshalb dominant? Ist es das bevorzugte System derer die es
    > laufen halten?
    > Wir reden hier ja nicht mehr vom reinen Marktanteil, wir reden von den
    > Auswirkungen.
    >
    > Besser gesagt, ich rede davon. Die meisten reden in Marktanteilen die für
    > den Markt irrelevant sind. Siehe Symbian, das war jahrelang ganz oben,
    > wirkliche Auswirkungen hatte das nicht. Die Marktanteile von iOS und
    > Android aber schon, im Gegensatz zu Symbian hängt da eine ganze Industrie
    > hinter. Mehrere sogar.
    >
    > Dazu ein Beispiel: Wieviele Dockingstations für iOS gibt es und wieviele
    > für Android?

    Das kommt drauf an wie man Dominat definieren will. Viele sehen als dominantes System das an, welches die größte Verbreitung hat. Andere definieren Dominat daran, wie viel Zubehör es gibt. Andere wie viel Einfluss das System auf andere hat.

    Im Endeffekt kommt es immer auf den Kontext an. In dem Beitrag ging es um Marktanteile bzw die Verbreitung einen Systems. Daher würde ich hier die Dominanz anhand dessen festmachen.

    Apple is evil !

  11. Re: Was heisst "dominant"?

    Autor: Dr.White 23.05.12 - 19:17

    DAMerrick Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >
    >
    > Natürlich geht es um die Entwickler, die Kunden werden dorthin gehen wo sie
    > die größte Auswahl haben.

    Das kling für mich leider nicht logisch. Die Entwickler waren also vor den Kunden da ?

    Sicherlich war ein Angebot da, als Apfel mit den ersten Iphones begann die Angel auszuwerfen. Allerdings waren die meisten Äpps quasi furzapps. Ohne großen Aufwand hingeschmiert mit dem Sinn die Anzahl zu erhöhen.

    Erst wo die begeisterten Kunden aufschlugen, kamen auch echte Developer die bereit waren auch zu investieren. Keine Äpps sondern echte produktive Programme.

    Das gilt auch für den Playstore.

    Mein Punkt ist, das es nicht reicht tausende Top Entwickler zu haben wenn keiner die Plattform nutzt. Microsoft und Nokia lernen das gerade auf bittere Weise.

    Was zählt ist, wie bei Apfel perfektes Virales Marketing, das den Kunden in eine fast schon religiöse Abhängigkeit zwingt oder wie bei Google das brachiale Unentbehrlich machen und die enge Verzahnung mit dem Internet.

    Beides muss klappen damit jemand Geld verdienen kann mit Development.

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.05.12 19:20 durch Dr.White.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  2. Vanderlande Industries GmbH, Mönchengladbach, Veghel (Niederlande)
  3. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH, Köln
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. Linux-Rechner: System 76 will eigene Laptops bauen
    Linux-Rechner
    System 76 will eigene Laptops bauen

    Der auf Rechner mit vorinstallierten Linux-Systemen spezialisierte Hersteller System 76 will künftig auch eigene Laptops bauen, statt Barebones weiterzuverkaufen. Das Unternehmen baut bereits eigene Desktop-PCs.

  2. Honey Science: Paypal kauft Alibaba-Partner für 4 Milliarden US-Dollar
    Honey Science
    Paypal kauft Alibaba-Partner für 4 Milliarden US-Dollar

    Paypal erwirbt in seiner bisher größten Übernahme Honey Science, einen Rabattcode-Partner von AliExpress (Alibaba). Doch der Anbieter der Browser-Erweiterungen ist noch relativ klein.

  3. Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
    Deep Fakes
    Hello, Adele - bist du's wirklich?

    Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.


  1. 13:53

  2. 13:05

  3. 12:18

  4. 11:54

  5. 11:45

  6. 11:25

  7. 11:16

  8. 10:52