1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Take 2: 34 Millionen GTA 5…

Massenspiel ohne Seele

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Massenspiel ohne Seele

    Autor: Unix_Linux 06.08.14 - 19:03

    Ich kann mich an kein gta Spiel erinnern, daß mir denkwürdige Momente beschert hätte.

    Da gibt es ganz andere Spiele an die ich mich immer wieder erinnere.

    Gta kommt mir so wie ein großer Kino Action Blockbuster vor dem Charme und Seele fehlen.

    Sämtliche gta Protagonisten sind ein Abklatsch von irgendwelchen Filmen. Nico bellic lässt grüßen.

    Kennt man eins kennt man alle.

    Da Lob ich mir doch Spiele wie: ni no kuni, wo es ein Spiel schafft einen aus der normalen Welt in eine phatasiewelt zu hieven.

    Glücklicherweise gehöre ich nicht zu den 34 Mio. Die ihr Geld dafür ausgegeben haben. Wenn es auf der Pyramide für 5 EUR mal landet hole ich es mir mal.

  2. Re: Massenspiel ohne Seele

    Autor: ElMario 06.08.14 - 19:37

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann mich an kein gta Spiel erinnern, daß mir denkwürdige Momente
    > beschert hätte.
    >
    > Da gibt es ganz andere Spiele an die ich mich immer wieder erinnere.
    >
    > Gta kommt mir so wie ein großer Kino Action Blockbuster vor dem Charme und
    > Seele fehlen.
    >
    > Sämtliche gta Protagonisten sind ein Abklatsch von irgendwelchen Filmen.
    > Nico bellic lässt grüßen.
    >
    > Kennt man eins kennt man alle.
    >
    > Da Lob ich mir doch Spiele wie: ni no kuni, wo es ein Spiel schafft einen
    > aus der normalen Welt in eine phatasiewelt zu hieven.
    >
    > Glücklicherweise gehöre ich nicht zu den 34 Mio. Die ihr Geld dafür
    > ausgegeben haben. Wenn es auf der Pyramide für 5 EUR mal landet hole ich es
    > mir mal.


    Warte, für 5 Euro gibts du dir also ohne "Charme & Seele" ?
    Dann viel Spass. Teil 5 hat eine gute Story, interessante Protagonisten und Ihre Story etc.

    San Andreas und Teil 4 fand ich bis jetzt am unterhaltsamsten...

  3. Re: Massenspiel ohne Seele

    Autor: Schrödinger's Katze 06.08.14 - 19:53

    Lance Vance Dance

    Bis einschließlich GTA Vice City waren das klasse Spiele mit denkwürdigen Ereignissen.

    Seit San Andreas geht die Serie aber mMn den Bach runter.

  4. Re: Massenspiel ohne Seele

    Autor: Dadie 06.08.14 - 22:00

    Ob ein Spiel ein denkwürdigen Moment besitzt oder nicht ist zum einen subjektiv und hat zum anderen nichts mit dem Spiel als solches zu tun noch mit dem Spielspaß. Ich erinnere mich an keinen denkwürdigen Moment in "Mario Party" dennoch habe ich einen unglaublichen Spaß mit Freundin dieses Spiel zu spielen.

    Gerade GTA3 und Vice City hatten jedoch viele Momente die ich wohl nie vergessen werde. Alleine der Soundtrack und die Freiheiten. Manchmal bin ich einfach nur durch Vice City gefahren und habe dem Radio zugehört, die Gegend erkundet und die Welt "erlebt".

    Die Story ist natürlich sehr klischeehaft, was aber auch der Sinn ist. Die Überspitzung dient eigentlich der Satire. Etwa so wie wenn ein Franzose mit Baskenmütze, gestreiftem Hemd und einem Baguette unter dem Arm auftaucht. Oder ein Deutscher mit Jäger Kleidung, einem Hut und einem Dackel auftaucht.

    Aber ich kann verstehen, dass jemand der einfach nur von "Mission" zu "Mission" rennt das Spiel als Langweilig oder nicht wirklich gut ansieht. Die Open World und die gigantische Welt die es zu erkunden, erleben und erforschen zu gilt macht ein Großteil des Spielspaßes für mich bei GTA aus.

  5. Re: Massenspiel ohne Seele

    Autor: Endwickler 07.08.14 - 08:18

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann mich an kein gta Spiel erinnern, daß mir denkwürdige Momente
    > beschert hätte.

    Das macht nichts. Anderer Menschen Momenten hängen in den wenigstens Fällen von dir und deiner Wahrnehmung einer Bescherung ab.

    > ...
    > Gta kommt mir so wie ein großer Kino Action Blockbuster vor dem Charme und
    > Seele fehlen.

    Naja, die Figuren sind nicht so zahlreich und ausgefeilt wie in WoW, aber für einen "großen Action Blockbuster" genügt es allemal.

    > Sämtliche gta Protagonisten sind ein Abklatsch von irgendwelchen Filmen.
    > Nico bellic lässt grüßen.

    Das Spiel nimmt man vermutlich anders war, wenn man nicht so viele Filme kennt wie du.

    > Kennt man eins kennt man alle.

    Ein was? Ein GTA? Ja, wenn man sie zusammenfasst unter "Anfang, Spiel, Ende", dann sind sie alle gleich. Ich persönlich fand die Aufteilung in mehrere Figuren überaus gelungen und war doch manches mal überrascht, in welchen Situationen ich bei einem Wechsel landete.

    > Da Lob ich mir doch Spiele wie: ni no kuni, wo es ein Spiel schafft einen
    > aus der normalen Welt in eine phatasiewelt zu hieven.

    Danke für den Spielehinweis. Wenn es das auf deutsch für 5 Euro gibt, werde ich mir mal einen Kauf überlegen.

    > Glücklicherweise gehöre ich nicht zu den 34 Mio. Die ihr Geld dafür
    > ausgegeben haben. Wenn es auf der Pyramide für 5 EUR mal landet hole ich es
    > mir mal.

    Wozu? Kennst du ein GTA, kennst du alle GTA und anscheinend kennst du schon mindestens ein GTA.

  6. Re: Massenspiel ohne Seele

    Autor: Unix_Linux 07.08.14 - 10:33

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich kann mich an kein gta Spiel erinnern, daß mir denkwürdige Momente
    > > beschert hätte.
    >
    > Das macht nichts. Anderer Menschen Momenten hängen in den wenigstens Fällen
    > von dir und deiner Wahrnehmung einer Bescherung ab.
    >
    > > ...
    > > Gta kommt mir so wie ein großer Kino Action Blockbuster vor dem Charme
    > und
    > > Seele fehlen.
    >
    > Naja, die Figuren sind nicht so zahlreich und ausgefeilt wie in WoW, aber
    > für einen "großen Action Blockbuster" genügt es allemal.
    >
    > > Sämtliche gta Protagonisten sind ein Abklatsch von irgendwelchen Filmen.
    > > Nico bellic lässt grüßen.
    >
    > Das Spiel nimmt man vermutlich anders war, wenn man nicht so viele Filme
    > kennt wie du.
    >
    > > Kennt man eins kennt man alle.
    >
    > Ein was? Ein GTA? Ja, wenn man sie zusammenfasst unter "Anfang, Spiel,
    > Ende", dann sind sie alle gleich. Ich persönlich fand die Aufteilung in
    > mehrere Figuren überaus gelungen und war doch manches mal überrascht, in
    > welchen Situationen ich bei einem Wechsel landete.
    >
    > > Da Lob ich mir doch Spiele wie: ni no kuni, wo es ein Spiel schafft
    > einen
    > > aus der normalen Welt in eine phatasiewelt zu hieven.
    >
    > Danke für den Spielehinweis. Wenn es das auf deutsch für 5 Euro gibt, werde
    > ich mir mal einen Kauf überlegen.
    >
    > > Glücklicherweise gehöre ich nicht zu den 34 Mio. Die ihr Geld dafür
    > > ausgegeben haben. Wenn es auf der Pyramide für 5 EUR mal landet hole ich
    > es
    > > mir mal.
    >
    > Wozu? Kennst du ein GTA, kennst du alle GTA und anscheinend kennst du schon
    > mindestens ein GTA.

    Naja 3-5 EUR ist das Spiel allemal wert. Mehr aber auch nicht. Die Grafik könnte man sich als grafikdemo mal anschauen.

  7. Re: Massenspiel ohne Seele

    Autor: Dwalinn 07.08.14 - 13:58

    Also wirklich, da scheinst du von einem GTA zu reden von dem ich noch nie was gehört habe.

    Ich fand bisher jedes GTA gut, GTA 3 San Andreas und GTA V fand ich am besten. Ich bin Stundenlang einfach nur mit dem Auto gefahren und habe Radio gehört. Ach war das schön.

    Aber was solls, es gibt auch Leute die meinen man hätte bei Pokemon nach 151 Pokemonaufhören sollen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  4. HAURATON GmbH & Co. KG, Rastatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 4,50€
  2. 25,99€
  3. 22,99€
  4. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

  1. LTE: Telekom schließt mehr Funklöcher auf eigene Kosten
    LTE
    Telekom schließt mehr Funklöcher auf eigene Kosten

    Die Telekom verdoppelt wegen der großen Nachfrage von 539 Kommunen die bisher 50 Plätze für LTE-Mobilfunkausbau. Statt Standorte für Mobilfunkmasten zu suchen, ließ die Telekom diese so zu sich kommen.

  2. LLVM: Google will mit MLIR den Compilerbau vereinfachen
    LLVM
    Google will mit MLIR den Compilerbau vereinfachen

    Mehrere Google-Forscher überlegen in einer Abhandlung, wie sich der Bau von Intermediate Representations (IR) für domänenspezifische Programmiersprachen vereinfachen lässt. Das könnte große Auswirkungen auf den Compilerbau von LLVM haben.

  3. Trotz Software-Problemen: VW hält an Terminplan für den ID.3-Start fest
    Trotz Software-Problemen
    VW hält an Terminplan für den ID.3-Start fest

    Angeblich finden Tester täglich Hunderte Fehler in der Software des VW-Elektroautos ID.3. Liegt das am neuen Betriebssystem VW.OS? Doch der Konzern will den Verkaufsstart des Autos nicht verschieben.


  1. 16:15

  2. 14:24

  3. 14:02

  4. 13:44

  5. 13:20

  6. 13:03

  7. 12:28

  8. 12:01