1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Take 2: GTA 5 vor…

Für mich als PC-Spieler ...

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.10.14 - 09:44

    stellen sich erstmal einige Fragen:
    Mit wieviel DRM soll ich mich denn diesmal herumschlagen?
    Wird es wieder so unperfomant sein wie Teil IV?
    Was fehlt der "orig. deutsche" Version im Vergleich zur US-Version?

    Ich persönlich denke, dass ich Teil V - genau wie Teil IV - eher nicht kaufen werde ...

  2. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: artem 30.10.14 - 09:52

    GTA V ist unzensiert. Da fehlt nichts.

  3. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: most 30.10.14 - 09:54

    Mit DRM hatte ich bei IV keine Probleme. Einmal eingerichtet und es lief. Irgendwas war da mit einem weiteren Account, oder? War in zwei Minuten erledigt.

    Wenn die deutsche Version geschnitten ist, holt man sich halt die US Version. Mit VPN ist das auch kein Problem.

    Je mehr man allerdings solche Dinge machen muss, desto geringer ist bei mir die Zahlungsbereitschaft. Daher werde ich es auch nicht zum Launch holen, sondern irgendwann im Sale, für vielleicht max 20 Euro.

  4. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.10.14 - 10:07

    > Ich persönlich denke, dass ich Teil V - genau wie Teil IV - eher nicht kaufen werde ...

    Du sprichst also NICHT aus Erfahrung, da Du Teil IV auf dem PC gar nicht hast?

  5. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: easyone 30.10.14 - 10:08

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stellen sich erstmal einige Fragen:
    > Mit wieviel DRM soll ich mich denn diesmal herumschlagen?
    > Wird es wieder so unperfomant sein wie Teil IV?
    > Was fehlt der "orig. deutsche" Version im Vergleich zur US-Version?
    >
    > Ich persönlich denke, dass ich Teil V - genau wie Teil IV - eher nicht
    > kaufen werde ...

    Steam und Rockstars Social Club
    Ich werde dann meinen Spielstand auf den PC portieren ;-)

  6. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: Endwickler 30.10.14 - 10:09

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit DRM hatte ich bei IV keine Probleme. Einmal eingerichtet und es lief.
    > Irgendwas war da mit einem weiteren Account, oder? War in zwei Minuten
    > erledigt.

    Bei mir nicht. Wenn kein Internet da ist, läuft das Ding nicht, da es bei jedem Start zum Schlüsselserver telefonieren will.

    > Wenn die deutsche Version geschnitten ist, holt man sich halt die US
    > Version. Mit VPN ist das auch kein Problem.

    Oder man holt sich gar keine.

    > Je mehr man allerdings solche Dinge machen muss, desto geringer ist bei mir
    > die Zahlungsbereitschaft. Daher werde ich es auch nicht zum Launch holen,
    > sondern irgendwann im Sale, für vielleicht max 20 Euro.

  7. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: Endwickler 30.10.14 - 10:09

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich persönlich denke, dass ich Teil V - genau wie Teil IV - eher nicht
    > kaufen werde ...
    >
    > Du sprichst also NICHT aus Erfahrung, da Du Teil IV auf dem PC gar nicht
    > hast?

    Ja, der Gedanke kam mir ebenfalls. :-)

  8. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.10.14 - 10:10

    > Irgendwas war da mit einem weiteren Account, oder?

    Meinst Du diesen Windows-Live-Account? Den Service gibt's übrigens nicht mehr, wurde von MS eingestellt :(

  9. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: Endwickler 30.10.14 - 10:11

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Irgendwas war da mit einem weiteren Account, oder?
    >
    > Meinst Du diesen Windows-Live-Account? Den Service gibt's übrigens nicht
    > mehr, wurde von MS eingestellt :(

    Aber den Account gibt es noch und die Lib gibt es ebenfalls noch.

  10. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: phre4k 30.10.14 - 10:12

    Ich kaufe mir GTA 5 nicht und nutze einen Crack, einfach weil es komfortabler ist.

  11. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: easyone 30.10.14 - 10:15

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Irgendwas war da mit einem weiteren Account, oder?
    >
    > Meinst Du diesen Windows-Live-Account? Den Service gibt's übrigens nicht
    > mehr, wurde von MS eingestellt :(

    Den Service gibt es noch nur werden keine neuen Games mehr drauf veröffentlicht.
    Um Online Dirt 3, GTA 4 oder ähnliches zu spielen brauch man immer noch einen Win-Live Account.

  12. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: Endwickler 30.10.14 - 10:16

    phre4k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kaufe mir GTA 5 nicht und nutze einen Crack, einfach weil es
    > komfortabler ist.

    Spiele es doch einfach nicht, wenn du nicht einmal irgend eine Leistung bezahlen willst. Oder bist du süchtig nach Crack?

  13. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: bULLsHIT! 30.10.14 - 10:21

    Obwohl ich es gekauft habe (STEAM), habe ich es die ersten Monate auch nur mit Crack gespielt - weil sowohl Windows-Live wie auch der Social-Club den Start des Spiels in 9 von 10 Fällen verhindert haben ..
    Bin mal gespannt wie das bei GTA-V läuft.

    ---------------
    The accumulated filth of all their sex and murder will foam up about their waists and all the whores and politicians will look up and shout "Save us!" ... and I'll whisper "no."

  14. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: easyone 30.10.14 - 10:26

    bULLsHIT! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Obwohl ich es gekauft habe (STEAM), habe ich es die ersten Monate auch nur
    > mit Crack gespielt - weil sowohl Windows-Live wie auch der Social-Club den
    > Start des Spiels in 9 von 10 Fällen verhindert haben ..
    > Bin mal gespannt wie das bei GTA-V läuft.

    Ich kann da nur deinen Namen zitieren "bULLsHIT!".
    Ich hatte bis jetzt mit keinem einzigen Game in Verbindung mit Windows Live oder dem Social Club Probleme.

  15. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.10.14 - 10:27

    > weil sowohl Windows-Live wie auch der Social-Club den Start des Spiels in 9 von 10 Fällen verhindert haben ..

    das kann ich allerdings nachvollziehen

    > Bin mal gespannt wie das bei GTA-V läuft.

    DAS hoffe ich auch, sonst muss ich wohl drauf verzichten :(

  16. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: Prypjat 30.10.14 - 10:35

    Und weil Du noch keine Probleme damit hattest, ist es natürlich Bullshit, wenn andere Probleme hatten?
    Astreine Logik.

    WLfG hat verhindert das ich Bulletstorm zocken konnte.
    Ergo habe ich mich im Netz ungesehen und bin auf XLifeless gestoßen.
    Damit lies sich das Spiel dann wieder spielen.

  17. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.10.14 - 10:39

    Bullshit ist für mich, dass ich immer noch Probleme mit Teil IV habe. Habe diesen vor ein paar Monaten erst bei Steam erworben, für 15 EUR, glaub ich. Aber anscheinend bin ich wohl zu spät dran...

  18. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: artavenue 30.10.14 - 10:44

    Normalerweise gehe ich immer davon aus, dass Leute bullshit reden, wenn sie sowas behaupten.

    Aber dann fiel mir ein, ich habe GTA 4 original verschweißt im schrank und es nur mit crack gespielt xD Mir war der Kopierschutz zu merkwürdig, aber bezahlen wollte ich es trotzdem.

  19. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: AntiiHeld 30.10.14 - 10:47

    Ich hatte auch nie nur ein Problem mit Windows Live gehabt, also bei GTA IV. Werde bei GTA V aber wohl auch auf ein Crack umsteigen, natürlich nachdem ich das Spiel gekauft habe. Ist wirklich praktischer.

  20. Re: Für mich als PC-Spieler ...

    Autor: Endwickler 30.10.14 - 10:49

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bullshit ist für mich, dass ich immer noch Probleme mit Teil IV habe. Habe
    > diesen vor ein paar Monaten erst bei Steam erworben, für 15 EUR, glaub ich.
    > Aber anscheinend bin ich wohl zu spät dran...

    Ich hatte das Paket mal in irgend einem Sale erworben, 15 euro ist ja momentan fast Vollpreis.
    Da dort laut steam auch immer noch SecuROM dranhängt, scheint niemanden weiter zu stören.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V., Marburg
  2. Präsidium der Bay. Bereitschaftspolizei, München
  3. dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. Team GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
    Echo Auto im Test
    Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

    Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
    2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
    3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar