1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teardown: Amazon zahlt bei jedem…

Ars hat das Fire schon getestet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ars hat das Fire schon getestet

    Autor: derthorsten 18.11.11 - 08:15

    http://arstechnica.com/gadgets/news/2011/11/dont-call-it-a-tablet-the-kindle-fire-reviewed.ars

    Wie es scheint taugt der Browser nichts, im Gegensatz zu den vollmundigen Versprechen Amazons. Darüber hinaus ist das Gerät eine reine Amazon-Angelegenheit, die nur Sinn macht, wenn man vorhat Musik, Filme und Bücher von Amazon damit zu konsumieren.

    Und nun ja, der Anfang der Überschrift bei Ars sagt bereits alles: Don't call it a tablet ...

  2. Re: Ars hat das Fire schon getestet

    Autor: Atrocity 18.11.11 - 10:05

    Naja, man kann alles hacken. Ich benutze meinen normalen Kindle auch nicht zum kauf von Amazon Büchern. Ihren DRM Mist können die gerne behalten. Ich kauf DRM-freie epubs & konvertiere dann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Analytic Company GmbH, Hamburg
  3. Condor Flugdienst GmbH / FRA HP/B, Neu-Isenburg
  4. ivv GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de