1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tausende betroffen: Telekom legt…

Versucht T wieder die Altlasten (Beamte) loszuwerden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Versucht T wieder die Altlasten (Beamte) loszuwerden?

    Autor: HoffentlichKlappts 29.09.10 - 18:50

    Diese wirklich hochmotivierten Mitarbeiter so zu schikanieren, na sowas aber auch *hrhrhrhr*

  2. Re: Versucht T wieder die Altlasten (Beamte) loszuwerden?

    Autor: JH 29.09.10 - 19:10

    Dummer Kommentar um über Scicksale zu lachen. Typisch für unsere Yuppie-Gesellschaft.....Hoffentlich bist DU de nächste der über die Klinge springt...HaHaHa

  3. Re: Versucht T wieder die Altlasten (Beamte) loszuwerden?

    Autor: Udo 29.09.10 - 20:57

    Um Beamte nicht mehr zu beschäftigen braucht die Telekom kein Standort zu wechseln. Das machen die auch so. Bei vollen bezügen!!!
    Die lassen die einfach zuhause schmoren. Aber das kümmert auch nur die, die Arbeiten und sich ärgern zuhause bleiben zu müssen. Kündigen und in eine anderen Firma können sie nicht, da sonst alle Pensionsansprüche weg sind...echt ungerecht....
    Dafür dürfen andere bis 70 Arbeiten und bekommen einen Arschtritt wenn sie Krank sind....

  4. Re: Versucht T wieder die Altlasten (Beamte) loszuwerden?

    Autor: Honk 29.09.10 - 21:43

    So ist es. Andererseits können sich durch die, die nicht umzugswillig (oder weils sie halt nicht können) sind, neue Stellen für Ansässige ergeben. Des einen Leid ist halt des anderen Freud (oder eben vice versa).

  5. Re: Versucht T wieder die Altlasten (Beamte) loszuwerden?

    Autor: mister l 29.09.10 - 21:58

    na klar, da stehen tausende in den startlöchern und warten nur drauf ( die zig jahre berufserfahrung holen die ja schnell auf )
    dat wird schon klappen was der vorstand sich das ausgedacht hat, so oder so

    http://mr.abanico.meinbrutalo.de

  6. Re: Versucht T wieder die Altlasten (Beamte) loszuwerden?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.09.10 - 10:23

    Mit Yuppie wäre ich vorsichtig. Häufig sind dies selbst arme Schleimschieter und Hinternlecker welche solche Sprüche machen.

    Das ist wie mit Leuten die seit 2 Jahren wieder Arbeit haben und dann anfangen über HARTZ IV Empfänger herzuziehen. Solche Idioten gibt es zu Hauf.

    Es soll sogar Leute geben welche sich einbilden nur durch ihrer Arbeit Reich oder wohlhabend geworden zu sein. Das Glück - auch die richtigen Mitarbeiter gehabt zu haben - bleibt dann schnell außen vor und spielt keine Rolle mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Marburg
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  3. Hays AG, Ansbach
  4. über duerenhoff GmbH, Schwalmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de