1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Take 2: GTA 5 jetzt auf Platz 3 der…

Also um ehrlich zu sein...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also um ehrlich zu sein...

    Autor: Peter Später 04.02.15 - 13:01

    so gut war das Spiel jetzt nicht. Ich hab es auf der PS3 gezockt und es hat mir Spaß gemacht, aber da war so manches verbesserungswürdig und die Presse tut ja direkt so als wäre es das Beste Spiel aller Zeiten und sei das Non-Plus-Ultra. Ich würde nicht soweit gehen es mittelmäßig, bzw. durchschnittlich zu nennen, aber es war bei weiten nicht so gut wie es immer behauptet wird.

  2. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: melog89 04.02.15 - 13:33

    GTA kann einfach Geschichten erzählen und Charaktere erzeugen, wie kaum ein anderes Spiel. Jede Mission hat wieder eine neue coole Idee und macht einfach Laune ... man muss es nicht mögen, es ist aber mit Sicherheit ein tolles Spiel : )

  3. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: freddypad 04.02.15 - 13:39

    Peter Später schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so gut war das Spiel jetzt nicht. Ich hab es auf der PS3 gezockt und es hat
    > mir Spaß gemacht, aber da war so manches verbesserungswürdig und die Presse
    > tut ja direkt so als wäre es das Beste Spiel aller Zeiten und sei das
    > Non-Plus-Ultra. Ich würde nicht soweit gehen es mittelmäßig, bzw.
    > durchschnittlich zu nennen, aber es war bei weiten nicht so gut wie es
    > immer behauptet wird.


    Selbstverständlich ist es nicht so gut, wie überall hochlobend gesungen wird.
    Sowas nennt sich Hype und damit arbeiten große Publisher mit genug Kohle für intensive Werbung im Vorfeld.
    Man sieht auch sehr schön, wie gut das bei sehr vielen Menschen funktioniert und wie viele sich dann so ein Game gleich vorbestellen, ohne wirklich tatsächlich zu wissen, ob die Versprechungen auch zutreffen.
    Zu hoch geschraubte Erwartungen sind nie gut und bergen natürlich auch immer die Gefahr dann enttäuscht zu werden.

  4. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: Siltas 04.02.15 - 13:42

    Peter Später schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so gut war das Spiel jetzt nicht. Ich hab es auf der PS3 gezockt und es hat
    > mir Spaß gemacht, aber da war so manches verbesserungswürdig und die Presse
    > tut ja direkt so als wäre es das Beste Spiel aller Zeiten und sei das
    > Non-Plus-Ultra. Ich würde nicht soweit gehen es mittelmäßig, bzw.
    > durchschnittlich zu nennen, aber es war bei weiten nicht so gut wie es
    > immer behauptet wird.


    GTA ist bei weitem nicht mein liebstes Spiel. Aber GTA V ist extrem abwechslungsreich und bietet sehr viele Möglichkeiten. Ich kenne kein Spiel, welches eine so überzeugende offene Spielwelt bietet und alles auch so rund funktioniert (Fahren, Fliegen, Schiessen, Minispiele, Missionen, extras wie Internet, Dates, etc). Bei allen diesen Bereichen, findet man Spiele, die es besser machen.
    Aber als Gesamtpaket ist GTA V überzeugend und ich staune immer wieder über das was die Entwickler geleistet haben. Gemessen an dem was es sein will, ist es extrem gut.
    Trotzdem ist es auch kein Spiel, das mich wirklich packt. Ich spiele es, es macht Spass (für viele Stunden) und ich lege es wieder weg. Wenn ich das Spiel durchhabe denke ich nicht mehr darüber nach. Es reisst mich nicht in seinen Bann, wie es andere Spiele tun. Daher kann ich sehr gut nachvollziehen, was du meinst.

  5. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: Janquar 04.02.15 - 13:48

    Ich habe mir die PS4 Version geholt. Der Hype kann es ja nicht sein, denn es ist nun lange genug draußen.

    GTA macht Spaß und die Möglichkeiten die Open World zu befahren und das im Multiplayer, das zieht einfach wie geschnitten Brot.
    Für mich ist die Luft schon schnell raus gewesen und Verbessern könnte man sicher noch einiges. Das was GTA aber ausmacht, das trifft eben eine große Breite der Spielergemeinschaft.

  6. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: Flome1404 04.02.15 - 13:50

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gefahr dann enttäuscht zu werden.


    enttäuscht werden ist doch gut, sich selbst vorher täuschen zu lassen ist das schlechte \klugscheiß :)

  7. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: zZz 04.02.15 - 14:02

    Schon bei GTA: SA, spätestens GTA IV habe ich mich gefragt: „Muss ich wirklich dasselbe Spiel schon wieder durchspielen?”. Zumal ich GTA IV auch wegen der perversen Ladezeiten und dem zu niedrigen Schwierigkeitsgrad recht enttäuschend fand.

  8. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: freddypad 04.02.15 - 14:07

    Flome1404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > freddypad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gefahr dann enttäuscht zu werden.
    >
    > enttäuscht werden ist doch gut, sich selbst vorher täuschen zu lassen ist
    > das schlechte \klugscheiß :)


    Noch mehr klugscheiß:
    Enttäuscht wird man doch nur dann, wenn man vorher irgendwelche Erwartungen hatte, sich also vorher hat täuschen lassen. :-)

  9. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: freddypad 04.02.15 - 14:11

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon bei GTA: SA, spätestens GTA IV habe ich mich gefragt: „Muss ich
    > wirklich dasselbe Spiel schon wieder durchspielen?”. Zumal ich GTA IV
    > auch wegen der perversen Ladezeiten und dem zu niedrigen Schwierigkeitsgrad
    > recht enttäuschend fand.


    Ja, endlich spricht es mal noch jemand anders aus! Danke. :-)
    GTA5 ist eigentlich GTA4 mit hier und da vielleicht etwas ansehnlicherer Grafik (wenn überhaupt) und dass man meinetwegen jetzt auch fliegen kann.
    Aber im Endeffekt kann man genauso gut GTA4 nochmal spielen und Geld sparen.

  10. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: most 04.02.15 - 14:16

    Es gibt aber ne Menge Leute, die zu Zeiten von GTA: SA vor 11 Jahren noch mit der Trommel um den Weihnachtsbaum gerannt sind.
    Die haben heute keine Lust mehr, ausschließlich den alten Kram zu spielen.

    Letztendlich kann man es zusammenfassen auf: Du wirst alt ;-)

  11. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: Peter Später 04.02.15 - 14:18

    Siltas schrieb:
    > Trotzdem ist es auch kein Spiel, das mich wirklich packt. Ich spiele es, es
    > macht Spass (für viele Stunden) und ich lege es wieder weg. Wenn ich das
    > Spiel durchhabe denke ich nicht mehr darüber nach. Es reisst mich nicht in
    > seinen Bann, wie es andere Spiele tun. Daher kann ich sehr gut
    > nachvollziehen, was du meinst.

    Ja, genau das meine ich. Man hat es durch, aber dann..Vllt liegts am Alter, ich hab mal mit meinem Freunden drüber sinniert; man hat einfach schon so viel gesehen an Games und ist auch teilweise enttäuscht worden bzw. es kam nie mehr etwas an den "WTF! Wie geil ist das denn alles?! Es ist so neu und ich habs noch nie gesehen." - Moment ran. Das war das geile an GTA:SA und der Knackpunkt, weswegen ich GTA V jetzt nicht sooo prall und für längerfristig spielenswert halte.

  12. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: daarkside 04.02.15 - 14:31

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon bei GTA: SA, spätestens GTA IV habe ich mich gefragt: „Muss ich
    > wirklich dasselbe Spiel schon wieder durchspielen?”. Zumal ich GTA IV
    > auch wegen der perversen Ladezeiten und dem zu niedrigen Schwierigkeitsgrad
    > recht enttäuschend fand.

    Ich verstehe den Hye genaus so wenig. Aber gelegentlich, 1-3 GTA Teile überspringend, bockt das Genre(Just Cause und Saints Row gehören da ja auch dazu).
    Genau so wie ich niczht jeden Civ und Anno Teil spielen muss.

  13. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: freddypad 04.02.15 - 14:39

    daarkside schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zZz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon bei GTA: SA, spätestens GTA IV habe ich mich gefragt: „Muss
    > ich
    > > wirklich dasselbe Spiel schon wieder durchspielen?”. Zumal ich GTA
    > IV
    > > auch wegen der perversen Ladezeiten und dem zu niedrigen
    > Schwierigkeitsgrad
    > > recht enttäuschend fand.
    >
    > Ich verstehe den Hye genaus so wenig. Aber gelegentlich, 1-3 GTA Teile
    > überspringend, bockt das Genre(Just Cause und Saints Row gehören da ja auch
    > dazu).
    > Genau so wie ich niczht jeden Civ und Anno Teil spielen muss.


    Apropos Saints Row!
    Als ich kurz nach Saints Row IV dann noch mal GTA IV zocken wollte, kam mir das so extrem lahm und starr vor, weil man in Saints Row halt diese durchaus unterhaltsame Fortbewegung durch riesige Sprünge und Schweben/Gleiten hat.
    Ging das noch anderen so?
    Ich musste erst mal gut Zeit verstreichen lassen, bis mir GTA nicht mehr lahm vorkam. :-)

  14. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: Gizeh 04.02.15 - 15:14

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zZz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon bei GTA: SA, spätestens GTA IV habe ich mich gefragt: „Muss
    > ich
    > > wirklich dasselbe Spiel schon wieder durchspielen?”. Zumal ich GTA
    > IV
    > > auch wegen der perversen Ladezeiten und dem zu niedrigen
    > Schwierigkeitsgrad
    > > recht enttäuschend fand.
    >
    > Ja, endlich spricht es mal noch jemand anders aus! Danke. :-)
    > GTA5 ist eigentlich GTA4 mit hier und da vielleicht etwas ansehnlicherer
    > Grafik (wenn überhaupt) und dass man meinetwegen jetzt auch fliegen kann.
    > Aber im Endeffekt kann man genauso gut GTA4 nochmal spielen und Geld
    > sparen.

    Im Prinzip kann ich vollkommen nachvollziehen, was ihr damit meint.
    Auf Steam gabs zur Vorbestellung von GTA5 noch GTA-SA gratis dazu.
    (Ja, ich habs vorbestellt. Schande über mein Haupt.)
    Habs mal angestartet und ich muss sagen, es ist alt und das merkt man deutlich.
    Stundenlang GTA habe ich noch nie gespielt, aber als Spiel für zwischendurch fand ichs immer top. Daher freue ich mich schon auf das "Alte im neuen Gewand", obwohl dies etwas ist, was ich bei Titel wie CoD geradezu verachte...

  15. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: fokka 04.02.15 - 19:47

    dafür gibt es cheats ;)

  16. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: freddypad 05.02.15 - 13:28

    fokka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dafür gibt es cheats ;)


    Och nö. Ich mag Cheats nicht. :-)
    Insbesondere bei Steam nicht, wo man sich mit sowas schön diesen VAC Status kaputt machen kann oder wie deren System sich da nennt.

  17. Re: Also um ehrlich zu sein...

    Autor: Sharkuu 05.02.15 - 16:05

    ich denke, das sollte im singleplayer nicht auslösen und im multiplayer sind doch hoffentlich die gängigen cheats gesperrt?^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Neu-Isenburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  4. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Release: 17. Juli)
  2. (u. a. Deals des Tages: HP 24oh, 24 Zoll LED Full-HD für 95,84€, Acer P6200 Beamer DLP XGA für...
  3. 699€
  4. (u. a. Samsung TU7079 55 Zoll (Modelljahr 2020) für 459€, Samsung LS03R The Frame QLED 49 Zoll...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger